International Paper [NYSE: IP] meldet Kauf von Berkley MF LLC

International Paper [NYSE: IP] hat die Tochtergesellschaft von Berkley International für die Herstellung von Formfasern (Zellstoff), Berkley MF LLC, gekauft. Berkley ist der Anbieter von wichtigen Verpackungs- und E-Commerce-Lagern. Der exklusive Finanzberater von Berkely war außerdem Calabasas Capital

Die International Paper Company ist ein führender amerikanischer Hersteller von Verpackungen, Zellstoff und Papier auf Faserbasis. Es hat ungefähr 56, 000 Arbeiter. Darüber hinaus befindet sich der Standort des Unternehmens in Memphis, Tennessee.

Nach siebenjähriger Produktion außerhalb von Los Angeles verlegte Berkley seine Aufgaben in eine 80, 400 Quadratmeter große Produktionsanlage außerhalb von Reno, Nevada in 2019 ).

Berkley International arbeitet mit hochentwickelten CPG-Organisationen zusammen. Die Organisationen freuen sich darauf, ihre unterstützbare Verpackungstechnologie für E-Commerce-Geschäfts- und Lebensmittelverpackungsanwendungen einzusetzen. Berkley MF bietet das eigene Modell, die Produktion und den Vertrieb von Faserverpackungsartikeln. Diese Faserverpackungsprodukte sind kundenspezifisch geformt.

Berkleys Hauptaugenmerk liegt darauf, den Zellstoffproduktionssektor, der aus eigenem Anbau hergestellt wird, zu einem billigen Ersatz für Einweg-Kunststoff- und Schaumstoff-Bündelungsmedien wie EPS (Styropor) zu machen.

Berkley International, die vorherige Mutterorganisation, wird ihre Kunden weiterhin bedienen und sich mit den Geschäften mit geformten Faserartikeln befassen.

Die Post International Paper [NYSE: IP] berichtet über den Kauf von Berkley MF LLC und erschien zuerst auf The Dwinnex.