FedEx (NYSE: FDX) teilt Lücke beim Analysten-Upgrade

Die Aktien von FedEx Co. (NYSE: FDX) wurden vor dem Handel am Freitag aufgelöst, nachdem Raymond James sein Kursziel für die Aktie von $

angehoben hatte. . bis $ 310. . Die Aktie hatte zuvor bei $ geschlossen) . 42, aber geöffnet bei $ 273. 17. Raymond James hat derzeit ein Outperform-Rating für die Aktie. FedEx-Aktien wurden zuletzt zu $ ​​ gehandelt) ). 51, mit einem Volumen von 325 , 697 Aktien wechseln den Besitzer.

FDX war Gegenstand mehrerer anderer Forschungsberichte. Sanford C. Bernstein setzte einen $ 305. Kursziel für FedEx-Aktien und gab der Aktie ein “ Kaufen ”-Rating in einem Forschungsbericht am Mittwoch, Februar 16 th. Die DZ Bank hat in einem Bericht am Mittwoch, dem Dezember, ein Verkaufsrating für FedEx-Aktien neu vergeben th. Cowen erhöhte sein Kursziel für FedEx von $ 263. zu $ ​​325. und bewertete das Unternehmen am Mittwoch, dem Dezember in einem Research Note mit „Outperform“ th. Die Berenberg Bank hat einen $ 310 festgelegt. Kursziel bei FedEx und gab der Aktie ein Kaufrating in a Forschungsbericht am Freitag. Schließlich hob Argus sein Preisziel für FedEx von $ 30. bis $ 270. und gab dem Unternehmen in einem Bericht eine Kaufempfehlung am Mittwoch, Dezember th. Ein Research-Analyst hat die Aktie mit einem Verkaufsrating bewertet, fünf haben ein Hold-Rating vergeben, neunzehn haben ein Kaufrating vergeben und einer hat der Aktie ein starkes Kaufrating verliehen. Die Aktie hat derzeit ein Durchschnittsrating von „Kaufen“ und ein Konsenskursziel von $ 325 . 00.

In anderen FedEx-Nachrichten verkaufte Director Kim Jabal 3, 0 Aktien des Unternehmens in einer Transaktion vom Montag, dem 8. Februar. Die Aktie wurde zu einem Durchschnittspreis von $ verkauft) . 72, für eine Gesamttransaktion von $ 770, 670. . Nach Abschluss des Verkaufs hält der Direktor nun direkt 3 750 Aktien des Unternehmens im Wert von ca. $ 963. 324. 27. Der Verkauf wurde in einem Dokument veröffentlicht, das bei der Securities & Exchange Commission eingereicht wurde und über die SEC-Website zugänglich ist. 8. 26% der Aktien sind im Besitz von Insidern.

Institutionelle Anleger haben kürzlich ihre Geschäftsbestände geändert. BlackRock Inc. erhöhte seinen Anteil an FedEx-Aktien im vierten Quartal um 9,5%. BlackRock Inc. besitzt jetzt , 263 Aktien des Versanddienstleisters im Wert von 4 USD, 702, 442, 0 nach dem Kauf einer zusätzlichen 1, 570, 609 Aktien während des Zeitraums. Preis T Rowe Associates Inc. MD erhöhte seine Beteiligung an FedEx im vierten Quartal um 4,5%. Preis T Rowe Associates Inc. MD besitzt jetzt 76, 584 Aktien des Versanddienstleisters im Wert von 2 USD, 629, 303, 0 nach dem Kauf eines zusätzlichen 435, 381 Aktien im letzten Quartal. FMR LLC hat seine Position in FedEx-Aktien im 4. Quartal um 5,9% ausgebaut. FMR LLC besitzt jetzt 5 440, 734 Aktien von Der Lagerbestand des Versanddienstleisters im Wert von 1 USD 381, 0 USD 963 0 nach dem Kauf eines zusätzlichen 270, 415 Aktien während des Zeitraums. Die Norges Bank hat im 4. Quartal einen neuen Anteil an FedEx-Aktien im Wert von etwa $ 440

gekauft. , 0. Schließlich erhöhte Morgan Stanley seine Position in FedEx-Aktien im 4. Quartal um 9,0%. Morgan Stanley besitzt jetzt 1, 697, 0 41 Aktien des Versanddienstleisters im Wert von $ 440, 593, 0 nach dem Erwerb eines zusätzlichen 76, 651 Aktien während des Zeitraums. Institutionelle Anleger besitzen 47. 60% der Aktien des Unternehmens.

Das Unternehmen hat ein schnelles Verhältnis von 1. 49, ein aktuelles Verhältnis von 1. 50 und ein Verhältnis von Schulden zu Eigenkapital von 1. . Die Aktie hat eine Marktkapitalisierung von $ 065. Milliarden, ein Preis-Leistungs-Verhältnis von . 24, ein PEG-Verhältnis von 1. und eine Beta von 1. 21. Der gleitende Durchschnitt der Aktie von fünfzig Tagen beträgt $ 127. und sein 200 – Der gleitende Tagesdurchschnitt beträgt $ 139. 10.

FedEx (NYSE: FDX) gab zuletzt am Mittwoch, März, seine Quartalsergebnisse bekannt th. Der Versanddienstleister meldete 3 US-Dollar. Gewinn pro Aktie (EPS) für das Quartal und übertrifft damit die Konsensschätzung von 3 USD. 03 um $ 0. 18. Das Unternehmen hatte einen Umsatz von $ 03. 28 Milliarden während des Quartals, verglichen mit Schätzungen der Analysten von $ . 76 Milliarde. FedEx hatte eine Nettomarge von 3. 22% und eine Eigenkapitalrendite von . 50%. Die Einnahmen des Unternehmens stiegen 11 0% im Jahresvergleich. Im gleichen Quartal des Vorjahres verdiente das Unternehmen 1 US-Dollar. EPS. Aktienanalysten sagen voraus, dass FedEx Co. als Gruppe 310 veröffentlichen wird . 00 Ergebnis je Aktie für das laufende Geschäftsjahr.

Das Unternehmen hat kürzlich eine vierteljährliche Dividende beschlossen, die am Donnerstag, dem 1. April, ausgezahlt wird. Am Montag, dem 8. März, wird den eingetragenen Aktionären ein Betrag von 0 US-Dollar ausgegeben. 50 Dividende. Der Ex-Dividendentag ist Freitag, der 5. März. Dies entspricht einem $ 2. 47 annualisierte Dividende und eine Dividendenrendite von 0. 87%. Die Ausschüttungsquote (DPR) von FedEx beträgt derzeit 16. 22%.

FedEx-Unternehmensprofil (NYSE: FDX)

FedEx Corporation bietet Transport-, E-Commerce- und Unternehmensdienstleistungen weltweit. Das FedEx Express-Segment bietet Versandservices für die Lieferung von Paketen und Fracht. Das FedEx Ground-Segment bietet Geld-zurück-garantierte Lieferservices für Geschäfts- und Privatkunden. und konsolidiert und liefert geringgewichtige und weniger zeitkritische Business-to-Consumer-Pakete.

Besondere Geschichte: Wie sich Liquidität auf den Bid-Ask-Spread auswirkt

Erhalten Sie Nachrichten und Bewertungen für FedEx Daily – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um täglich eine kurze Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für FedEx und verwandte Themen zu erhalten Unternehmen mit dem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter von MarketBeat.com.