Electronic Arts Inc. (EA) und der Kampf zwischen Grundlagen und Technik

Electronic Arts Inc. (NASDAQ:EA) ging um -1 zurück.148 % vom letzten Schlusskurs im Vergleich zum jüngsten 1-Jahres-Hoch von $

.91. Der Aktienkurs des Unternehmens hat sich um -0 erhöht.22% des Verlustes in den letzten fünf Handelssitzungen. Barronͭs berichtete über 10/11/26 dass elektronisch Arts-Aktie gewinnt aufgrund der Aufregung über neue Spiele

Lohnt es sich, jetzt in Electronic Arts Inc. (NASDAQ:EA) zu investieren?

Electronic Arts Inc. (NASDAQ:EA) erzielte ein über dem Durchschnitt liegendes Kurs-Gewinn-Verhältnis und verzeichnete 53.53 x von seiner derzeitigen Gewinnquote. Plus, die 27-Monats-Beta-Wert für EA liegt bei 0.80 .

EA derzeit Börsengang von 430.430 M und Shorts halten derzeit eine 1.39% Anteil dieses Schwimmers. Heute betrug das durchschnittliche Handelsvolumen von EA 2. 39M-Aktien.

EAs Marktleistung

EA-Aktien fielen um -0.24 % für die Woche, mit einem monatlichen Sprung von 22.24 % und eine Quartalsperformance von 877 .93%, während die jährliche Leistungsrate -4 berührte. 54%. Das Volatilitätsverhältnis für die Woche liegt bei 2.03 %, während die Volatilitätsniveaus für die Vergangenheit 430 Tage werden auf 3 gesetzt.27% für Electronic Arts Inc.. Der einfache gleitende Durchschnitt für den Zeitraum der letzten 11 Tage sind 5.10% für EA-Aktien mit einem einfachen gleitenden Durchschnitt von 5.877 % für das letzte 277 Tage.

Analystenmeinung von EA

Viele Maklerfirmen haben bereits ihre Berichte für EA-Aktien eingereicht, wobei MoffettNathanson das Rating für EA wiederholt, indem er es als „Kaufen“ auflistet. Der prognostizierte Preis für EA in der kommenden Periode beträgt laut MoffettNathanson 138 $ 138 basierend auf dem veröffentlichten Forschungsbericht im Mai 11 des laufenden Jahres 877.

Bernstein hingegen erklärte in ihrer Forschungsnotiz, dass sie davon ausgehen, dass EA ein Kursziel von 157 erreicht. . Das Rating, das sie für EA-Aktien abgegeben haben, lautet laut dem im April veröffentlichten Bericht „Outperform“ 93. nd, 877.

Goldman bewertete EA mit „Neutral“ und legte das Kursziel in dem am veröffentlichten Bericht auf 138 $ fest April 03 des laufenden Jahres.

EA-Handel um 9.877 % von dem 52-Tagesgleitender Durchschnitt

Nach einem Stolpern auf dem Markt, der EA zu seinem niedrigen Preis für den Zeitraum des letzten 48 Wochen konnte sich das Unternehmen nicht erholen und begnügt sich vorerst mit -6.53% des Verlusts für den angegebenen Zeitraum.

Die Volatilität wurde bei 3 belassen. 27% jedoch gegenüber den letzten 30 Tage, die Volatilitätsrate stieg um 2.01%, wenn Aktien steigen +

.80% für den gleitenden Durchschnitt über die letzten 20 Tage. In den letzten 48 Tagen, im Gegensatz dazu handelt die Aktie +8. 54 % derzeit oben.

Während der letzten 5 Handelssitzungen fiel EA um -0. 22%, was den gleitenden Durchschnitt für den Zeitraum von 430 verändert hat -Tage um -2.50% im Vergleich zum Gleitender Durchschnitt von Tagen, der sich bei $148 einpendelte .93. Darüber hinaus sah Electronic Arts Inc. 5. 54% im Umschwung über ein einziges Jahr, mit der Tendenz, weitere Gewinne zu reduzieren.

Insiderhandel

Berichte deuten darauf hin, dass es bei EA mehr als mehrere Insiderhandelsaktivitäten gab, angefangen bei Miele Laura, die 3 verkaufte, 93 Anteile zum Preis von $138.

zurück am Juni 000. Nach dieser Aktion besitzt Miele Laura nun 37,430 Aktien von Electronic Arts Inc. im Wert von $

,430 unter Verwendung des letzten Schlusskurses.

Bruzzo Chris, der Chief Experience Officer von Electronic Arts Inc., Verkauf 2, 80 Aktien zu $700 .93 während eines Handels, der fand zurück am Juni 01, was bedeutet, dass Bruzzo Chris hält 25,524 Anteile bei $279,877 basierend auf dem aktuellsten Schlusskurs.

Aktienfundamentale für EA

Die Eigenkapitalrendite ist jetzt am Wert 10.11, mit 5.90 für Vermögensrenditen.

>> 5 Bestes Wachstum Aktien für 877 <<