Finanzanalyse von Achilles Therapeutics (NASDAQ:ACHL) und Mesoblast (NASDAQ:MESO).

Gepostet von am Juni 11ten,

Achilles Therapeutics (NASDAQ:ACHL – Bewertung abrufen) und Mesoblast (NASDAQ :MESO – Get Rating) sind beide kleine Medizinunternehmen, aber welches ist das bessere Unternehmen? Wir werden die beiden Unternehmen anhand ihrer Dividendenstärke, Bewertung, Analystenempfehlungen, institutionellen Eigentümerschaft, Rentabilität, Risiken und Erträgen vergleichen.

Insider- und institutionelles Eigentum

67. 6 % der Aktien von Achilles Therapeutics befinden sich im Besitz von institutionellen Anlegern. Im Vergleich dazu befinden sich 2,7 % der Mesoblast-Aktien im Besitz von institutionellen Investoren. 18. 8 % der Mesoblast-Aktien befinden sich im Besitz von Unternehmensinsidern. Eine starke institutionelle Eigentümerschaft ist ein Hinweis darauf, dass Hedgefonds, Stiftungen und große Vermögensverwalter glauben, dass eine Aktie für langfristiges Wachstum bereit ist.

Analystenbewertungen

Dies ist eine Zusammenfassung der jüngsten Bewertungen und Kursziele für Achilles Therapeutics und Mesoblast, as berichtet von MarketBeat.

Bewertungen verkaufen

Bewertungen halten

Bewertungen kaufen

Starke Kaufempfehlungen

Bewertungspunktzahl

Achilles-Therapeutika

0

2

0

3.01

0
Mesoblast

1

1

2

0

2. 42

Achilles Therapeutics hat derzeit ein Konsens-Kursziel von $

. ., was auf ein potenzielles Aufwärtspotenzial von

Ergebnis und Bewertung

Diese Tabelle vergleicht die Bruttoeinnahmen, den Gewinn pro Aktie und die Bewertung von Achilles Therapeutics und Mesoblast.

Bruttoeinnahmen
Preis/Verkaufsverhältnis

Nettoeinkommen

Gewinn je Aktie Kurs-Gewinn-Verhältnis
Achilles-Therapeutika

N/A

-$ 61.11 Millionen

($1.69)

-1.22

N / A
Mesoblast

$7.

Millionen

67.

-$150.78 Millionen

($0.67)

Achilles Therapeutics hat höhere Einnahmen, aber geringere Einnahmen als Mesoblast. Mesoblast wird zu einem niedrigeren Kurs-Gewinn-Verhältnis gehandelt als Achilles Therapeutics, was darauf hindeutet, dass es derzeit die günstigere der beiden Aktien ist.

Volatilität und Risiko

-3.98

Achilles Therapeutics hat ein Beta von 0. 20, was darauf hindeutet, dass der Aktienkurs 78% weniger volatil als der S&P

. Im Vergleich dazu hat Mesoblast ein Beta von 3. 06, was darauf hindeutet, dass der Aktienkurs 235 % volatiler als der S&P

.

Rentabilität

)

Diese Tabelle vergleicht die Nettomargen, die Eigenkapitalrendite und die Gesamtkapitalrendite von Achilles Therapeutics und Mesoblast.

Nettomargen

Eigenkapitalrendite

Gesamtkapitalrendite

Achilles-Therapeutika

N / A

-20.%

)

-16. 83%

Mesoblast

-2004. %

-10.

%

-10.

%

Zusammenfassung

Mesoblast schlägt Achilles Therapeutics auf 6 der 11 Faktoren, die zwischen den beiden Aktien verglichen werden.

Über Achilles Therapeutics

(Bewertung erhalten)

Über Mesoblast

(Bewertung erhalten)

Mesoblast Limited, ein biopharmazeutisches Unternehmen, entwickelt und vermarktet allogene zelluläre Arzneimittel in den Vereinigten Staaten, Australien, Singapur, dem Vereinigten Königreich und der Schweiz. Das Unternehmen bietet Produkte in den Bereichen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, orthopädische Erkrankungen der Wirbelsäule, Onkologie, Hämatologie sowie immunvermittelte und entzündliche Erkrankungen an. Seine proprietäre Technologieplattform für regenerative Medizin basiert auf spezialisierten Zellen, die als mesenchymale Abstammungszellen bekannt sind. Zu den Produkten des Unternehmens in den klinischen Phase-III-Studien gehört Remestemcel-L zur Behandlung der steroidrefraktären akuten Transplantat-gegen-Wirt-Krankheit sowie des akuten Atemnotsyndroms aufgrund von COVID

. Infektion; Rexlemestrocel-L zur Behandlung von fortgeschrittener chronischer Herzinsuffizienz; und MPC–ID für chronische Rückenschmerzen aufgrund von degenerativen Bandscheibenerkrankungen. Es entwickelt auch MPC-300-IV zur Behandlung von biologisch refraktäre rheumatoide Arthritis diabetische Nephropathie. Das Unternehmen unterhält strategische Partnerschaften mit der Tasly Pharmaceutical Group, um MPC anzubieten 150-IM bei Herzinsuffizienz und MPC-42-IC für Herzinfarkte in China; JCR Pharmaceuticals Co. Ltd. zur Behandlung der Wundheilung bei Patienten mit Epidermolysis bullosa; und Grünenthal zur Entwicklung und Vermarktung einer Zelltherapie zur Behandlung von chronischen Rückenschmerzen. Mesoblast Limited wurde in 2016 eingetragen und hat seinen Hauptsitz in Melbourne, Australien.

Erhalten Sie Nachrichten und Bewertungen für Achilles Therapeutics Daily

– Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein Adresse unten, um mit dem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter von MarketBeat.com täglich eine kurze Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für Achilles Therapeutics und verwandte Unternehmen zu erhalten.

« VORHERIGE ÜBERSCHRIFT

Kritischer Kontrast: Icosavax (ICVX) und seine Konkurrenten

NÄCHSTE ÜBERSCHRIFT »

Xponentielle Fitness (XPOF) und der wettbewerbskritische Vergleich

Das könnte Sie interessieren: