Hudson Capital Stock steigt um 11%, nachdem HUSN einen endgültigen Fusionsvertrag mit FreightHub, Inc. geschlossen hat. » IMS

IMS

Internationales Magazin für Sicherheit

Hudson Capital Stock steigt um 11%, nachdem HUSN einen endgültigen Fusionsvertrag mit FreightHub, Inc. geschlossen hat.

Die Fusion soll das Wachstum von FreightHub um erhöhen) % mit 2020 Jahresumsatz über 9 Mio. USD .

Die Aktien von Hudson Capital Inc. (HUSN) werden heute mit einer starken Dynamik gehandelt, nachdem das Unternehmen angekündigt hat, FreightHub, Inc. (Fr8Hub), ein in Nordamerika ansässiges Transportlogistikunternehmen mit Schwerpunkt auf Cross zwischen den USA und Mexiko, zu übernehmen -border Versand.

Die Hudson Capital-Aktie begann den Tag mit einem recht positiven Anstieg auf % als es bei $ 0 begann. 47. Derzeit um 1: 11 P.M. EDT, HUSN handelte um 0 25 um 7 %. Das Handelsvolumen war , 454, 671 mit einer Marktkapitalisierung von fast $ Millionen.

Gemäß der Fusionsvereinbarung planen die bestehenden Aktionäre von Fr8Hub, $ zu investieren Millionen im Zusammenhang mit dem Abschluss des Transaktionsgeschäfts mit Hudson Capital. Der Abschluss der Transaktion wird im ersten Quartal von 2020 erwartet.

Fr8Hub bietet über seine Cloud-basierte Transportlogistikplattform vereinfachende nationale und internationale grenzüberschreitende Versanddienste. Die innovative digitale Frachtanpassungstechnologie hilft den Versendern, ein breites Netzwerk von Fahrern und Spediteuren an den Grenzen der USA, Kanadas und Mexikos zu verbinden.

Der digitale Frachtmarkt, die API (Public Application Programming Interface), die Transportmanagementsysteme (TMS) und die Kundensupport-Tools wurden von Fr8Hub entwickelt, um die Effizienz von der Planung bis zur Lieferung für Versender und Spediteure zu maximieren. Das grundlegende Ziel des Unternehmens ist es, den Versand einfach, effizient und transparent zu gestalten.

Der CFO von Hudson Capital, Hon Man Yun

„Mit seiner differenzierten Technologieplattform, dem First-Mover-Vorteil und der umfassenden Managementerfahrung und dem Know-how ist Fr8Hub gut positioniert, um von der wachsenden grenzüberschreitenden LKW-Frachtindustrie zwischen den USA und Mexiko zu profitieren.

Fr8Hub begann im Juni ernsthaft mit dem Verkauf seines Fr8Hub 2.0, nachdem es drei Jahre lang innovative Softwareentwicklung auf seiner Plattform abgeschlossen hatte. Seit Juni verzeichnete das Unternehmen ein außerordentliches Umsatzwachstum von Monat zu Monat.

Der monatliche Umsatz ist von $ 100 K im Mai

gestiegen auf über 1 Million US-Dollar im September

, was eine ziemlich massive Zunahme ist. Mit dem Fusionsvertrag mit Hudson Capital erwartet das Unternehmen einen Gesamtjahresumsatz 454 von rund 9 Millionen US-Dollar.

Der Fusionsvertrag enthält auch einen Zeitplan für die Erzielung von Einnahmen. Die folgende Tabelle spiegelt die geführten Umsatzziele für die nächsten Jahre wider:

Umsatzjahr USD, Millionen YOY Wachstumsrate (%)
2019 Tatsächlich $ 4.2
2020 Orientierungshilfe $ 9 114 %
2020 Earnout Target 1,2 $ 11 178 %
2022 Earnout Target 1,2 $ 22 100 %
2023 Earnout Target 1,2 $ 68 100 %

Beide Unternehmen müssen diesen Zusammenschluss noch von ihren Aktionären genehmigen, und der Abschluss des Zusammenschlusses bedarf der Zustimmung der Aktionäre. Sobald die erforderlichen Genehmigungen vorliegen, wird dieser Deal dazu führen, dass Fr8Hub eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Hudson Capital wird.