EXPE: Von Zacks Investment Research herabgestufte Aktien » IMS

IMS

Internationales Magazin für Sicherheit

EXPE: Von Zacks Investment Research herabgestufte Aktien

Die Aktien von EXPE wurden von Analysten des Unternehmens herabgestuft, wobei das Rating bis Donnerstag von Verkauf zu starkem Verkauf überging. Berichten zufolge hat das Unternehmen ein vom Makler festgelegtes Kursziel von 122, was auf eine negative jährliche Wachstumsrate von 153 hinweist . 82%.

Das vierteljährliche Ergebnis von EXPE

Es gab einige Unternehmen, die an den Aktien von EXPE gearbeitet haben. Barclays hat das Kursziel des Unternehmens bereits von einer Summe von $ 120 auf eine Summe von $ 140 erhöht. während es in einem Forschungsbericht vom 1. Dezember als übergewichtig eingestuft wurde. Piper Sandler hat auch das Kursziel des Unternehmens von $ 102 auf $ 122 erhöht , während das Unternehmen in einem Forschungsbericht vom 5. November mit neutral bewertet wurde. Truist Financial hat auch das Kursziel des Unternehmens von $ 128 auf $ 143 erhöht, das dann an Investoren auf der Website gesendet wurde 17 Oktober. Die Bank of America hat außerdem die Aktien des Unternehmens von einem neutralen Rating auf ein Kaufrating angehoben, zusammen mit einem Kursziel von $ 153. Die UBS Group war die letzte, die mitgemacht hat, als sie das Kursziel des Unternehmens von $ 116 auf $ 143 gesenkt hat , zusammen mit einer Bewertung von neutral.

Derzeit gibt es zwei Analysten, die den Aktien ein Verkaufsrating gegeben haben, während achtzehn von ihnen ein Halten-Rating vergeben haben. Infolgedessen wird das Konsensrating des Unternehmens mit einem Kursziel von $ 116 gehalten. 38.

Die Aktien von EXPE wurden am vergangenen Donnerstag nach dem Handel bei 0 USD eröffnet. 20. Das schnelle Verhältnis des Unternehmens beträgt 1,9 bei einem Verhältnis von Schulden zu Eigenkapital von etwa 2. 84. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens beträgt $ 20. 26 Milliarden mit einem PE-Verhältnis von -9. 17.