Elbits [NASDAQ: ESLT] Elbit Systems Emirates erhält Vertrag im Wert von 53 Millionen US-Dollar

Elbit Systems Ltd. [NASDAQ: ESLT] gab bekannt, dass ihre Einheit Elbit Systems Emirates Limited einen Vertrag im Wert von 53 Millionen US-Dollar erhalten hat. Elbit Systems Emirates wurde mit der Lieferung von Direct Infrared Countermeasures (DIRCM) und luftgestützten Electronic Warfare (EW)-Systemen für die Airbus A330 Multi-Role Tanker Transportflugzeuge der UAE Air Force beauftragt. Die Vertragslaufzeit beträgt fünf Jahre.

ESLT betrachtet die Vereinigten Arabischen Emirate als einen entscheidenden Markt und ist der Ansicht, dass diese Vereinbarung den technologischen Vorsprung und die Reife der vom Unternehmen in diesem Bereich bereitgestellten Lösungen weiter unterstreichen wird. Seit seiner Gründung hat sich Elbit Systems Ltd. als internationales Hochtechnologieunternehmen mit einem breiten Spektrum von Verteidigungs-, Heimatschutz- und kommerziellen Programmen auf der ganzen Welt Anerkennung verdient.

Darüber hinaus wird Elbit Systems Emirates gemäß der Vereinbarung ein Multi-Turm-Design des J-MUSIC-Selbstschutzsystems zusammen mit dem Infrarot-basierten passiven luftgestützten Warnsystem des Unternehmens anbieten, das ein hohes Maß an Schutz und Redundanz.

Darüber hinaus haben die DIRCM-Systeme des Unternehmens bisher mehr als 350,000 Betriebsflugstunden angesammelt und sind an Bord von mehr als 25 Flugzeugtypen. Das Unternehmen sieht eine steigende Nachfrage nach dieser Art von Selbstschutzfunktionen angesichts der zunehmenden Bedrohung, der Flugzeuge durch schulterabgefeuerte Flugabwehrraketen ausgesetzt sind.

Die [NASDAQ: ESLT] Elbit-Systeme von Elbit Emirates erhält Vertrag im Wert von $53M. erschien erstmals in den MZP News.