Gibt es für Molson Coors Beverage Company einen dunkleren Ausblick? » IMS

IMS

Internationales Magazin für Sicherheit

Gibt es für Molson Coors Beverage Company einen dunkleren Ausblick?

Die Molson Coors Beverage Company (NYSE: TAP) ging um -1 zurück. 89% vom letzten Schlusskurs im Vergleich zum letzten 1-Jahres-Hoch von $ 61. 94 . Der Aktienkurs des Unternehmens hat -2 gesammelt. 53% des Verlusts in den letzten fünf Handelssitzungen. MarketWatch.com berichtete über / 12 / 07, dass Value-Aktien bereit sind, Wachstumsaktien nach den Präsidentschaftswahlen zu vernichten

Die heißesten Aktien, die jeden Tag vor Marktöffnung gehandelt werden 100% frei. Klicken Sie jetzt hier.

Lohnt es sich, jetzt in die Molson Coors Beverage Company (NYSE: TAP) zu investieren?

Plus, die 31 – Der monatliche Beta-Wert für TAP liegt bei 1. . Die Meinungen der Aktie sind interessant, da 7 Analysten aus 05, der Bewertungen für Molson Coors Beverage Company abgegeben hat, erklärte, die Aktie sei ein „Kauf“, während 0 die Aktie bewertete Als „übergewichtet“ bewerteten 8 es als „halten“ und 3 als „verkaufen“.

Der Durchschnittspreis von Analysten beträgt $

. 37, das sind $ 8. 58 über dem aktuellen Preis. TAP derzeit öffentlichen Float von 105. 63 M und derzeit Shorts halten eine 6. 70% Verhältnis dieses Schwimmers. Heute betrug das durchschnittliche Handelsvolumen von TAP 2. M Aktien.

TAPs Marktleistung

TAP-Aktien gingen um -2 zurück. 61% für die Woche mit einem monatlichen Sprung von 1. 14 % und eine vierteljährliche Performance von -3. %, während seine jährliche Leistungsrate berührte – 34. %. Das Volatilitätsverhältnis für die Woche liegt bei 2. %, während die Volatilität für die Vergangenheit 15 Tage werden für Molson Coors Beverage Company auf 2 92% festgelegt. Der einfache gleitende Durchschnitt für den Zeitraum des letzten 15 Tage sind 0. 72% für TAP-Aktien mit einem einfachen gleitenden Durchschnitt von – 10. 68% für das letzte 200 Tage.

Analystenmeinung zu TAP

Viele Maklerfirmen haben bereits ihre Berichte für TAP-Aktien eingereicht, wobei Guggenheim das Rating für TAP wiederholt, indem er es als „Kaufen“ auflistet. Der prognostizierte Preis für TAP in der kommenden Periode liegt laut Guggenheim bei $ 58 basierend auf dem im Oktober veröffentlichten Forschungsbericht des laufenden Jahres 2020.

Bryan Garnier hingegen gab in seinem Forschungsbericht an, dass TAP voraussichtlich ein Kursziel von $ erreichen wird. . Das Rating, das sie für TAP-Aktien abgegeben haben, lautet „Kaufen“ gemäß dem im Juli veröffentlichten Bericht 00 th, 2020.

TAP Trading bei -3. 59% von dem 50 – Day Moving Average

Nach einem Stolpern auf dem Markt, dass brachte TAP für den Zeitraum des letzten auf seinen niedrigen Preis Wochen konnte sich das Unternehmen nicht erholen, da es sich vorerst mit – 105 abgefunden hatte . 95% des Verlusts für den angegebenen Zeitraum.

Die Volatilität wurde bei 2 belassen. 95% jedoch über die letzten 19 Tage erhöhte sich die Volatilitätsrate um 2. %, da die Aktien um +3 steigen. 31% für den gleitenden Durchschnitt über den letzten 07 Tage. In den letzten 35 Tage, im Gegensatz dazu handelt die Aktie -6. % derzeit niedriger.

Während der letzten 5 Handelssitzungen fiel der TAP um -2. 61%, wodurch sich der gleitende Durchschnitt für den Zeitraum von 200 – Tage bis – 28.96% im Vergleich mit dem 07 – gleitender Tagesdurchschnitt, der sich bei $ niederließ) . 49. Darüber hinaus sah Molson Coors Beverage Company – . 50% im Umsturz über ein einziges Jahr mit der Tendenz, weitere Verluste zu reduzieren.

Insiderhandel

Berichten zufolge gab es bei TAP mehr als mehrere Insiderhandelsaktivitäten, beginnend mit VACHON LOUIS, die 3 Aktien zum Preis von $ 30. 19 zurück am Sep . Nach dieser Aktion besitzt VACHON LOUIS nun 17, 435 Aktien von Molson Coors Beverage Unternehmen im Wert von $ 105, 837 unter Verwendung des letzten Schlusskurses.

COORS PETER H, der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Molson Coors Beverage Company, Verkauf 67, 079 Aktien zu $ ​​. 16 während eines Handels, der am März stattfand

    , was bedeutet, dass COORS PETER H hält 100, 879 Aktien zu $ ​​3, 435, 786 basierend auf dem letzten Schlusskurs.

    Aktienfundamente für TAP

    Die aktuellen Rentabilitätsniveaus des Unternehmens liegen bei:

    • + 00. 00 für die aktuelle operative Marge
    • + . 70 für die Bruttomarge

    Die Nettomarge für Molson Coors Beverage Company beträgt +2. 17. Der Gesamtkapitalrenditewert wird auf 6 festgelegt. . Die Eigenkapitalrendite liegt jetzt bei -1. 15, mit -0. 60 für Anlagenrenditen.

    Get Die heißesten Aktien, die jeden Tag vor Marktöffnung gehandelt werden 92, sind frei. Klicken Sie jetzt hier.

    Basierend auf der Molson Coors Beverage Company (TAP) wurde die Kapitalstruktur des Unternehmens generiert 68. 58 Punkte auf die Verschuldung gegenüber dem Eigenkapital insgesamt, während die Gesamtverschuldung gegenüber dem Kapital

    beträgt . 68. Die Gesamtverschuldung gegenüber Vermögenswerten beträgt 22. 89 , mit einem langfristigen Verhältnis von Schulden zu Eigenkapital von 53. 26. Schließlich beträgt das langfristige Verhältnis von Schulden zu Kapital 31. 32.

    Derzeit beträgt das EBITDA des Unternehmens . 80 M. mit einer Gesamtverschuldung gegenüber dem EBITDA von 3. 70. Wenn wir das Unternehmen auf den Umsatz umstellen, sehen wir ein Verhältnis von 1. 84, mit der Verschuldung des Unternehmens gegenüber dem Unternehmenswert auf 0 beglichen. 37. Der Forderungsumsatz für das Unternehmen beträgt . 51 und der gesamte Vermögensumschlag beträgt 0. 31. Die Liquiditätsquote scheint auch für Anleger mit 0 ziemlich interessant zu sein. 51.