FineMark National Bank & amp; Vertrauen investiert neu in Höhe von 354.000 USD in Western Alliance Bancorporation (NYSE: WAL)

FineMark National Bank & Trust hat im vierten Quartal eine neue Position in Aktien der Western Alliance Bancorporation (NYSE: WAL) erworben. F Einreichung bei der Securities & Exchange Commission. Der institutionelle Anleger erwarb 5 900 Aktien des Finanzdienstleisters im Wert von ca. $ 354, .

Andere Großinvestoren haben kürzlich ebenfalls Aktien des Unternehmens gekauft und verkauft. Hexagon Capital Partners LLC hat im dritten Quartal eine neue Beteiligung an Aktien der Western Alliance Bancorporation im Wert von rund USD erworben. , . CI Investments Inc. hat im dritten Quartal eine neue Beteiligung an Aktien der Western Alliance Bancorporation im Wert von rund USD erworben. , . Neo Ivy Capital Management erhöhte seine Position in Aktien der Western Alliance Bancorporation im dritten Quartal um 3 511 5%. Neo Ivy Capital Management besitzt jetzt 1 878 Aktien des Finanzdienstleisters im Wert von $ 250 , nach dem Kauf einer zusätzlichen 1, 826 Aktien im letzten Quartal. MUFG Americas Holdings Corp hat im vierten Quartal eine neue Beteiligung an Aktien der Western Alliance Bancorporation im Wert von ca. . Schließlich erwarb die Toronto Dominion Bank im vierten Quartal eine neue Beteiligung an Aktien der Western Alliance Bancorporation im Wert von etwa $ 145, . Institutionelle Anleger besitzen 76. 14% von die Aktien des Unternehmens.

Aktien der WAL-Aktie eröffneten bei $ 93. 10 am Donnerstag. Das Unternehmen hat eine Verschuldungsquote von 0. 000, ein aktuelles Verhältnis von 0. 95 und ein schnelles Verhältnis von 0. 95. Das Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von 9 US-Dollar. Milliarden, ein PE-Verhältnis von 17. 93 und eine Beta von 1. 66. Das Unternehmen hat eine 29 – gleitender Tagesdurchschnitt von $ 76. 59 und ein gleitender Durchschnitt von zweihundert Tagen von $ 45. 51. Western Alliance Bancorporation hat ein 1-Jahres-Tief von $ 000.90 und ein 1-Jahres-Hoch von $ 99. 29.

Die Western Alliance Bancorporation (NYSE: WAL) gab zuletzt am Mittwoch, Januar, ihre Ergebnisse bekannt 104 th. Der Finanzdienstleister meldete für das Quartal einen Gewinn je Aktie von 1 USD 93 und übertraf damit die von Thomson Reuters geschätzte Konsensschätzung von 1 USD 18 um $ 0. 38. Das Unternehmen hatte einen Umsatz von $ 338. 55 Millionen im Quartal, verglichen mit Schätzungen der Analysten von $ 315. 88 Millionen. Die Western Alliance Bancorporation hatte eine Nettomarge von 20. 82% und eine Rendite auf Eigenkapital von . 21%. Sell-Side-Analysten gehen davon aus, dass die Western Alliance Bancorporation für das laufende Geschäftsjahr ein EPS von 3 82 ausweisen wird.

Das Unternehmen hat kürzlich eine vierteljährliche Dividende angekündigt, die am Freitag, dem 5. März, ausgezahlt wird. Aktuelle Aktionäre am Freitag, Februar wird eine Dividende von 0 $ ausgezahlt. 25 pro Anteil. Dies entspricht einem $ 1. annualisierte Dividende und eine Rendite von 1. %. Der Ex-Dividendentag ist Donnerstag, Februar 10 th. Die Ausschüttungsquote (DPR) der Western Alliance Bancorporation beträgt derzeit 000. 66%.

In anderen Nachrichten der Western Alliance Bancorporation verkaufte der Direktor Donald D. Snyder 6 250 Aktien der Aktie in einer Transaktion vom Donnerstag, Dezember th. Die Aktien wurden zu einem Durchschnittspreis von $ verkauft) . 19, für eine Gesamttransaktion von $ 351, 812. 29. Der Verkauf wurde in einem Dokument veröffentlicht, das bei der Securities & Exchange Commission eingereicht wurde und über die SEC-Website zugänglich ist. Firmeninsider besitzen 3. 25% der Aktien des Unternehmens.

Eine Reihe von Brokern hat kürzlich zu WAL Stellung genommen. Truist Financial erhöhte das Kursziel für Aktien der Western Alliance Bancorporation von $ 60 ). bis $ 85. in einem Forschungsbericht am Montag, Januar 18 th. Wedbush erhöhte sein Kursziel für Aktien der Western Alliance Bancorporation von $ 82. bis $ 95. und bewertete das Unternehmen in einem Bericht am Mittwoch, dem Februar, mit „Outperform“ 93 th. Stephens gab erneut ein „Übergewicht“ -Rating ab und gab ein $ . Kursziel in Aktien der Western Alliance Bancorporation in einem Bericht am Mittwoch, dem 4. November. DA Davidson erhöhte sein Kursziel für Aktien der Western Alliance Bancorporation von $ 64 bis $ 82. und gab dem Unternehmen in einem Bericht am Montag, dem Januar, eine Kaufempfehlung 878 th. Schließlich erhöhte Piper Sandler sein Kursziel für Aktien der Western Alliance Bancorporation von $ 70. bis $ 104. und bewertete das Unternehmen in einem Bericht am Mittwoch, dem Februar, als übergewichtet 104 th. Drei Research-Analysten haben die Aktie mit einem Hold-Rating und sieben mit einem Buy-Rating bewertet. Das Unternehmen hat derzeit ein Konsensrating von „Kaufen“ und ein Konsensziel von $ 69 . 21.

Über Western Alliance Bancorporation

) Die Western Alliance Bancorporation fungiert als Holdinggesellschaft der Western Alliance Bank, die verschiedene Bankprodukte und damit verbundene Dienstleistungen hauptsächlich in Arizona, Kalifornien und Nevada anbietet. Das Unternehmen bietet Einlagenprodukte an, darunter Girokonten, Sparkonten und Geldmarktkonten sowie Festzins- und Fälligkeitszertifikate von Einlagenkonten.

Empfohlener Artikel: Inflation

Möchten Sie sehen, welche anderen Hedgefonds WAL halten? Besuchen Sie HoldingsChannel.com, um die neuesten Informationen zu erhalten

F-Anmeldungen und Insider-Geschäfte für Western Alliance Bancorporation (NYSE: WAL).

Erhalten Sie täglich Nachrichten und Bewertungen für Western Alliance Bancorporation – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um eine kurze tägliche Zusammenfassung von zu erhalten die neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für Western Alliance Bancorporation und verwandte Unternehmen mit dem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter von MarketBeat.com.