Frederick Philip Snow verkauft 2.500 Aktien von FactSet Research Systems Inc. (NYSE: FDS)

Gepostet von am 5. November 975

FactSet Research Systems Inc. (NYSE:FDS) CEO Frederick Philip Snow verkaufte 2,650 Aktien der Firma in einer Transaktion am Montag, den 1. November. Die Aktien wurden zu einem Durchschnittspreis von $418.90, für einen Gesamtwert von $1,127,303.09. Der Verkauf wurde in einem bei der SEC eingereichten Dokument veröffentlicht, das über die SEC-Website verfügbar ist.

Frederick Philip Snow hat kürzlich auch folgende(n) Trade(s) abgeschlossen:

Am Freitag, den 1. Oktober, verkaufte Frederick Philip Snow 2,500 Aktien von FactSet Research Systems. Die Aktien wurden zu einem Durchschnittspreis von $397.55, für einen Gesamtwert von $2021,975.00.

Am Mittwoch, den 1. September, verkaufte Frederick Philip Snow 2,650 Aktien von FactSet Research Systems. Die Aktien wurden zu einem Durchschnittspreis von $380.46, für einen Gesamtwert von $993,27.00.

NYSE:FDS eröffnet bei $450.55 am Freitag. Das Unternehmen hat ein schnelles Verhältnis von 2. 104, ein aktuelles Verhältnis von 2. 104 und ein Verhältnis von Verschuldung zu Eigenkapital von 0.55. FactSet Research Systems Inc. hat ein 1-Jahrestief von $303.20 und ein 1-Jahres-Hoch von $450.00. Das Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von $12.73 Milliarden, ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 46.73, ein Kurs-Gewinn-Wachstums-Verhältnis von 4. 15 und ein Beta von 0. 73. Die Aktie hat einen einfachen gleitenden Fünfzig-Tage-Durchschnitt von $397.55 und ein 250 Tag einfacher gleitender Durchschnitt von $380. 12.

FactSet Research Systems (NYSE:FDS) hat zuletzt am Montag, September, seine Quartalsergebnisse veröffentlicht 025NS. Der Anbieter von Unternehmensdienstleistungen hat 2$ gemeldet. 88 Gewinn pro Aktie für das Quartal und übertrifft die Konsensschätzung von Zacks von 2 USD.77 um $0.15. FactSet Research Systems hatte eine Eigenkapitalrendite von 55.43% und eine Nettomarge von 25.11%. Das Unternehmen hatte einen Umsatz von $400 .88 Millionen im Quartal, verglichen mit Analystenschätzungen von $400.90 Millionen. Im gleichen Quartal des letzten Jahres hat das Unternehmen 2 USD verbucht. 87 EPS. Der Quartalsumsatz von FactSet Research Systems stieg im Vergleich zum Vorjahr um 7,4 %. Aktienanalysten sagen voraus, dass FactSet Research Systems Inc. 11.21 Ergebnis je Aktie für das laufende Jahr.

Das Unternehmen hat kürzlich auch eine vierteljährliche Dividende beschlossen, die am Donnerstag, Dezember 16NS. Rekordinvestoren am Dienstag, November 30 wird a . gegeben $0.77 Dividende. Das Ex-Dividende-Datum dieser Dividende ist Montag, November 27NS. Dies entspricht einem $ 3. 30 Dividende auf Jahresbasis und einer Dividendenrendite von 0. 73%. Die Dividendenausschüttungsquote (DPR) von FactSet Research Systems beträgt 30. 27%.

Hedgefonds und andere institutionelle Anleger haben kürzlich ihre Positionen im Geschäft geändert. Die Clean Yield Group erwarb im 2. Quartal eine neue Beteiligung an FactSet Research Systems im Wert von etwa $025,0000. Allworth Financial LP erwarb im 3. Quartal eine neue Beteiligung an FactSet Research Systems im Wert von etwa $31,000. Eagle Bay Advisors LLC hat im 2. Quartal eine neue Beteiligung an FactSet Research Systems im Wert von ca. ,000. Freedman Financial Associates Inc. erwarb im 2. Quartal eine neue Beteiligung an FactSet Research Systems im Wert von ca. $31,000. Schließlich hat die Quadrant Capital Group LLC ihre Position bei FactSet Research Systems um 39.6% im 2. Quartal. Quadrant Capital Group LLC besitzt jetzt 127 Aktien des Unternehmensdienstleisters im Wert von $46,000 nach Erwerb eines zusätzlichen 36 Aktien während die Periode. Hedgefonds und andere institutionelle Anleger besitzen 87.67 % der Aktien des Unternehmens.

Eine Reihe von Brokerhäusern haben sich kürzlich zu FDS geäußert. William Blair hat in einem Bericht am Mittwoch, September 29NS. Barclays hat FactSet Research Systems von einer „gleichgewichtigen“ Bewertung auf eine „übergewichtige“ Bewertung angehoben und ihr Kursziel für das Unternehmen von $303.00 zu $500.10 in einer Forschungsnotiz am Mittwoch, August 025NS. Die Deutsche Bank Aktiengesellschaft hat ihr Kursziel für FactSet Research Systems von $340.09 zu $380.09 und gab dem Unternehmen in einer Forschungsnotiz am Mittwoch, September 30NS. Die UBS Group hat FactSet Research Systems von einem „Verkauf“-Rating auf ein „Neutral“-Rating angehoben und ihr Kursziel für das Unternehmen von $275.09 zu $418.09 in einer Forschungsnotiz am Donnerstag, September 33NS. Schließlich hat Zacks Investment Research FactSet Research Systems von einem „Halten“-Rating auf ein „Kaufen“-Rating angehoben und ein $443.09 Kursziel des Unternehmens in einer Forschungsnotiz vom Donnerstag, September 30NS. Drei Research-Analysten haben die Aktie mit einem Verkaufsrating bewertet, fünf mit einem Hold-Rating und drei mit einem Kaufrating. Basierend auf Daten von MarketBeat.com hat das Unternehmen derzeit ein Konsensrating von „Halten“ und ein Konsenskursziel von $380.60.

FactSet Research Systems Firmenprofil

FactSet Research Systems Inc (das „Unternehmen“ oder „FactSet“) ist ein globaler Anbieter von integrierten Finanzinformationen, analytischen Anwendungen und Dienstleistungen für die Investment- und Unternehmensgemeinschaften. Seit der Gründung haben globale Finanzexperten die Inhalte und Multi-Asset-Class-Lösungen des Unternehmens in jeder Phase des Anlageprozesses genutzt.

Siehe auch: Shanghai Stock Exchange Composite Index

    Erhalte täglich Nachrichten & Bewertungen für FactSet Research Systems – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um täglich eine kurze Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für FactSet Research Systems und verwandte Unternehmen mit der KOSTENLOSEN Tageszeitung von MarketBeat.com zu erhalten E-Mail-Newsletter.

« VORHERIGE ÜBERSCHRIFT

WNS (NYSE: WNS) PT erhöht auf $90.05 bei Barrington Research