Für die ACCO Brands Corporation [ACCO] sieht Analyst einen Anstieg auf 12 USD. Was als nächstes?

ACCO Brands Corporation [NYSE: ACCO] gewann . % in der letzten Handelssitzung und erreichte $ 7. 79 Preis pro Aktie zu der Zeit. Der Unternehmensbericht vom November , 2020 dass ACCO Brands den strategischen Wandel hin zu Konsumgütern beschleunigt; Kündigt Vereinbarung zur Übernahme des führenden Anbieters von Konsolenzubehör für Videospiele an

Die ACCO Brands Corporation (NYSE: ACCO) gab bekannt, dass sie eine endgültige Vereinbarung zur Übernahme von PowerA, einem schnell wachsenden, führenden Anbieter von Videospielzubehör von Drittanbietern, einschließlich Controllern, Stromladelösungen und Gaming-Headsets. PowerA ist ein langjähriger lizenzierter Partner der führenden Spieleplattformen und Titelverlage mit einem – Erfolgsbilanz der Zusammenarbeit im Jahr.

„Ich freue mich sehr, PowerA in ACCO Brands zu integrieren. PowerA ist ein anerkannter und angesehener Marktführer für Gaming-Controller, Stromversorgungslösungen und anderes Gaming-Zubehör. Das Unternehmen kann auf eine mehrjährige Erfolgsgeschichte in der Zusammenarbeit mit den größten Unternehmen der Konsolenspielbranche zurückblicken. Diese Akquisition ist ein wichtiger Schritt in unserer fortgesetzten Strategie, ACCO Brands in ein schneller wachsendes, verbraucherorientiertes Unternehmen umzuwandeln. Unser Geschäft mit Kensington®-Computerzubehör ist in den letzten Jahren stark gewachsen. PowerA ist ein ähnliches Geschäft wie Kensington, befindet sich jedoch auf dem Markt für Konsolenspielzubehör. Es wird gut passen “, kommentierte Boris Elisman, Vorsitzender, Präsident und Chief Executive Officer von ACCO Brands.

ACCO Brands Corporation vertritt 86. 37 Millionen in ausstehenden Aktien, während das Unternehmen einen Gesamtmarktwert von $ hat) . Millionen mit den neuesten Informationen. Der ACCO-Aktienkurs wurde im Bereich von 7 USD gefunden. $ 7. 73.

Im Vergleich zum durchschnittlichen Handelsvolumen von 597. 68 K-Aktien, ACCO erreichte ein Handelsvolumen von 1103046 am letzten Handelstag, weshalb Marktbeobachter die Aktie als aktiv betrachten.

Folgendes sagen die Top-Aktienmarktgurus über die ACCO Brands Corporation [ACCO]:

Basierend auf sorgfältigen und fundierten Analysen von Wall Street-Experten liegt der aktuelle Konsens über das Kursziel für ACCO-Aktien bei . 83 pro Anteil. Die Analyse des Zielpreises und der Wertentwicklung von Aktien wird normalerweise von Marktexperten sorgfältig untersucht, und der aktuelle Wall Street-Konsens über ACCO-Aktien ist eine Empfehlung, die auf 1 festgelegt ist. 80. Diese Bewertung stellt eine starke Kaufempfehlung auf der Skala von 1 bis 5 dar, wobei 5 einen starken Verkauf bedeuten würde, 4 für Verkauf steht, 3 für Halten und 2 für Kaufen.

KeyBanc Capital Markets hat eine Schätzung für die Aktien der ACCO Brands Corporation vorgenommen und ihre Meinung zu der Aktie als übergewichtet beibehalten. Die vorherige Empfehlung stammt bereits aus dem November 957 , 2020. Während diese Analysten die vorherige Empfehlung beibehalten haben, hat Barrington Research ihr Kursziel von $ 94 gesenkt bis $ . Der neue Hinweis zum Kursziel wurde im Februar veröffentlicht , 2019, was das offizielle Kursziel für Aktien der ACCO Brands Corporation darstellt. Zuvor hatte das Kursziel noch einen weiteren Anstieg auf $ 10, während BWS Financial Analysten einen Kauf behielten Bewertung der ACCO-Aktie. Im April 24, 2016, Analysten haben ihr Kursziel für erhöht ACCO-Aktien von 9 bis .

Der Average True Range (ATR) für ACCO Brands Corporation ist auf 0 festgelegt. 31 mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis für ACCO-Aktien im Zeitraum des letzten Monate in Höhe von 0 29. Das Preis-Leistungs-Verhältnis für das letzte Quartal betrug 1. , wobei der Preis pro Aktie pro Aktie für das gleiche Quartal auf 0 festgelegt wurde. 85. Der Preis für den Free Cash Flow von ACCO betrug in den letzten zwölf Monaten 6. 17 mit Quick Ratio für das letzte Quartal um 1. .

Analyse der Handelsleistung für ACCO-Aktien

ACCO Brands Corporation [ACCO] steigt Ende der letzten Woche in die grüne Zone ein, gewinnt einen positiven Trend und gewinnt durch . 56. Mit dieser jüngsten Performance gewannen ACCO-Aktien durch . % in den letzten vier Wochen, zusätzlich durch 16. 81% in den letzten 6 Monaten – ganz zu schweigen von einem Rückgang von – 02. 86% im letzten Handelsjahr.

Überkaufte und überverkaufte Aktien können leicht mit dem Relative Strength Index (RSI) zurückverfolgt werden, wobei ein RSI-Ergebnis von über 61 wäre überkauft, und jedenfalls darunter 2020 würde auf überverkaufte Konditionen hinweisen. Eine RSI-Rate von 37 würde eine neutrale Marktdynamik darstellen. Der aktuelle RSI für ACCO-Aktien in den letzten zwei Wochen ist auf 66. 53, mit dem RSI für den letzten Handelstreffer 2020 . 82, und der dreiwöchige RSI wird auf . 17 für ACCO Brands Corporation [ACCO]. Der aktuelle gleitende Durchschnitt für den letzten 037 Handelstage für diese Aktie 6. 11, während es um 6 aufgezeichnet wurde. 88 für die letzte einzelne Handelswoche und 6. 51 für das letzte 200 Tage.

ACCO Brands Corporation [ACCO]: Ein tieferer Einblick in die Fundamentalanalyse

Die operative Marge für eine Aktie gibt an, wie rentabel eine Investition wäre, und die Aktien der ACCO Brands Corporation [ACCO] weisen derzeit eine operative Marge von + auf) . 50 und eine Bruttomarge bei + . 20. Die Nettomarge der ACCO Brands Corporation beträgt derzeit +5. 40.

Die Kapitalrendite für ACCO beträgt jetzt . 13, angesichts der jüngsten Dynamik, und die Kapitalrendite für das Unternehmen beträgt 6. 38. Eigenkapitalrendite für diese Aktie, die zu . 57 , mit Return on Assets am 3. 79. In Bezug auf die Kapitalstruktur dieses Unternehmens hat die ACCO Brands Corporation [ACCO] ein Verhältnis von Gesamtverschuldung zu Eigenkapital von 692 . 02. Zusätzlich wird die Gesamtverschuldung von ACCO gegenüber dem Gesamtkapital unter . 30, mit Gesamtverschuldung zu Total Assets, die am enden . . Die langfristige Verschuldung des Unternehmens gegenüber dem Eigenkapital wird unter 94 erfasst. , mit der langfristigen Verschuldung des Gesamtkapitals jetzt bei 38. .

Unter Berücksichtigung der Effizienz der Belegschaft im Unternehmen gelang es der ACCO Brands Corporation [ACCO], einen Durchschnitt von $ , 200 pro Mitarbeiter. Der Umsatz der Forderungen für das Unternehmen beträgt 4. 38 mit einem Gesamtumsatz von 0 61 Die Liquiditätsdaten der ACCO Brands Corporation sind ähnlich interessant und überzeugend , mit einem schnellen Verhältnis von 1. und ein aktuelles Verhältnis, das auf 1 eingestellt ist. 55.

ACCO Brands Corporation [ACCO]: Eine Analyse des Gewinns je Aktie (EPS)

Mit den neuesten vom Unternehmen veröffentlichten Finanzberichten hat die ACCO Brands Corporation 0 veröffentlicht. 40 / Aktie EPS, während das durchschnittliche EPS von Analysten vorhergesagt wurde bei 0 zu melden. 29/Aktie. Im Vergleich zeigen die beiden Werte, dass das Unternehmen die Schätzungen um einen Überraschungsfaktor von übertroffen hat . 11%. Der Fortschritt des Unternehmens kann durch das Prisma der EPS-Wachstumsrate beobachtet werden, während sich die Wall Street-Analysten darauf konzentrieren, die 5-Jahres-EPS-Wachstumsrate für ACCO vorherzusagen. Wenn es um den genannten Wert geht, erwarten Analysten, dass die 5-Jahres-EPS-Wachstumsrate der ACCO Brands Corporation auf 597 steigen wird . %.

Eine Analyse des Insider-Eigentums bei der ACCO Brands Corporation [ACCO]

Derzeit gibt es rund Millionen) oder 93. % von ACCO-Aktien in den Händen von institutionellen Anlegern. Die drei wichtigsten institutionellen Inhaber von ACCO-Aktien sind: DIMENSIONAL FUND ADVISORS LP mit einem Besitz von 7, 983, 0 20, was ungefähr -1 ist. 91% der Marktkapitalisierung des Unternehmens und rund 0. % des gesamten institutionellen Eigentums; VANGUARD GROUP INC, hält 7, 957, 509 Aktien der Aktie mit einem ungefähren Wert von $ 50. 93 Millionen in ACCO-Aktien; und BLACKROCK INC., derzeit mit $ 46. Millionen in ACCO-Aktien mit einem Anteil von fast 4% der Marktkapitalisierung des Unternehmens.

)

Die Positionen in Aktien der ACCO Brands Corporation, die von institutionellen Anlegern gehalten werden, nahmen Ende Oktober und zum Zeitpunkt des Berichtszeitraums Oktober zu, in dem 79 institutionelle Inhaber erhöhten ihre Position in der ACCO Brands Corporation [NYSE:ACCO] um rund 6, , 112 Anteile. Darüber hinaus reduzierten 85 Anleger ihre Positionen um rund 7, 835, 965 Aktien, während 31 Investoren hielten Positionen bei 62, 200, 30 Anteile. Durch die genannten Änderungen wurden institutionelle Beteiligungen an 00, 869, 215 Aktien, nach dem neuesten SEC-Bericht Einreichung. Die ACCO-Aktie hatte 17 neue institutionelle Investitionen in insgesamt 1, 809, 098 Aktien, während 12 institutionelle Anleger verkauften Positionen von 855, 545 Aktien im gleichen Zeitraum.