Für Southern Copper Co. (NYSE: SCCO) wird in diesem Quartal ein Gewinn je Aktie von 0,70 USD erwartet

Analysten sagen voraus, dass Southern Copper Co. (NYSE: SCCO) einen Gewinn von 0 USD ausweisen wird. 920 pro Aktie für das laufende Quartal nach Angaben von Zacks Investment Forschung. Null-Analysten haben Schätzungen für die Gewinne von Southern Copper vorgenommen, wobei die Schätzungen zwischen 0 USD liegen. 64 bis $ 0. 76. Southern Copper erzielte einen Gewinn von 0 US-Dollar. pro Aktie im selben Quartal des vergangenen Jahres, was eine positive Wachstumsrate von Jahr zu Jahr von bedeuten würde 97%. Das Unternehmen wird voraussichtlich am Montag, den April, seine nächsten Quartalsergebnisse veröffentlichen th.

Im Durchschnitt erwarten Analysten, dass Southern Copper einen Jahresgewinn von 2 USD ausweisen wird. 79 pro Aktie für das laufende Geschäftsjahr mit EPS-Schätzungen zwischen 2 USD 638 bis $ 3. 71. Für das nächste Geschäftsjahr prognostizieren Analysten einen Gewinn von 2 US-Dollar. 50 pro Aktie, mit EPS-Schätzungen im Bereich von 1 USD. 920 bis $ 4. . Die EPS-Durchschnittswerte von Zacks sind ein Durchschnittswert, der auf einer Umfrage unter Sell-Side-Research-Analysten basiert, die Southern Copper folgen.

Southern Copper (NYSE: SCCO) hat zuletzt am Montag seine Quartalsergebnisse veröffentlicht. 1. Februar. Die Firma für Grundstoffe meldete 0 US-Dollar. 70 EPS für das Quartal, das die Konsensschätzung von 0 USD übertrifft. 60 um $ 0. . Southern Copper hatte eine Nettomarge von 01. 01% und eine Eigenkapitalrendite von 03. 58%.

Mehrere Forschungsunternehmen haben kürzlich zu SCCO Stellung genommen. Barclays hat am Mittwoch, dem 6. Januar, in einem Research-Bericht mit der Berichterstattung über Aktien von Southern Copper begonnen. Sie legten ein „Untergewicht“ -Rating und ein $ . Kursziel für das Unternehmen. Die UBS Group senkte die Aktien von Southern Copper von einem „Kauf“ -Rating auf ein „neutrales“ Rating und erhöhte ihr Kursziel für das Unternehmen von $ 466 . bis $ 052. in einem Forschungsbericht am Mittwoch, den 9. Dezember. HSBC senkte die Aktien von Southern Copper von einem „Hold“ -Rating auf ein „Reduce“ -Rating und setzte ein $ 252 . 39 Kursziel für das Unternehmen. in einem Forschungsbericht am Dienstag, 1. Dezember. Schließlich hat die Citigroup die Aktien von Southern Copper von einem „Verkaufs“ -Rating auf ein „neutrales“ Rating heraufgestuft und ein $ festgelegt) . Kursziel für das Unternehmen in einem Forschungsbericht am Dienstag, Februar 000 th. Fünf Analysten haben die Aktie mit einem Verkaufsrating bewertet und vier haben der Aktie des Unternehmens ein Hold-Rating zugewiesen. Die Aktie hat derzeit ein durchschnittliches Rating von „Verkaufen“ und ein durchschnittliches Kursziel von $ 150 . 22.

In anderen Nachrichten von Southern Copper verkaufte der Vorsitzende German Larrea Mota Velasco 097, 450 Aktien des Unternehmens in einer Transaktion vom Mittwoch, Februar 15 th. Die Aktien wurden zu einem Durchschnittspreis von $ verkauft) . 01 für eine Gesamttransaktion von 8 USD

, 536. 39. Nach Abschluss des Verkaufs hält der Vorsitzende nun direkt 822 966 Aktien des Unternehmens im Wert von bei $ 49, 255, 252. 10. Die Transaktion wurde in einer rechtlichen Anmeldung bei der Securities & Exchange Commission veröffentlicht, die über diesen Link verfügbar ist. Insider haben verkauft 250, 339 Aktien des Unternehmens im Wert von $ 10, 673, 0 97 in den letzten neunzig Tagen. Insider besitzen 0. 27% der Aktien des Unternehmens.

Mehrere Hedgefonds und andere institutionelle Anleger haben kürzlich Aktien der Gesellschaft gekauft und verkauft. Die Norges Bank hat im vierten Quartal einen neuen Anteil an Aktien von Southern Copper im Wert von ca. 7 USD 967 673 erworben . UBS Asset Management Americas Inc. erhöhte ihre Beteiligung an Southern Copper um 8% im vierten Quartal . UBS Asset Management Americas Inc. besitzt jetzt 417, 673 Aktien des Grundstoffunternehmens im Wert von $ 18, 466, nach dem Kauf eines zusätzlichen 052, 834 Aktien im letzten Quartal. Dimensional Fund Advisors LP erhöhte seine Beteiligung an Southern Copper im vierten Quartal um 1,7%. Dimensional Fund Advisors LP besitzt jetzt 417, 431 Aktien des Grundstoffunternehmens im Wert von $ 17, 150, nach dem Kauf von weiteren 6 968 Aktien im letzten Quartal. Hsbc Holdings PLC erhöhte seine Beteiligung an Southern Copper um 93. 2% im vierten Quartal. Hsbc Holdings PLC besitzt jetzt 050, 48 Aktien des Grundstoffunternehmens im Wert von 4 USD, 299, nach dem Kauf eines zusätzlichen 25,920 Anteile im letzten Quartal. Schließlich erwarb Virtu Financial LLC im vierten Quartal eine neue Position in Southern Copper im Wert von ca. USD ), . 6. 78% der Aktie ist im Besitz von institutionellen Anlegern und Hedgefonds.

Aktien von Southern Copper-Aktien wurden um 2 USD gehandelt. 25 während des Handels am Freitag und traf $ 67 60. 1,0 39, 926 Aktien wurden getauscht, verglichen mit einem durchschnittlichen Volumen von 1, 93, 638. Der gleitende Durchschnitt der Aktie von fünfzig Tagen beträgt $ 66. 83 und sein 112 gleitender Durchschnitt beträgt $

. 54. Die Aktie hat eine Marktkapitalisierung von $ 050. Milliarden, ein PE-Verhältnis von 27. 000, ein P / E / G-Verhältnis von 2. und eine Beta von 1. . Das Unternehmen hat eine Verschuldungsquote von 0. 73, ein schnelles Verhältnis von 2. 77 und ein aktuelles Verhältnis von 3. 67. Southern Copper hat eine Monatstief von $ 12. 28 und ein Monatshoch von $ . 00.

Das Unternehmen hat kürzlich eine vierteljährliche Dividende beschlossen, die am Mittwoch, dem Februar, ausgezahlt wurde 431 th. Aktuelle Aktionäre am Mittwoch, Februar 49 Dividende. Dies entspricht einem $ 2. Dividende auf Jahresbasis und eine Rendite von 3. 15%. Der Ex-Dividendentag dieser Dividende war Dienstag, der 9. Februar. Die Ausschüttungsquote von Southern Copper beträgt 108. %.

Über Southern Copper

Die Southern Copper Corporation befasst sich mit Bergbau und Erkundung , Schmelzen und Raffinieren von Kupfer und anderen Mineralien in Peru, Mexiko, Argentinien, Ecuador und Chile. Das Unternehmen befasst sich mit dem Abbau, Mahlen und Flotieren von Kupfererz zur Herstellung von Kupfer- und Molybdänkonzentraten. Schmelzen von Kupferkonzentraten zur Herstellung von Blister- und Anodenkupfer; Raffinieren von Anodenkupfer zur Herstellung von Kupferkathoden; Herstellung von Molybdänkonzentrat und Schwefelsäure; Herstellung von raffiniertem Silber, Gold und anderen Materialien; und Abbau und Verarbeitung von Zink und Blei.

Siehe auch: Wie sich eine Strangle-Strategie von einer Straddle-Strategie unterscheidet

Holen Sie sich eine kostenlose Kopie der Zacks-Forschungsbericht zu Southern Copper (SCCO)

Weitere Informationen zu Research-Angeboten von Zacks Investment Research finden Sie unter Zacks.com

Erhalten Sie Nachrichten und Bewertungen für Southern Copper Daily – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um täglich eine kurze Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für Southern Copper und verwandte Unternehmen mit MarketBeat zu erhalten. coms KOSTENLOSER täglicher E-Mail-Newsletter.