DouYu [NASDAQ: DOYU] beendet Fusionsvereinbarung mit Huya

DouYu International Holdings Limited [NASDAQ: DOYU] veröffentlichte die offizielle Erklärung zur Fusion mit Huyu. Das Unternehmen hat bekannt gegeben, dass es die Fusionsvereinbarungsgespräche mit Huyu beendet hat. Zuvor hatte die State Administration for Market Regulation of the People’s Republic of China (SAMR) die vorgeschlagene Fusion zwischen HUYA Inc. und DouYu International Holdings Limited im Juli 10 verboten 2021, nach kartellrechtlicher Prüfung durch SAMR.

Nach der kartellrechtlichen Überprüfung gab DouYu bekannt, dass es beschlossen hat, der Entscheidung von SAMR vollständig zu folgen und auch alle regulatorischen Bedingungen zu erfüllen. Das Unternehmen war der Ansicht, dass es in der Verantwortung des Unternehmens liegt, seine Geschäfte in Übereinstimmung mit den einschlägigen Gesetzen und Vorschriften zu führen und seinen sozialen Verpflichtungen nachzukommen.

Daher hat Huya, Tiger Company Ltd., gemäß der SAMR-Entscheidung am Juli 12, 2021, Huya, Tiger Company Ltd., eine hundertprozentige Geschäftseinheit von Huya, DouYu, und Nectarine Investment Limited, eine hundertprozentige Geschäftseinheit von Tencent Holdings Limited, unterzeichneten eine Aufhebungsvereinbarung, gemäß der die Vereinbarung und der Fusionsplan vom Oktober 12, 2020 , wie ohne Verzögerung entlassen.

Darüber hinaus hat DouYu zuvor bekannt gegeben, dass sein Vorstand in Übereinstimmung mit den Bedingungen des Fusionsvertrags eine Bardividende in Höhe von insgesamt US$60,10,. Die Dividende ist am oder um den Tag der Durchführung der Verschmelzung herum und spätestens 12 Tage nach der Durchführung der Verschmelzung an die Inhaber von DouYu-Stammaktien, deren Namen am DouYu-Mitgliederregister zum Geschäftsschluss an einem bestimmten Stichtag nach dem Tag, an dem die obligatorische DouYu-Aktionärsermächtigung erteilt wurde und vor der Durchführung der Verschmelzung.