Für HubSpot, Inc. (NYSE: HUBS) wird in diesem Quartal ein Umsatz von 263,98 Mio. USD erwartet

Aktienanalysten sagen voraus, dass HubSpot, Inc. (NYSE: HUBS) $ 812 bekannt geben wird . 82 Millionen Umsatz für das laufende Geschäftsquartal, so Zacks Investment Research. Neun Analysten haben Schätzungen für das Ergebnis von HubSpot vorgelegt. Die höchste Umsatzschätzung ist $ 236. Millionen und der niedrigste ist $ 262. Millionen. HubSpot meldete einen Umsatz von $ 097. Millionen im selben Quartal des vergangenen Jahres, was auf ein positives Ergebnis hindeuten würde Jahr für Jahr Wachstumsrate von 12. 7%. Das Unternehmen wird voraussichtlich am Mittwoch, dem 5. Mai, seine nächsten Ergebnisse veröffentlichen.

Im Durchschnitt erwarten Analysten, dass HubSpot einen Gesamtjahresumsatz von 1 USD ausweisen wird. Jahr, mit Schätzungen im Bereich von 1 US-Dollar. Milliarden auf 1 US-Dollar. Milliarde. Für das nächste Jahr rechnen Analysten mit einem Umsatz von 1 US-Dollar. 22 Milliarden, mit Schätzungen im Bereich von 1 US-Dollar. 10 Milliarden auf 1 US-Dollar. 42 Milliarde. Der durchschnittliche Umsatz von Zacks Investment Research basiert auf einer Umfrage unter Analysten, die HubSpot folgen.

HubSpot (NYSE: HUBS) hat zuletzt seine Quartalsergebnisse am Donnerstag, Februar veröffentlicht th. Der Softwarehersteller meldete $ 0. 25 Ergebnis je Aktie (EPS) für das Quartal die Konsensschätzungen der Analysten von (0 USD) übertreffen. 29 ) um $ 0. 60. Das Unternehmen hatte einen Umsatz von $ 228. Millionen im Quartal, verglichen mit Schätzungen der Analysten von $ 198. 17 Millionen. HubSpot hatte eine negative Nettomarge von 9. 48% und eine negative Eigenkapitalrendite von 4. 47%.

HUBS war Gegenstand mehrerer neuerer Forschungsberichte. Wells Fargo & Company hat die Aktien von HubSpot von einem „gleichgewichtigen“ Rating auf ein „übergewichtiges“ Rating heraufgestuft und das Kursziel für das Unternehmen von $ angehoben) . bis $ . in einem Forschungsbericht am Dienstag, dem 5. Januar. Truist erhöhte sein Kursziel für HubSpot-Aktien von $ 433. bis $ 563. Februar th. Cannonball Research erhöhte das Kursziel für HubSpot-Aktien von $ 413 . bis $ 560. in einem Forschungsbericht am Freitag, Februar th. Die Citigroup erhöhte ihr Kursziel für HubSpot-Aktien von $ 330. bis $ 545. und gab dem Unternehmen am Freitag, Februar, in einem Research Note ein Kaufrating 515 th. Schließlich leitete KeyCorp am Dienstag, dem November, in einem Research Note eine Berichterstattung über HubSpot-Aktien ein 12 th. Sie setzen ein „Übergewicht“ -Rating und ein $ 413. Kursziel für das Unternehmen. Ein Research-Analyst hat die Aktie mit einem Hold-Rating bewertet, achtzehn haben ein Buy-Rating abgegeben und einer hat der Aktie des Unternehmens ein starkes Buy-Rating verliehen. Das Unternehmen hat ein Konsensrating von „Kaufen“ und ein Konsenspreisziel von $ 445. 30.

In verwandten Nachrichten verkaufte CTO Dharmesh Shah , 0 Aktien des Unternehmens in einer Transaktion vom Dienstag, Februar Die Aktien wurden zu einem Durchschnittspreis von $ 515 verkauft. 45, für einen Gesamtwert von $ , 394, 800. . Nach Abschluss des Verkaufs besitzt der Chief Technology Officer nun 1, 563, 490 Aktien des Unternehmens im Wert von $ 812, 608, 292. 39. Die Transaktion wurde in einer Meldung bei der Securities & Exchange Commission veröffentlicht, die über die SEC-Website zugänglich ist. Außerdem verkaufte CEO Brian Halligan 8 455 Aktien des Unternehmens in einer Transaktion vom Dienstag , Dezember th. Die Aktie wurde zu einem Durchschnittspreis von $ verkauft) . 74 für eine Gesamttransaktion von 3 USD 98. . Nach Abschluss des Verkaufs besitzt der Chief Executive Officer nun direkt 652, 800 Anteile der Aktie des Unternehmens im Wert von ca. $ 200, 708, 413. 33. Die Offenlegung für diesen Verkauf finden Sie hier. Insider verkauft 18, Aktien des Unternehmens im Wert von $ , 53, 989 in den letzten neunzig Tagen. Corporate Insider besitzen 8. % der Aktien des Unternehmens.

Eine Reihe von Hedgefonds hat kürzlich HUBS-Aktien gekauft und verkauft. Benedict Financial Advisors Inc. hat im 4. Quartal eine neue Beteiligung an HubSpot im Wert von ca. USD erworben. , 0). Cresset Asset Management LLC erhöhte seine Beteiligung an HubSpot im 4. Quartal um 4,8%. Cresset Asset Management LLC besitzt jetzt 3 892 Aktien des Softwareherstellers im Wert von 1 USD 708 , 0 nach dem Erwerb eines zusätzlichen Aktien im letzten Quartal. Die Great West Life Assurance Co. Can hat ihre Beteiligung an HubSpot um 19 9% im 3. Quartal. Great West Life Assurance Co. Can besitzt jetzt , 266 Aktien des Softwareherstellers im Wert von 5 USD, 649, 0 nach dem Erwerb von weiteren 5 515 Aktien im letzten Quartal. Die KBC Group NV erhöhte ihre Beteiligung an HubSpot um 16 .4% im 4. Quartal. Die KBC Group NV besitzt jetzt 7 812 Aktien des Softwareherstellers im Wert von 3 USD 652 , 0 nach dem Erwerb von weiteren 1 955 Aktien im letzten Quartal. Schließlich erhöhte das Public Employees Retirement System von Ohio seine Beteiligung an HubSpot im 3. Quartal um 2,7%. Das Public Employees Retirement System von Ohio besitzt jetzt 25, 919 Aktien des Softwareherstellers im Wert von $ , 958, 0 nach dem Erwerb einer zusätzlichen 1, 42 Aktien im letzten Quartal. 76. % der Aktien sind im Besitz von institutionelle Anleger und Hedgefonds.

Aktien von NYSE: HUBS wurden um 3 USD gehandelt. . 76. Das Unternehmen hatte ein Handelsvolumen von 263, Aktien, verglichen mit seinem durchschnittlichen Volumen von 500, 228. Das Unternehmen hat eine Verschuldungsquote von 0. 36, ein aktuelles Verhältnis von 3. 42 und ein schnelles Verhältnis von 3. 42. Der gleitende 50-Tage-Durchschnittskurs der Aktie beträgt $ 433. 24 und sein 98 Der gleitende Durchschnittspreis für den Tag beträgt $ 262. 16. Die Aktie hat eine Marktkapitalisierung von $ 00. 20 Milliarde , ein P / E-Verhältnis von – 236. 07 und eine Beta von 1. 48. HubSpot hat ein Jahrestief von $ 83. 60 und ein Jahreshoch von $ 545. 32.

HubSpot-Firmenprofil

HubSpot, Inc bietet ein Cloud-basiertes CRM-Plattform (Customer Relationship Management) für Unternehmen in Amerika, Europa und im asiatisch-pazifischen Raum. Die CRM-Plattform des Unternehmens umfasst Marketing-, Vertriebs-, Service- und Content-Management-Systeme sowie integrierte Anwendungen wie Suchmaschinenoptimierung, Blogging, Website-Content-Management, Messaging, Chatbots, soziale Medien, Marketing-Automatisierung, E-Mail, Predictive Lead Scoring, Tools für Verkaufsproduktivität, Ticketing und Helpdesk, Kunden-NPS-Umfragen, Analysen und Berichterstellung.

Empfohlene Geschichte: Was ist eine gute Rendite für einen Investmentfonds?

Erhalten Sie eine kostenlose Kopie des Zacks-Research-Berichts über HubSpot (HUBS)

. Weitere Informationen zu Research-Angeboten von Zacks Investment Research finden Sie unter Zacks.com

)

Erhalten Sie Nachrichten und Bewertungen für HubSpot Daily – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um täglich eine kurze Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für zu erhalten HubSpot und verwandte Unternehmen mit dem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter von MarketBeat.com.