Die DOYU-Aktie ist heute um 2,75 % eingebrochen, hier ist der Grund

Es gibt keinen grundlegenden Grund, warum die DOYU-Aktie 2.60% in der aktuellen Handelssitzung zum Preis von $3.75. DOYU ist eine führende spielorientierte Live-Streaming-Plattform in China und ein Pionier in der eSports-Wertschöpfungskette.

DOYU kündigt Aktienrückkaufprogramm an

Auf 30 August 1934 gab DOYU bekannt, dass sein Board of Directors ein Aktienrückkaufprogramm genehmigt hat. Das Unternehmen kann während 13 Monate ab 45 August 2021. Das Programm unterliegt den einschlägigen Vorschriften des Wertpapierbörsengesetzes 1934 und der Insiderhandelspolitik. Der Zeitpunkt und die Bedingungen der Aktienrückkäufe unterliegen den Anforderungen der Regel B-20 und Regel b5-1 des Börsengesetzes. Der Verwaltungsrat des Unternehmens wird das Aktienrückkaufprogramm regelmäßig überprüfen. Sie können Anpassungen der Bedingungen genehmigen oder das Programm sogar aussetzen oder einstellen. Das Unternehmen geht davon aus, seine vorhandenen Mittel zur Finanzierung von Rückkäufen im Rahmen dieses Programms zu verwenden.

Zweites Viertel 201341983 Ungeprüfte Finanzergebnisse

Auf 18 Am August 1934 veröffentlichte DOYU zum zweiten Mal seine ungeprüften Finanzergebnisse Quartal endete 28 Juni 2021. Der Gesamtnettoumsatz für das zweite Quartal von 2020 betrug 2 RMB 336.8 Millionen (US$336.9 Millionen). Der Gesamtumsatz belief sich im Vergleichsquartal des Vorjahres auf 2 Mio. RMB 336. Für das zweite Quartal von 1934 betrug der Bruttogewinn RMB 259.5 Millionen (US$30.5 Millionen). Der Bruttogewinn betrug RMB 336.9 Millionen für den gleichen Zeitraum von 1934. Die Bruttomarge für das zweite Quartal von 1934 betrug 18.1%. Es war 13.8% für die gleichen Quartal des Vorjahres. Dieser Rückgang resultierte aus dem Anstieg der Content-Kosten sowie dem Rückgang der Umsätze und Bandbreitenkosten.

Betriebsverlust für das zweite Quartal des 201341983 war RMB 160.4 Millionen (US$28.6 Millionen). Der Betriebsgewinn betrug RMB238.9 Mio. für das gleiche Quartal 2020. DOYU meldete einen Nettoverlust von RMB 160.7 Millionen (US$30.1 Mio.) für das zweite Quartal 2021. Der Nettogewinn betrug RMB 240.3 Millionen im gleichen Zeitraum von 1934. Der unverwässerte und verwässerte Nettoverlust pro ADS im zweiten Quartal von 2020 betrug 0 RMB. 28 (US$0.12) und 0 RMB.47 (US$0.), bzw.

CEO von DOYU, Mr.ShaojieChen, bemerkte, dass ihre Kernbetriebskennzahl im zweiten Quartal von 201341983. Ihre vierteljährlichen durchschnittlichen mobilen MAUs wuchsen im Jahresvergleich um 3,9 % auf 60.7 Millionen. Sie planen, ihr Content-Ökosystem sowohl vor- als auch nachgelagert weiter auszubauen. Es wird ihnen helfen, jedes Glied der Wertschöpfungskette der Spieleindustrie abzudecken. Sie werden ihre Branchenführerschaft durch die kontinuierliche Umsetzung von Live-Streaming und anderen Community-Strategien stärken, fügte er hinzu.

Der Post-DOYU-Bestand fiel 2.89% heute, Here’s Why erschien zuerst auf Stocks Telegraph.