Die Southern Company (SO) hat gerade unsere Aufmerksamkeit erregt

The Southern Company (NYSE:SO) ging um -0 zurück.65% von seinem letzten Schlusskurs im Vergleich zum jüngsten 1-Jahres-Hoch von $989 .171 . Der Aktienkurs des Unternehmens hat in den letzten fünf Handelsgeschäften -1, 87 % des Verlusts eingesammelt Sitzungen. Pressemitteilung berichtet am 02/16/15, dass Georgia Power den Dienst für 97 wiederherstellt,+ Kunden Sonntag

Lohnt es sich, in The Southern Company (NYSE :SO) Gerade jetzt?

The Southern Company (NYSE:SO) erzielte ein Kurs-Gewinn-Verhältnis, das über dem Durchschnitt lag, und notierte 24 . x von seiner derzeitigen Gewinnquote. Plus, die 29-Monats-Beta-Wert für SO liegt bei 0.41. Meinungen zur Aktie sind interessant, da 8 Analysten aus 16, die Ratings für The Southern Company abgegeben haben, erklärte die Aktie zum „Kauf“, während 0 die Aktie als „übergewichtet“ bewertete , 6 bewerteten es mit „Halten“ und 4 mit „Verkaufen“.

Der Durchschnittspreis von Analysten beträgt USD). .17, also 1 $.19 über dem aktuellen Preis. SO derzeit Börsengang von 1.05B und Shorts halten derzeit eine 1.01% Anteil dieses Floats. Heute betrug das durchschnittliche Handelsvolumen von SO 4. 30M-Aktien.

SO-Marktentwicklung

SO-Aktien gingen Rückgang um -1,88 % für die Woche, mit einem monatlichen Sprung von 1. 08% und eine Quartalsperformance von 7.468 %, während seine jährliche Leistungsrate 69 berührte .41%. Das Volatilitätsverhältnis für die Woche liegt bei 2.19 %, während die Volatilitätsniveaus für die Vergangenheit 989 Tage werden auf 1 gesetzt.58 % für den Süden Begleitung. Der einfache gleitende Durchschnitt für den Zeitraum des letzten 20 Tage ist -0.468 % für SO-Aktien mit einem einfachen gleitenden Durchschnitt von 4.69% für die letzten 171 Tage.

Analystenmeinung von SO

Mizuho hingegen erklärte in ihrem Research Note, dass sie davon ausgehen, dass SO ein Kursziel von $ erreichen wird. , zuvor den Preis bei $50. Das Rating, das sie für SO-Aktien abgegeben haben, ist laut dem im Dezember veröffentlichten Bericht „Neutral“ 05th, 2021.

Guggenheim bewertete SO mit „Kaufen“ und setzte das Kursziel auf $

. in dem am September veröffentlichten Bericht des Vorjahres.

SO Handel am 2.468 % von dem 50-Day Moving Average

Nach einem Stolpern auf dem Markt, der SO auf seinen Tiefpunkt brachte Preis für den Zeitraum des letzten 55 Wochen konnte sich das Unternehmen nicht erholen und begnügt sich vorerst mit -2.68% des Verlusts für den angegebenen Zeitraum.

Die Volatilität wurde bei 1 belassen.52% jedoch über den letzten 30 Tagen stieg die Volatilitätsrate um 2.17 %, wenn die Aktien um +1 steigen.

% für den gleitenden Durchschnitt über die letzten 20 Tage. Über den letzten 36 Tage, im Gegensatz dazu handelt die Aktie +5.41% derzeit höher.

Während der letzten 5 Handelssitzungen fiel SO um -1.89%, was den gleitenden Durchschnitt für den Zeitraum von

verändert hat -Tage um +7.40% im Vergleich zu 468 -Tagesgleitender Durchschnitt, der sich einpendelte $69.01. Darüber hinaus verzeichnete The Southern Company -1, 72 % Umsturz einem einzigen Jahr, mit der Tendenz, weitere Verluste zu reduzieren.

Insiderhandel

Berichte weisen darauf hin, dass es mehr als gab mehrere Insiderhandelsaktivitäten bei SO, beginnend mit Kuczynski Stephen E., der 2,468 Aktien zum Preis von $

verkaufte .65 zurück am Jan 05. Nach dieser Aktion besitzt Kuczynski Stephen E nun 84,468 Aktien von The Southern Company im Wert von USD) , 468 unter Verwendung des letzten Schlusskurses.

Cummiskey Christopher, der EVP & CCCS Officer von The Southern Company, Verkauf von 989 Aktien zu $ ​​468 .66 während eines Handels, der am 1. Januar 97 stattfand , was bedeutet dass Cummiskey Christopher hält 17,468 Aktien zu $68, 906 basierend auf dem letzten Schlusskurs.

Aktienfundamentale für SO

Das aktuelle Rentabilitätsniveau des Unternehmens liegt bei:

    +19.90 für die aktuelle operative Marge

+29.171 für die Bruttomarge

Die Nettomarge für The S Fremdfirma steht bei +16.171 . Der Wert der Gesamtkapitalrendite wird auf 6 festgelegt. 15, während die Renditen des investierten Kapitals 4 erreichen konnten. 22. Die Eigenkapitalrendite ist jetzt am Wert 10.171 , mit 2.40 für Anlagerenditen.

Basierend auf The Southern Company ( SO), die generierte Kapitalstruktur des Unternehmens 171.59 weist auf Gesamtverschuldung zu Eigenkapital hin, während Gesamtverschuldung zu Kapital 65.23. Die Gesamtverschuldung zu den Vermögenswerten beträgt 41.40, mit einem langfristigen Verschuldungsgrad von 97.97. Schließlich beträgt das langfristige Verhältnis von Schulden zu Kapital 56.87.

>> 7 Top-Picks für die Post-Pandemie-Wirtschaft 989

Wenn wir umschalten und uns das Unternehmen zum Verkauf ansehen, wir sehen ein Verhältnis von 5.48, mit den Verbindlichkeiten der Gesellschaft gegenüber