Für ePlus Inc. wird ein Umsatz von 415,45 Mio. USD erwartet. (NASDAQ: PLUS) Dieses Quartal

Makler prognostizieren, dass ePlus inc. (NASDAQ: PLUS) wird $ 415 bekannt geben. Millionen Umsatz im laufenden Quartal, so Zacks. Zwei Analysten haben Schätzungen für das Ergebnis von ePlus veröffentlicht. Die höchste Umsatzschätzung liegt bei $ 443. 32 Millionen und der niedrigste ist $ 387. 38 Millionen. ePlus meldete einen Umsatz von $ 366. Millionen im selben Quartal des vergangenen Jahres, was auf eine positive Wachstumsrate von

gegenüber dem Vorjahr hinweist . 4%. Das Unternehmen wird voraussichtlich am Donnerstag, den Mai, seinen nächsten Gewinnbericht bekannt geben th.

Laut Zacks erwarten Analysten, dass ePlus wird einen Gesamtjahresumsatz von 1 USD ausweisen. 49 Milliarden für das laufende Geschäftsjahr mit Schätzungen im Bereich von 1 USD. 48 Milliarde auf 1 US-Dollar. 66 Milliarde. Für das nächste Geschäftsjahr prognostizieren Analysten einen Umsatz von 1 US-Dollar. 65 Milliarden, mit Schätzungen im Bereich von 1 US-Dollar. 63 Milliarden auf 1 US-Dollar. 69 Milliarde. Die Verkaufsberechnungen von Zacks basieren im Durchschnitt auf einer Umfrage unter Forschungsunternehmen, die ePlus folgen.

ePlus (NASDAQ: PLUS) hat zuletzt am Dienstag, dem 2. Februar, seine Ergebnisse veröffentlicht. Der Softwarehersteller meldete einen Gewinn je Aktie von 1 USD 66. EPS) für das Quartal und übertraf damit die Konsensschätzung der Zacks von 1 USD. um $ 0. 35. Das Unternehmen hatte einen Umsatz von $ 427. 48 Millionen für das Quartal, verglichen mit den Erwartungen der Analysten von $ 427 . 30 Millionen. ePlus hatte eine Nettomarge von 4. 34% und eine Eigenkapitalrendite von . %. Der Quartalsumsatz von ePlus ging gegenüber dem Vorjahresquartal um 0,3% zurück. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres verdiente das Unternehmen 1 US-Dollar. EPS.

Eine Reihe von Aktienanalysten haben Berichte über die Aktie veröffentlicht. TheStreet hat die Aktien von ePlus am Mittwoch, dem November, in einem Research Note von einem Rating von „c +“ auf ein Rating von „b“ heraufgestuft 205 th. Sidoti senkte die Aktien von ePlus in einem Research-Bericht am Mittwoch, dem 9. Dezember, von einem „Kauf“ -Rating auf ein „neutrales“ Rating. Schließlich hat Zacks Investment Research ePlus von einem „Hold“ -Rating auf ein „Strong Buy“ -Rating angehoben und ein $ festgelegt) . Kursziel für das Unternehmen in einem Research Note am Mittwoch, Februar th.

NASDAQ: PLUS eröffnet bei $ 91 10 am Freitag. Das Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von 1 USD. 21 Milliarden, ein Preis-Leistungs-Verhältnis von . 97 und eine Beta von 1. 18. ePlus hat ein Zweiundfünfzig-Wochen-Tief von $ 34. 47 und ein Zweiundfünfzig-Wochen-Hoch von $ 100. 11. Die Aktie hat einen gleitenden 50-Tage-Durchschnittskurs von $ 79. 64 und ein 200 – gleitender Tagespreis von $ 82. 65.

In anderen ePlus-Nachrichten verkaufte Director John E. Callies am Freitag, Februar

Aktien des Unternehmens im Rahmen einer Transaktion. th. Die Aktien wurden zu einem Durchschnittspreis von $ 80 verkauft. , für eine Gesamttransaktion von $ 47, 500. . Nach dem Verkauf besitzt der Direktor nun , 161 Aktien des Unternehmens im Wert von $ 965, 253. Die Transaktion wurde in einer legalen Anmeldung bei der SEC bekannt gegeben, die über diesen Link zugänglich ist. Auch COO Darren S. Raiguel verkaufte 2, Aktien des Unternehmens in einer Transaktion am Mittwoch, dem 3. März. Die Aktie wurde zu einem Durchschnittspreis von $ , für eine Gesamttransaktion von $ 200, . . Insider verkauft , 616 Aktien des Unternehmens im Wert von 1 USD, , 107 in den letzten drei Monaten . Firmeninsider besitzen 2. 13% der Aktien des Unternehmens.

Eine Reihe von Hedgefonds hat kürzlich ihre Bestände an Aktien geändert. CM Bidwell & Associates Ltd. hat im dritten Quartal eine neue Position in ePlus im Wert von rund $ gekauft) , . Die Vantage Consulting Group Inc hat im 4. Quartal eine neue Beteiligung an ePlus im Wert von ca. USD erworben. , . Veriti Management LLC hat im 4. Quartal eine neue Beteiligung an ePlus im Wert von ca. USD gekauft. , . James Investment Research Inc. hat im 4. Quartal eine neue Beteiligung an ePlus im Wert von ca. USD 200 gekauft. . Schließlich erhöhte BNP Paribas Arbitrage SA seine Position in ePlus im 3. Quartal um 313 um 2%. BNP Paribas Arbitrage SA besitzt jetzt 3 454 Aktien des Softwareherstellers im Wert von $ 391 , nach dem Erwerb von weiteren 2 618 Aktien während der Phase. Institutionelle Anleger und Hedgefonds besitzen 79. 64% der Aktien des Unternehmens.

Über ePlus

ePlus Inc. bietet über seine Tochtergesellschaften Informationstechnologielösungen, mit denen Unternehmen ihre IT-Umgebung und ihre Lieferkettenprozesse in den USA optimieren können. Es ist in zwei Segmenten tätig: Technologie und Finanzierung. Das Segment Technologie bietet Hardware, Perpetual- und Abonnementsoftware, Wartung, Software Assurance sowie intern bereitgestellte und ausgelagerte Services. und professionelle und verwaltete Dienste, einschließlich ePlus Managed, Professional, Security, ePlus Cloud Consulting, Personalerweiterung, Server- und Desktop-Support sowie Projektmanagementdienste.

Empfohlener Artikel: Die Rolle der impliziten Volatilität mit Call-Option-Volumen

Erhalten Sie eine kostenlose Kopie des Zacks-Research-Berichts auf ePlus (PLUS)

. Weitere Informationen zu Research-Angeboten von Zacks Investment Research , besuchen Sie Zacks.com

Erhalten Sie Nachrichten und Bewertungen für ePlus Daily – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um eine kurze Beschreibung zu erhalten Tägliche Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für ePlus und verwandte Unternehmen mit dem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter von MarketBeat.com.