Die Überwachungslösung [NASDAQ: MASI] von Masimo ist ein Geschenk für Frauen am Internationalen Frauentag

Die Masimo Corporation [NASDAQ: MASI] hat am Internationalen Frauentag ein Geschenk für Frauen veröffentlicht. Das Unternehmen hat sich verpflichtet, ausgefeilte Überwachungslösungen anzubieten, die die Sicherheit von Müttern und Neugeborenen während der Geburt und der wichtigen ersten Lebensminuten verbessern sollen.

Es ist wichtig, das Problem aus dem UNICEF-Bericht am Internationalen Frauentag hervorzuheben, dass Neugeborene und Mütter immer noch in schockierender Zahl sterben. Es wurde bekannt gegeben, dass fast 810 Frauen an Komplikationen im Zusammenhang mit Geburt oder Schwangerschaft sterben. Andererseits starben im ersten Lebensmonat fast 7 000 Babys.

Der Bericht der WHO enthüllte, dass in den letzten Jahrzehnten Verbesserungen erzielt wurden, aber 295, 000 Frauen während der Schwangerschaft und während der Geburt in [NASDAQ: MASI] verstorben sind . Die direkte Todesursache ist unnötiger Blutverlust, elterliche Wunde, Bluthochdruck usw.

Die Fähigkeit der Masimo SET-Pulsoximetrie, während der Bewegung und bei geringer Perfusion zu messen, hat wie keine andere Pulsoximetrie zu Neugeborenen, Neugeborenen und pädiatrischen Patienten beigetragen. Die Einführung der Masimo SET-Technologie auf dem lateinamerikanischen Markt hat die Neugeborenenversorgung in unseren Ländern erheblich verbessert.

SET bietet glaubwürdige, schnelle und stabile Messwerte und seine Neugeborenensensoren haben die Wahrscheinlichkeit vieler unserer Neugeborenen erhöht. Anämie ist ein erhebliches Problem der öffentlichen Gesundheit, das sich insbesondere auf die Lebensqualität, den Gesundheitszustand und die Persistenz von Müttern und Kindern auf der ganzen Welt auswirkt.