Die Bewertung von BCS wurde reduziert, um von Analysten gehalten zu werden

Die Aktien von BCS wurden von Aktienanalysten, die am Dienstag einen Bericht veröffentlicht haben, auf ein Rating von „Halten“ reduziert. Dementsprechend war das für das Unternehmen festgelegte Kursziel $ 11, was einen Anstieg von 6 anzeigt % auf den aktuellen Preis des Unternehmens.

Der Aktienkommentar von BCS

Es gab einige Research-Aktien, die sich zu den Aktien von BCS geäußert haben. Investec hat das Rating des Unternehmens bereits in einem Research-Bericht vom 4. März von Hold auf Buy angehoben. Die Goldman Sachs Group hat außerdem das Rating des Unternehmens in einem 10 Forschungsbericht vom März von neutral auf Kauf angehoben.

Morgan Stanley hat in einem Forschungsbericht vom 6. April auch seine frühere Bewertung des gleichen Gewichts wiederholt. Am Ende hat die Bank of Canada in einem 20 Forschungsbericht vom 1. Februar auch ein Rating für „Sektorleistung“ abgegeben.

Einer der Investmentanalysten bewertete das Unternehmen mit einem Verkaufsrating, fünf andere mit einem Hold-Rating. Rund sieben weitere Unternehmen gaben dem Unternehmen eine Kaufempfehlung. Derzeit hat BCS ein Hold-Rating mit einem Kursziel von $ 11.

Die Aktien von BCS wurden am Dienstag zu $ ​​ gehandelt. 36. Das aktuelle Verhältnis des Unternehmens beträgt 1. 50, mit einem 1. 52 schnellen Verhältnis. Die Verschuldungsquote des Unternehmens beträgt 5. 33. Das Jahrestief des Unternehmens liegt bei 4 USD 52, das Jahrestief bei . 70. Der gleitende Durchschnittspreis des Unternehmens über einen Zeitraum von 50 Tagen beträgt $ 20 . 20, mit dem gleitenden Durchschnittspreis des Unternehmens über einen Zeitraum von 200 Tage auf 8 US-Dollar festgelegt. 60. Die Marktkapitalisierung des Unternehmens wurde auf 44 97 Milliarden US-Dollar festgelegt.