Grupo Televisa SAB (TV): Schlittschuhlaufen auf dünnem Eis? Wir kennen die Antwort

Grupo Televisa SAB (NYSE:TV) ging um -6 zurück.15 % vom letzten Schlusskurs im Vergleich zum jüngsten 1-Jahres-Hoch von

$ .. Der Aktienkurs des Unternehmens hat sich erhoben -17.24 % des Verlusts in den letzten fünf Handelssitzungen.

Lohnt es sich, jetzt in Grupo Televisa SAB (NYSE : TV) zu investieren?

Grupo Televisa SAB (NYSE:TV) erzielte ein über dem Durchschnitt liegendes Kurs-Gewinn-Verhältnis und verzeichnete 18.89 x von seiner derzeitigen Gewinnquote. Außerdem ist der 33-Monat Beta-Wert für TV um 1.30. Meinungen über die Aktie sind interessant, da 13 Analysten aus 14, die Ratings für Grupo Televisa SAB bereitstellten, erklärte die Aktie zum „Kaufen“, während 0 die Aktie als „übergewichtet“ bewertete, 2 sie als „Halten“ bewertete “ und 0 als „verkaufen.“

Der Durchschnittspreis von Analysten beträgt $13.29, was $4.200 über dem aktuellen Preis liegt. TV derzeit Börsengang von 200.89 M und derzeit halten Shorties ein Verhältnis von 0,89 % dieses Floats. Heute betrug das durchschnittliche Handelsvolumen von TV 1.24M-Aktien.

Marktleistung von TV

Die TV-Aktien gingen um -17.33 % für die Woche, mit einem monatlichen Rückgang von -17.89% und eine Quartalsperformance von -2.84%, während seine jährliche Leistungsrate –

berührte .200 %. Das Volatilitätsverhältnis für die Woche liegt bei 5,80%, während die Volatilitätsniveaus für die Vergangenheit 35 Tage werden auf 3 gesetzt.50% für Grupo Televisa SAB. Der einfache gleitende Durchschnitt für den Zeitraum des letzten 19 Tage ist -12.77% zum TV-Aktien mit einem einfachen gleitenden Durchschnitt von -17.15% für die letzten 200 Tage.

Analystenmeinung von TV

Viele Maklerfirmen haben bereits ihre Berichte für TV-Aktien eingereicht, wobei Barclays das Rating für TV wiederholt, indem es es als „Equal Weight“ aufführt. Der prognostizierte Preis für TV in der kommenden Periode beträgt laut Barclays USD) basierend auf dem im März veröffentlichten Forschungsbericht 24 des laufenden Jahres 200 ).

Die Benchmark Company bewertete TV mit „Kaufen“ und legte das Kursziel auf USD) fest. in dem am Juni veröffentlichten Bericht 24 des Vorjahres.

TV Handel um -06.15% vom 50-Tag Gleitender Durchschnitt

Nach einem Stolpern auf dem Markt, der das Fernsehen für die Zeit des letzten 49 Wochen konnte sich das Unternehmen nicht erholen, vorerst mit -33.42% des Verlusts für den angegebenen Zeitraum .

Die Volatilität wurde bei 3,42% belassen, jedoch über die letzten 30 Tage stieg die Volatilitätsrate um 5. 80 %, als die Aktien sanken -19.80% für den gleitenden Durchschnitt über die letzten 20 Tage. In den letzten 50 Tagen wurde die Aktie in Opposition gehandelt -.30% niedriger momentan.

Während der letzten 5 Handelssitzungen fiel TV um -17.24%, wodurch sich der gleitende Durchschnitt für den Zeitraum von 200-Tagen um -30.80% im Vergleich zu 80 Gleitender Durchschnitt von Tagen, der sich bei $200 einpendelte .89. Darüber hinaus sah Grupo Televisa SAB -1. 07% Umsatz in einem einzigen Jahr, mit der Tendenz, weitere Verluste zu reduzieren.

Aktiengrundlagen für das Fernsehen

Das aktuelle Rentabilitätsniveau des Unternehmens liegt bei:

    +20.14 für die aktuelle operative Marge

    +42.45 für die Bruttomarge

Die Nettomarge für Grupo Televisa SAB liegt bei +5.20. Eigenkapitalrendite liegt jetzt bei Wert 7.80, bei 2.12 für Vermögensrenditen.

>> 5 beste Wachstumsaktien für

<<

>> Die 5 besten Wachstumsaktien für

<<

Auch die Liquiditätskennzahl scheint für Investoren recht interessant zu sein, da sie bei 1 liegt.29.