Infinera [NASDAQ: INFN] Ink Pact zur Bereitstellung der ICE6 800G-fähigen Technologie von Infinera

Die Infinera Corporation [NASDAQ: INFN] gab bekannt, dass sie eine Vereinbarung über den Einsatz der branchenführenden ICE6 800G-fähigen Technologie von Infinera in den Unterseekabelnetzen von STC unterzeichnet hat. Es wird neue regionale und internationale Konnektivitätsdienste und die Entwicklung der Infrastruktur einschließlich der Entwicklung kognitiver Städte ermöglichen.

STC hat sich im Nahen Osten einen Ruf als führender Telekommunikations- und Großhandelsdienstleister erworben. Es bietet nationale und internationale Dienstleistungen für die wichtigsten internationalen Kabelsysteme, die durch die Region führen. Es wurde bekannt gegeben, dass das neue Projekt das internationale Netzwerk von STC unter Verwendung der ICE6 800G-fähigen Technologie von Infinera und der kompakten modularen Plattform der GX-Serie erweitern wird. Diese Entwicklungsprojekte werden die Kapazität des internationalen Netzwerks um das 10fache der anfänglichen Konstruktionskapazität erhöhen.

Die Auswahl von STC an der kompakten modularen Plattform der GX-Serie von Infinera umfasst die ICE6-Technologie. Es wurde erfolgreich eingerichtet, um die steigenden Bandbreitenanforderungen im Nahen Osten zu erfüllen. ICE6 bietet STC mit der größten spektralen Effizienz und der besten Gesamtwirtschaftlichkeit, was es STC ermöglicht, kritische Projekte in der Region zu erfüllen.

Darüber hinaus wird ICE6 auch die Erweiterung und Diversifizierung von Cloud-Diensten in der Region und auf der ganzen Welt ermöglichen. Darüber hinaus ist diese Technologie perfekt für die anstehenden Projekte von STC 2Africa und Saudi Vision Cable. Darüber hinaus glaubte STC, dass die 800G-U-Boot-Netzwerklösung von Infinera es ermöglichen wird, das exponentielle Wachstum der internationalen Konnektivität zu bewältigen und gleichzeitig die Zuverlässigkeit zu verbessern.

Der Post Infinera [NASDAQ: INFN] Ink Pact to Deploy Die ICE6 800G-fähige Technologie von Infinera erschien erstmals in den MZP News.