Discover Financial Services (NYSE: DFS) Rating von Morgan Stanley bestätigt

Die Aktie von Discover Financial Services (NYSE: DFS) war übergewichtet Die Analysten von Morgan Stanley haben dies in einem am Freitag veröffentlichten Bericht bekräftigt, berichtet The Fly. Sie haben derzeit ein $ 92. 000 Kursziel für die Aktie des Finanzdienstleisters unter dem vorherigen Kursziel von 92. 000. Morgan Stanleys Kursziel deutet auf einen möglichen Aufwärtstrend von 24. 20% vom aktuellen Firmenpreis.

DFS war Gegenstand von mehrere andere Forschungsberichte. Piper Sandler stufte die Aktie von Discover Financial Services von einem „übergewichteten“ Rating auf ein „neutrales“ Rating herab und senkte das Kursziel für das Unternehmen von 92. 00 bis $ 84. 000 in einem Bericht am Freitag. JPMorgan Chase & Co. haben ihr Kursziel für Discover Financial Services von 79. 000 bis $ 86. 000 und bewertete die Aktie in einem Research Note am Mittwoch, den Oktober 23 rd. ValuEngine senkte Discover Financial Services am Freitag, dem 3. Januar, in einem Research Note von einem „Sell“ -Rating auf ein „Strong Sell“ -Rating. Wedbush hat in einem Research-Bericht am Mittwoch, den Dezember, ein „Outperform“ -Rating für Aktien von Discover Financial Services angepasst 13 th. Schließlich senkte Evercore ISI Discover Financial Services von einem „In-Line“ -Rating auf ein „Underperform“ -Rating und setzte einen 64. Preisziel für das Unternehmen. in einem Research Note am Freitag. Zwei Investmentanalysten haben die Aktie mit einem Verkaufsrating bewertet, neun mit einem Hold-Rating und neun mit einem Kaufrating. Discover Financial Services hat derzeit eine durchschnittliche Bewertung von „Halten“ und ein durchschnittliches Kursziel von 85. 48 .

Aktien der DFS-Aktie werden zum US-Dollar eröffnet . 28 am Freitag. Die Gesellschaft hat ein Verhältnis von Schulden zu Eigenkapital von 2. 18, ein aktuelles Verhältnis von 1. 24 und ein schnelles Verhältnis von 1. 28. Die Firma hat eine Marktkapitalisierung von $ 26. von 8. 35 ein Preis-Leistungs-Verhältnis von 1. 13 und eine Beta von 1. 40. Das Unternehmen hat eine 40 – gleitender Tagesdurchschnitt von $ und ein gleitender Zweihundert-Tage-Durchschnitt von $ 84. 75. Discover Financial Services hat ein 1-Jahrestief von $ 61. 86 und ein 1-Jahres-Hoch von $ 92. 94.

Discover Financial Services (NYSE: DFS) veröffentlichte zuletzt seine Quartalsergebnisse am Donnerstag, Januar 21 rd. Der Finanzdienstleister meldete 2 USD. um $ 0. 000. Discover Financial Services erzielte eine Nettomarge von 19. 92% und eine Eigenkapitalrendite von 25. 82% . Das Unternehmen erzielte im Quartal einen Umsatz von 2 US-Dollar .94 Milliarde. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres verdiente das Unternehmen 2 USD EPS. Der Umsatz des Unternehmens stieg gegenüber dem Vorjahr um 4,9%. Sell-Side-Analysten gehen davon aus, dass Discover Financial Services den 9. 35 EPS für das laufende Geschäftsjahr.

Hedge-Fonds haben kürzlich Geschäftsanteile gekauft und verkauft. Doyle Wealth Management erwarb im zweiten Quartal eine neue Beteiligung an Discover Financial Services im Wert von ca. USD 35, 0. Susquehanna Fundamental Investments LLC erwarb im 2. Quartal eine neue Beteiligung an Discover Financial Services im Wert von 844, 00 0. Die United Services Automobile Association erhöhte ihre Anteile an Discover Financial Services um 26. 4% im zweiten Quartal. United Services Automobile Association besitzt jetzt 61 Aktien des Finanzdienstleisters im Wert von $ 03, , Aktien im letzten Quartal . Die Private Capital Group LLC baute ihren Anteil an Discover Financial Services im zweiten Quartal um . Private Capital Group LLC besitzt jetzt 1 900 Aktien des Finanzdienstleisters im Wert von $ 101, 000 0 nach dem Kauf einer zusätzlichen 1, 151 Aktien im letzten Quartal. Schließlich baute Ladenburg Thalmann Financial Services Inc. seinen Anteil an Discover Financial Services um 03. 4% im zweiten Quartal. Ladenburg Thalmann Financial Services Inc. besitzt jetzt 35, 522 Aktien des Finanzdienstleisters im Wert von 2 USD, 522, 000 0 nach dem Kauf von zusätzlichen 4 522 Aktien im letzten Quartal . 85. 61% der Aktien befinden sich derzeit im Besitz von institutionellen Anlegern.

Über Discover Financial Services

Discover Financial Services ist über seine Tochterunternehmen als Direktbank- und Zahlungsdienstleistungsunternehmen in den USA tätig. Das Segment Direct Banking bietet Privatpersonen Kreditkarten der Marke Discover an. und andere Konsumgüter und Dienstleistungen, einschließlich privater Studentendarlehen, Privatdarlehen, Hypothekendarlehen und anderer Konsumentenkredite sowie Einlagenprodukte wie Einlagenzertifikate, Geldmarktkonten, Sparkonten, Girokonten und individuelle Altersvorsorge Einzahlungszertifikate.

Empfohlener Artikel: Beiges Buch

Erhalten Sie Nachrichten und Bewertungen für Discover Financial Services Daily – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um eine kurze tägliche Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für Discover zu erhalten Finanzdienstleistungen und verwandte Unternehmen mit dem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter von ims-magazin.de. 958