Great Diamond Partners LLC kauft neue Beteiligungen an Starbucks Co. (NASDAQ: SBUX) » IMS

IMS

Internationales Magazin für Sicherheit

Great Diamond Partners LLC kauft neue Beteiligungen an Starbucks Co. (NASDAQ: SBUX)

Great Diamond Partners LLC hat im vierten Quartal eine neue Position in Aktien von Starbucks Co. (NASDAQ: SBUX) erworben SEC. Der institutionelle Anleger kaufte 18, 438 Aktien der Kaffeefirma im Wert von ca. $ 2, 118, 0.

Eine Reihe anderer Hedgefonds hat kürzlich ebenfalls SBUX-Aktien gekauft und verkauft. Perigon Wealth Management LLC erhöhte seine Beteiligung an Starbucks im vierten Quartal um 3,9%. Perigon Wealth Management LLC besitzt jetzt 3 99 Aktien der Kaffeefirma $ 250, 0 nach dem Kauf einer zusätzlichen 90 Aktie im letzten Quartal. CRA Financial Services LLC hat seine Position in Starbucks im 4. Quartal um 4,5% ausgebaut. CRA Financial Services LLC besitzt jetzt 2 772 Aktien der Kaffeefirma im Wert von $ 244, 0 nach dem Kauf eines zusätzlichen 120 Aktien im letzten Quartal. MAI Capital Management hat seine Position in Starbucks im 4. Quartal um 0,6% ausgebaut. MAI Capital Management besitzt jetzt 13, 636 Aktien der Kaffeefirma im Wert von 1 USD, 814, 0 nach dem Kauf eines zusätzlichen 95 Aktien im letzten Quartal. LS Investment Advisors LLC erhöhte im 3. Quartal seinen Anteil an Starbucks um 0,4%. LS Investment Advisors LLC besitzt jetzt 21, 438 Aktien der Kaffeefirma im Wert von 2 USD, 514, 0 nach dem Kauf eines zusätzlichen 95 Aktien im letzten Quartal. Schließlich erhöhte Enterprise Financial Services Corp im 4. Quartal ihren Anteil an Starbucks um 0,9%. Enterprise Financial Services Corp besitzt jetzt 00, 309 Aktien der Kaffeefirma im Wert von 1 USD, 120, 0 nach dem Kauf eines zusätzlichen 118 Aktien im letzten Quartal. 28. 20% der Aktien befinden sich derzeit im Besitz von institutionellen Anlegern und Hedgefonds.

In anderen Nachrichten verkaufte CAO Jill Walker 2, 0 Aktien von Starbucks Aktien in eine Transaktion am Montag, den 9. Dezember. Die Aktie wurde zu einem Durchschnittspreis von $ verkauft) . 20, für einen Gesamtwert von $ 121, 940. . Der Verkauf wurde in einer rechtlichen Einreichung bei der Securities & Exchange Commission bekannt gegeben, die auf der SEC-Website verfügbar ist. Auch EVP Lucy Lee Helm verkauft , 982 Aktien der Starbucks-Aktie in einer Transaktion am Freitag, Dezember th. Die Aktien wurden zu einem Durchschnittspreis von $ verkauft) . 28, für einen Gesamtwert von $ 1, 679, 717. 10. Die Offenlegung für diesen Verkauf finden Sie hier. Insider haben verkauft 11, 172 Aktien des Unternehmens bewertet bei $ 2, 148, 343 im letzten Quartal. Firmeninsider besitzen 0. 19% der Aktien des Unternehmens.

NASDAQ SBUX eröffnet bei $ 79. 21 am Freitag. Starbucks Co. hat ein Jahrestief von $ 41. und ein Jahreshoch von $ . 64. Der gleitende Durchschnitt des Unternehmens von fünfzig Tagen beträgt $ 79. und sein 200 – Der gleitende Tagesdurchschnitt beträgt $ 79. 00.

Starbucks (NASDAQ: SBUX) gab zuletzt seine vierteljährlichen Gewinndaten am Dienstag, Januar, bekannt 21 th. Die Kaffeefirma meldete 0 US-Dollar. 71 Gewinn pro Aktie für das Quartal, der die Konsensschätzung von 0 USD übertrifft. um $ 0. . Die Firma hatte einen Umsatz von 7 US-Dollar. Milliarden im Quartal, verglichen mit den Erwartungen der Analysten von 7 USD. Milliarde. Im gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres verzeichnete das Unternehmen 0 US-Dollar. 69 EPS. Der Umsatz des Unternehmens stieg gegenüber dem Vorjahresquartal um 7,0%. Als Gruppe prognostizieren Sell-Side-Analysten, dass Starbucks Co. für das laufende Geschäftsjahr ein EPS von 3 ausweisen wird.

Das Unternehmen hat kürzlich eine vierteljährliche Dividende angekündigt, die am Freitag, Februar, ausgezahlt wird 438 st. Die am Donnerstag, dem 6. Februar, eingetragenen Aktionäre erhalten eine Dividende von 0 USD. 41 pro Anteil. Der Ex-Dividendentag dieser Dividende ist Mittwoch, der 5. Februar. Dies entspricht einem $ 1. 29 Dividende auf Jahresbasis und eine Rendite von 1. 72%.

Eine Reihe von Aktienanalysten hat das Unternehmen kürzlich bewertet. Stephens wiederholte seine Bewertung als „gleichgewichtig“ und gab ein $ aus) . Kursziel für Starbucks-Aktien in einem Research Note am Mittwoch, Januar 18 th. Zacks Investment Research senkte Starbucks von einem „Hold“ -Rating auf ein „Sell“ -Rating und setzte einen $ . Kursziel für das Unternehmen. in einem Bericht am Montag, den 6. Januar. Morgan Stanley erhöhte sein Kursziel für Starbucks von $ 76. bis $ . und gab der Firma eine Bewertung „gleiches Gewicht“ in einem Forschungsbericht am Donnerstag, Dezember 11 th. Weeden bestätigte in einem Bericht am Freitag, dem 1. November, ein „neutrales“ Rating für Starbucks-Aktien. Schließlich erhöhte JPMorgan Chase & Co. Starbucks auf eine Kaufempfehlung und setzte einen $ 88. Kursziel für die Aktie in einem Research-Bericht am Dienstag, den 7. Januar. Ein Research-Analyst hat die Aktie mit einem Verkaufsrating bewertet, achtzehn haben ein Hold-Rating vergeben und vierzehn haben der Aktie ein Kaufrating erteilt. Die Aktie hat derzeit ein Konsensrating von „Halten“ und ein Konsensziel von $ 120 . 49.

Starbucks-Profil

)

Die Starbucks Corporation ist zusammen mit ihren Tochterunternehmen als Röster, Vermarkter und Einzelhändler von Kaffeespezialitäten weltweit tätig. Das Unternehmen ist in vier Segmenten tätig: Amerika; China / Asien-Pazifik; Europa, Naher Osten und Afrika; und Kanalentwicklung. Die Geschäfte bieten Kaffee- und Teegetränke, geröstete Bohnen und gemahlenen Kaffee, Single-Serve- und trinkfertige Getränke, Eistee sowie Speisen und Snacks an. und verschiedene Lebensmittel wie Gebäck, Frühstücksbrötchen und Mittagessen.

Siehe auch: Warum führt ein Unternehmen einen Börsengang durch?

Erhalten Sie Nachrichten und Bewertungen für Starbucks Daily – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um täglich eine kurze Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für Starbucks und verwandte Unternehmen mit IMS zu erhalten .coms KOSTENLOSER täglicher E-Mail-Newsletter.