EXFO Inc. (NASDAQ: EXFO) Short Interest im Februar um 68,9% gesunken

EXFO Inc. (NASDAQ: EXFO) (TSE: EXF) war das Ziel eines starken Rückgangs des Short-Interesses im Februar. Ab Februar th, es gab Short-Zinsen in Höhe von insgesamt 3 153 Aktien, ein Rückgang von

9% ab Januar 13 Summe von 300 Anteile. Basierend auf einem durchschnittlichen täglichen Handelsvolumen von 44, 400 Aktien beträgt die Short-Interest-Ratio derzeit 0,1 Tage. Ungefähr 0,0% der Aktien des Unternehmens werden leerverkauft.

Großinvestoren haben kürzlich ihre Positionen im Unternehmen geändert. Connor Clark & ​​Lunn Investment Management Ltd. hat seine Position in EXFO-Aktien im dritten Quartal um 686 um 0% ausgebaut. Connor Clark & ​​Lunn Investment Management Ltd. besitzt jetzt 558, 831 Aktien des Anbieters von Kommunikationsgeräten im Wert von 1 USD. 821, nach dem Kauf eines zusätzlichen 487, 731 Aktien während des Zeitraums. JPMorgan Chase & Co. hat seine Position in EXFO-Aktien im vierten Quartal um 7,4% ausgebaut. JPMorgan Chase & Co. besitzt jetzt 11, 153 Aktien des Anbieters von Kommunikationsgeräten im Wert von $ , 000 nach dem Kauf von zusätzlichen 2, 501 Aktien während des Zeitraums. Wells Fargo & Company MN erwarb im vierten Quartal eine neue Beteiligung an EXFO-Aktien im Wert von $ 34, . Renaissance Technologies LLC hat seine Position in EXFO-Aktien im vierten Quartal um 2,1% ausgebaut. Renaissance Technologies LLC besitzt jetzt 1,0 13, 373 Aktien des Anbieters von Kommunikationsgeräten im Wert von 3 USD, 507, , Aktien während des Zeitraums. Schließlich erwarb Brandes Investment Partners LP im vierten Quartal eine neue Beteiligung an EXFO-Aktien im Wert von 613 731 . . 71% der Aktien sind im Besitz von institutionellen Anlegern und Hedgefonds.

EXFO-Aktie notierte bei 0 USD. während des Mid-Day-Handels am Mittwoch und erreichte $ 4. 11. 3, 692 Aktien der Gesellschaft wurden im Vergleich zu ihrem durchschnittlichen Volumen von 77, 731. Das Unternehmen hat eine Verschuldungsquote von 0. , ein aktuelles Verhältnis von 1. 44 und ein schnelles Verhältnis von 0. 97. Der einfache gleitende Durchschnitt des Tages des Unternehmens 36 ist $ 3. 77 und sein einfacher gleitender Durchschnitt von zweihundert Tagen beträgt $ 3. 28. Das Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von $ 243. 64 Millionen, ein KGV von – 38. 91 und eine Beta von 1. 028. EXFO hat eine – Monatstief von $ 2. und ein 12 – Monatshoch von 4 $. 69.

EXFO (NASDAQ: EXFO) (TSE: EXF) veröffentlichte zuletzt seine Quartalsergebnisse am Montag, Januar 501 th. Der Anbieter von Kommunikationsgeräten meldete 0 US-Dollar. Gewinn pro Aktie für das Quartal, der die Konsensschätzung von 0 USD übertrifft. 02 um $ 0. 000. Das Unternehmen hatte einen Umsatz von $ 61. Millionen im Quartal, verglichen mit der Konsensschätzung von $

. 11 Millionen. EXFO hatte eine negative Eigenkapitalrendite von 1. 38% und eine negative Nettomarge von 2. 11%. Analysten von Aktienstudien sagen voraus, dass EXFO 0 veröffentlichen wird. 13 Ergebnis je Aktie für das laufende Jahr.

Mehrere Aktienanalysten haben kürzlich Berichte über EXFO-Aktien veröffentlicht. BMO Capital Markets hob sein Kursziel für EXFO von 3 USD 64 auf 4 USD an. und bewertete die Aktie in einem Bericht am Mittwoch, Januar th. TD Securities hob sein Kursziel für EXFO von 3 USD an. bis $ 4. und bewertete die Aktie in einem Bericht am Mittwoch, dem Januar, mit „Halten“ 501 th. Zacks Investment Research erhöhte EXFO von einem „Verkaufs“ -Rating auf ein „Halt“ -Rating und setzte einen Wert von 4 USD fest. 25 Preisziel für das Unternehmen in einem Bericht am Mittwoch, Januar 10 th. Schließlich hat TheStreet EXFO in einem Bericht am Dienstag, dem Januar, von einem „d +“ – Rating auf ein „c-“ Rating angehoben 153 th. Sechs Investmentanalysten haben die Aktie mit einem Hold-Rating und einer mit einem Buy-Rating bewertet. Die Aktie hat derzeit ein Durchschnittsrating von „Halten“ und ein Konsenskursziel von 3 USD. ).

EXFO-Firmenprofil

EXFO Inc bietet Test und Überwachung und Analyselösungen für Festnetz- und Mobilfunknetzbetreiber, Unternehmen im Web-Maßstab sowie Hersteller von optischen Komponenten und Netzwerkgeräten in der Kommunikationsbranche. Es bietet Produkte für Feldnetzwerktests an, wie Kupfer / DSL-Tests, Dispersionsanalyse, Faserinspektion, Lichtquellen, Live-Fasererkennung, Netzwerkprotokolltests, Glasfasermultimeter, optische Verlusttests, OTDR und iOLM, Leistungsmesser, Spektraltests, Tests Funktionsvirtualisierung, Testberichterstattung und -automatisierung sowie Produkte für variable Dämpfungsglieder sowie modulare Testplattformen.

Empfohlener Artikel: Cashflow-Analyse bei der Aktienauswahl

) Erhalten Sie Nachrichten und Bewertungen für EXFO Daily – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um täglich eine kurze Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für EXFO und verwandte Unternehmen zu erhalten mit dem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter von MarketBeat.com.