Die Moderna-Aktie könnte aufgrund der Vorteile von Novavax fallen » IMS

IMS

Internationales Magazin für Sicherheit

Die Moderna-Aktie könnte aufgrund der Vorteile von Novavax fallen

Der FDA-Notfall könnte von Moderna für seine COVID – 19 – Impfung bis Ende des Jahres 2020 gewonnen werden. Der Name des Impfstoffkandidaten lautet mRNA – 1273. Neben mRNA gibt es nur einen weiteren Impfstoffkandidaten auf der Liste – 1273. Es wird verstanden und daher berichtet, dass die Moderna-Aktie um Milliarden von Dollar steigen würde, wenn die mRNA – 1273 erfolgreich wird.

Dies war möglich, weil Moderna in der Lage war, viele Unternehmen zusammenzustellen, die ihre Impfstoffkreation finanzieren könnten. Im Gegenteil, Novavax hat noch nicht mit der Antizipation begonnen und untersucht derzeit noch die Coronavirus-Impfung. Wenn Sie sich jedoch Gedanken über Novavax machen, liegen Sie möglicherweise falsch. Novavax bietet drei Vorteile gegenüber Moderna.

Novavax hat mehr Produktionskapazität

Novavax verfügt über mehr Kapazitäten zur Herstellung und zum Verkauf von Impfstoffen als Moderna. Ab sofort scheint Novavax einen größeren Vorsprung bei der Impfstoffproduktion des neuartigen Coronavirus zu haben als Moderna. Wenn sich eine solche Position ergibt, würde die Moderna-Aktie enorm fallen. Moderna hat die Fähigkeit, bis zum Ende von rund 20 Millionen mRNA – 1273 zu produzieren . Bis zum Jahr 2021 wird weiter geschätzt, dass etwa 1 Milliarde Impfstoffdosen für den Gebrauch durch Menschen ausgegeben werden. Novavax kann jedoch mehr Impfstoffe als Moderna herstellen. Im September selbst erweiterte Novavax seine eigene Herstellungsrate durch eine Zusammenarbeit mit dem Serum Institute of India Private Ltd., um 1 Milliarde bekannte COVID-Impfstoffe 19 herauszubringen als NVX-Cov 2373 bis zum Jahr 2021. Es wird geschätzt, dass Novavax bis 2021 einen Überschuss von weiteren 1 Milliarde im Impfstoff haben würde, wie von BioTech vorgeschlagen.

Flüstern des neuen Impfstoffs auf dem Markt

Obwohl der Impfstoff von Novavax einige Zeit brauchen würde, um auf den Markt zu kommen und Aufruhr zu verursachen, und Moderna auf dem Weg ist, hat Novavax ein neues Studiengebiet aufgenommen. Es gab positive Ergebnisse bei der Untersuchung von Novavax, die vorhersagen können, dass die Moderna-Aktie fallen würde. Ein Impfstoffkandidat namens NanoFlu ist auf dem Vormarsch, da Flüstern darüber gehört wird.

Es ist nur ein Schritt von der Zulassung durch die FDA entfernt, wonach Novavax nicht mehr von der Herstellung weiterer Impfstoffe abgehalten werden kann. Dies würde die Moderna-Aktie enorm beeinträchtigen, obwohl sie jetzt an erster Stelle steht. Mit Ausnahme von mRNA – 1273 gibt es für die Firma Moderna keine neuen Varianten. Aus diesem Grund könnten definitiv die Aktien des Unternehmens fallen.

Aktien der Moderna-Aktie:

Beide Unternehmen der Biotechnologie konkurrieren heftig miteinander. Die Moderna-Aktie wurde um 250 Prozent erhöht. Die Novavax-Aktien befinden sich jedoch an einer besseren Position, wo die Aktien auf etwa 2000 Prozent gestiegen sind. Die Marktkapitalisierung von Novavax liegt nur bei über 5 Milliarden Dollar mehr als bei Moderna. Daher hat Novavax ein besseres Potenzial als Moderna-Aktien. Wenn man die gesamte Berechnung und die Position der verschiedenen Biotech-Unternehmen schätzt, kann man gut vorhersagen, dass die Moderna-Aktie bald fallen wird.

Die Post-Moderna-Aktie könnte aufgrund der Vorteile von Novavax zum ersten Mal auf dem digitalen Markt erscheinen Nachrichten.