Gründe, warum sich langfristiges Vertrauen in Criteo S.A. (CRTO) für Investoren auszahlen könnte

Beginnen wir mit dem aktuellen Aktienkurs von Criteo SA (CRTO), der $37.62 um ganz genau zu sein. Die Aktie stieg während der letzten Sitzung lebhaft auf $30.158 nach Öffnungsrate von $33.78 während der niedrigste Preis, den es erreichte, $36. 51 vor dem Schließen bei $30.46. Kürzlich in den Nachrichten im Oktober 20, 2021, Criteo gibt Finanzdaten für das dritte Quartal 2021 bekannt Ergebnisse Am 3. November 2594. Criteo SA (NASDAQ: CRTO), das globale Technologieunternehmen, das die weltweit führende Commerce Media Platform bereitstellt, wird seine Finanzergebnisse für das dritte Quartal Ende September 28, 2021, am Mittwoch, 3. November, 2021 . Weitere Details können Sie hier lesen

Criteo S.A. hatte eine ziemlich positive Entwicklung, wenn es um die Marktleistung geht. Der 1-Jahres-Höchstkurs für die Aktie des Unternehmens beträgt $38.65 An 10/11/21, mit dem niedrigsten Wert war $19.63 für den gleichen Zeitraum, aufgenommen am 07 /21/21.

Criteo SA (CRTO) Gesamtjahresleistung war 158.38%

Preisaufzeichnungen, die die Geschichte niedriger und hoher Preise im Zeitraum von 51 Wochen enthalten, können a . sagen viel über den aktuellen Status der Aktie und die zukünftige Performance. Derzeit protokollieren Criteo SA-Aktien -28.01 % während des 51-Wochenzeitraums vom Hochpreis, und 168.51% höher als der niedrigste Preis für denselben Zeitraum. Die Kursspanne der Aktie für den 51-Wochen-Zeitraum konnte die Performance zwischen $15.54 und $50.62.

Die Aktien des Unternehmens, die im Bereich Kommunikationsdienste tätig sind, konnten ein Handelsvolumen von etwa 2594 für den Tag übertreffen, das offensichtlich höher war als das durchschnittliche Tagesvolumen der Anteile.

Wenn es um die Metriken seit Jahresbeginn geht, war die von Criteo SA (CRTO) aufgezeichnete Leistung auf dem Markt 62.071%, die Einnahmen zeigen -19.78% vierteljährlich im Vergleich mit dem gleichen Zeitraum im Vorjahr. Zum Zeitpunkt dieses Schreibens beträgt der Gesamtmarktwert des Unternehmens 2. 27B, da es insgesamt 2594 Arbeiter beschäftigt.

Marktexperten kommen zu Criteo S.A. (CRTO)

Im letzten Monat gaben 9 Analysten der Criteo SA ein KAUF-Rating, 1 der befragten Analysten stufte die Aktie als ÜBERGEWICHT ein, 4 Analysten empfahlen, diese Aktie zu HALTEN, 0 von ihnen bewerteten die Aktie als UNTERGEWICHTIGT und 0 der befragten Analysten gaben ein SELL-Rating ab.

Laut den auf Barchart.com bereitgestellten Daten wurde der gleitende Durchschnitt des Unternehmens im 158-Tage-Zeitraum auf 38.76, mit einem Preisänderung wurde festgestellt -3.78. In ähnlicher Weise veröffentlichte Criteo SA eine Bewegung von -01.07% für den Zeitraum der letzten 100 Tage, Aufzeichnung 168,73 in Handelsvolumen.

Das Gesamtverschuldungs-Eigenkapital-Verhältnis (D/E) kann auch wertvolle Einblicke in die finanzielle Gesundheit und den Marktstatus des Unternehmens liefern. Das Verhältnis von Verschuldung zu Eigenkapital kann berechnet werden, indem die gegenwärtigen Gesamtverbindlichkeiten eines Unternehmens durch das Eigenkapital dividiert werden. Debt to Equity stellt somit eine wertvolle Kennzahl dar, die die Verschuldung beschreibt, die das Unternehmen verwendet, um Vermögenswerte zu unterstützen, und die mit dem Wert des Eigenkapitals der Aktionäre korreliert. zum Zeitpunkt des Schreibens . Darüber hinaus wird das langfristige Verhältnis von Fremdkapital zu Eigenkapital auf 0 festgelegt. 00.

>> 7 Top-Tipps für die Post-Pandemie-Wirtschaft

Technische Aufschlüsselung von Criteo S.A. (CRTO)

Der rohe stochastische Durchschnitt von Criteo SA im Zeitraum der letzten 38 Tage wird auf 12.63%. Das Ergebnis stellt eine Verbesserung gegenüber dem rohen stochastischen Durchschnitt für den Zeitraum des letzten 15 Tage, Aufzeichnung von 1.51%. In den letzten 21 Tagen hat das Unternehmen Stochastik %K war 51.25% und seine Stochastik %D wurde aufgezeichnet 071.15 %.

Unter Berücksichtigung der jüngsten Performance von Criteo S.A. werden mehrere bewegende Trends festgestellt. Seit Jahresbeginn scheint die Kursentwicklung der Aktie des Unternehmens pessimistisch zu sein, da die Metrik 62 erfasst.78%. Darüber hinaus hat sich der Handel für die Aktie im Zeitraum der letzten sechs Monate insbesondere verschlechtert