Findlay Park Partners LLP verkauft 162.048 Aktien von Activision Blizzard, Inc. (NASDAQ: ATVI)

Findlay Park Partners LLP hat seine Position in Aktien von Activision Blizzard, Inc. (NASDAQ: ATVI) im 4. Quartal nach Angaben des Unternehmens um 4,4% reduziert in seiner neuesten F Einreichung bei der SEC. Der institutionelle Anleger besaß nach dem Verkauf 3 540, 689 Aktien des Unternehmens 162, 38 Aktien während des Quartals. Activision Blizzard macht ungefähr 2,3% der Bestände von Findlay Park Partners LLP aus. größte Position. Findlay Park Partners LLP besaß 0. 24% von Activision Blizzard im Wert von $ 328, 753, am Ende des letzten Berichtszeitraums .

Mehrere andere Hedgefonds haben kürzlich ebenfalls ATVI-Aktien gekauft und verkauft. Contravisory Investment Management Inc. erhöhte im vierten Quartal seinen Anteil an Activision Blizzard um 4,1%. Contravisory Investment Management Inc. besitzt jetzt 3, 51 Aktien des Unternehmens im Wert von $ 285, nach dem Kauf eines zusätzlichen 122 Aktien im letzten Quartal. Die Webster Bank NA hat ihre Beteiligung an Activision Blizzard um 6% im 4. Quartal. Die Webster Bank NA besitzt jetzt 1 300 Aktien des Unternehmens im Wert von $ 946 , nach dem Erwerb zusätzlicher 109 Aktien während des Zeitraums. Lindbrook Capital LLC erhöhte seine Beteiligung an Activision Blizzard um 8% im 4. Quartal. Lindbrook Capital LLC besitzt jetzt 990 Aktien des Unternehmens im Wert von $ , weitere 118 Aktien im letzten Quartal. First Personal Financial Services erhöhte im vierten Quartal seinen Anteil an Activision Blizzard um 0,5%. First Personal Financial Services besitzt jetzt 18, 727 Aktien des Unternehmens im Wert von 2 USD, 946, nach dem Erwerb eines zusätzlichen 147 Aktien während des Zeitraums. Schließlich erhöhte People’s United Financial Inc. im vierten Quartal seinen Anteil an Activision Blizzard um 2,8%. People’s United Financial Inc. besitzt jetzt 5 540 Aktien des Unternehmens im Wert von $ 540 , nach dem Kauf eines zusätzlichen 149 Aktien im letzten Quartal. Hedge-Fonds und andere institutionelle Anleger besitzen 64.77% von die Aktien des Unternehmens.

Eine Reihe von Aktienanalysten haben kürzlich Kommentare zu ATVI-Aktien abgegeben. Wedbush erhöhte sein Kursziel für Aktien von Activision Blizzard von $ 90 bis $ 125. und gab Die Aktie wurde am Freitag, dem 5. Februar, in einem Research Note mit „Outperform“ bewertet. Raymond James hat am Montag, dem Februar, in einem Research Note 128 ein Kaufrating für Activision Blizzard-Aktien neu vergeben nd. BMO Capital Markets hob sein Kursziel für Activision Blizzard von $ an . bis $ . und gab dem Unternehmen am Dienstag, dem 9. Februar, in einem Research Note ein „Market Perform“ -Rating. Die Credit Suisse Group erhöhte ihr Kursziel für Activision Blizzard von $ 85. bis $ 106. und bewertete die Aktie in einem Bericht am Montag, dem 1. Februar, mit „Outperform“. Schließlich erhöhte Benchmark das Kursziel für Activision Blizzard von $ 96. bis $ . und gab der Aktie am Montag, dem 1. März, in einem Research-Bericht ein Kaufrating. Vier Investmentanalysten haben die Aktie mit einem Hold-Rating und 26 mit einem Buy-Rating bewertet. Activision Blizzard hat eine Konsensbewertung von „Kaufen“ und ein durchschnittliches Kursziel von $ 90. 12.

NASDAQ: ATVI eröffnet bei $ 90. 58 am Freitag. Activision Blizzard, Inc. hat ein Jahrestief von $ 41. 46 und ein Jahreshoch von $ 104. 53. Die Aktie hat eine Marktkapitalisierung von $ 53. 64 Milliarden, ein PE-Verhältnis von 24. 25, ein P / E / G-Verhältnis von 1. 72 und eine Beta von 0. 47. Das Unternehmen hat eine Verschuldungsquote von 0. 13, ein schnelles Verhältnis von 4. und ein aktuelles Verhältnis von 4. . Die Aktie hat eine 32 Tag gleitender Durchschnittspreis von $ 85. 22 und ein 190 gleitender Durchschnittspreis von $ 64. 048.

Activision Blizzard (NASDAQ: ATVI) hat zuletzt am Mittwoch, dem 3. Februar, seine Ergebnisse veröffentlicht. Das Unternehmen meldete $ 1. 14 Gewinn pro Aktie (EPS) für das Quartal und übertrifft damit die Konsensschätzungen der Analysten von 1 USD. um $ 0. . Activision Blizzard hatte eine Eigenkapitalrendite von . % und eine Nettomarge von . 90%. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres verbuchte das Unternehmen 1 US-Dollar. 18 Gewinn je Aktie. Analysten sagen voraus, dass Activision Blizzard, Inc. als Gruppe 3 veröffentlichen wird. 10 Ergebnis je Aktie für das laufende Geschäftsjahr.

Das Unternehmen hat kürzlich eine jährliche Dividende bekannt gegeben, die am Donnerstag, dem 6. Mai, ausgezahlt wird. Registrierte Investoren am Donnerstag, April 00 th erhält eine Dividende von 0 $. 47 pro Anteil. Dies ist eine Steigerung von Activision Blizzards früherer jährlicher Dividende von 0 USD. 31. Dies entspricht einer Ausbeute von 0. 32%. Der Ex-Dividendentag dieser Dividende ist Mittwoch, April th. Die Ausschüttungsquote (DPR) von Activision Blizzard beträgt derzeit 13. 58%.

In anderen Activision Blizzard-Nachrichten verkaufte COO Daniel Alegre 12, 500 Aktien des Unternehmens in einer Transaktion vom Mittwoch, Februar 13 th. Die Aktien wurden zu einem Durchschnittspreis von $ verkauft) ). 067, für einen Gesamtwert von $ 1, 771, 128. . Die Transaktion wurde in einem bei der SEC eingereichten Dokument veröffentlicht, auf das über diesen Hyperlink zugegriffen werden kann. 1. % der Aktien sind im Besitz von Insidern.

Activision Blizzard-Profil

Activision Blizzard, Inc, zusammen mit seinem Tochterunternehmen, entwickelt und vertreibt Inhalte und Dienste auf Videospielkonsolen, PCs und mobilen Geräten in Amerika, Europa, dem Nahen Osten, Afrika und im asiatisch-pazifischen Raum. Das Unternehmen ist in drei Segmenten tätig: Activision Publishing, Inc; Blizzard Entertainment, Inc; und King Digital Entertainment.

Ausgewählter Artikel: Die Rolle eines Treuhänders und einzelner Anleger

Erhalten Sie Nachrichten und Bewertungen für Activision Blizzard Daily – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um eine kurze Beschreibung zu erhalten Tägliche Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für Activision Blizzard und verwandte Unternehmen mit dem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter von MarketBeat.com.