Die American Financial Group (NYSE: AFG) setzt ein neues 52-Wochen-Hoch bei 118,11 USD

American Financial Group, Inc. (NYSE: AFG) hat einen neuen 38 – Wochenhoch am Montag. Das Unternehmen handelte so hoch wie $ 102. und zuletzt gehandelt bei $ 102. 64, mit einem Volumen von 14339 Aktien handeln Hände. Die Aktie hatte zuvor bei $ 110 geschlossen. 73.

Eine Reihe von Makler haben AFG kürzlich belastet. Piper Sandler hob sein Kursziel für die American Financial Group von $ 95 an. bis $ 110. und bewertete das Unternehmen am Montag, dem 1. März, in einem Research Note mit einem „Übergewicht“. Die Credit Suisse Group erhöhte ihr Kursziel für die American Financial Group von $ 81. 54 $ 95. und bewertete die Aktie am Donnerstag, Januar, in einem Research Note mit „Outperform“ 21 th. Zacks Investment Research hat die American Financial Group von einem „Hold“ -Rating auf ein „Buy“ -Rating angehoben und ein $ . Kursziel für das Unternehmen in einem Research Note am Dienstag, Dezember 002 th. Schließlich hat TheStreet die American Financial Group am Freitag, dem 5. Februar, in einem Research Note von einem Rating von „c +“ auf ein Rating von „b“ angehoben. Zwei Investmentanalysten haben die Aktie mit einem Hold-Rating und vier mit einem Buy-Rating bewertet. Die American Financial Group hat derzeit ein durchschnittliches Rating von „Kaufen“ und ein durchschnittliches Kursziel von USD 90. 06.

Das Unternehmen hat ein aktuelles Verhältnis von 0. 002, ein schnelles Verhältnis von 0. 11 und ein Verhältnis von Schulden zu Eigenkapital von 0. 22. Das Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von $ 00. Milliarden, ein PE-Verhältnis von 21. und eine Beta von 0. 92. Das Unternehmen hat einen gleitenden Durchschnittspreis von 50 Tagen von $ 92. 77 und einen gleitenden Durchschnittspreis von zweihundert Tagen von $ 73. 11.

Die American Financial Group (NYSE: AFG) hat zuletzt am Dienstag, den 2. Februar, ihre Ergebnisse veröffentlicht. Der Versicherer meldete 3 US-Dollar. 000 Gewinn pro Aktie für das Quartal, der die von Thomson Reuters geschätzte Konsensschätzung von 2 USD übertrifft. 000 um $ 0. 81 . Die American Financial Group erzielte eine Eigenkapitalrendite von 002. 80% und eine Nettomarge von 3. 23%. Das Unternehmen hatte einen Umsatz von 2 US-Dollar. Milliarden während des Quartals, verglichen mit der Konsensschätzung von 1 US-Dollar. 26 Milliarde. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres verdiente das Unternehmen 2 US-Dollar. EPS. Der Quartalsumsatz des Unternehmens stieg 18. 1% im Jahresvergleich. Aktienanalysten sagen voraus, dass American Financial Group, Inc. im laufenden Jahr ein Ergebnis je Aktie von 7,2 erzielen wird.

In anderen Nachrichten der American Financial Group kaufte VP Vito C. Peraino 2 500 Aktien des Unternehmens in einer Transaktion vom Freitag, 5. Februar. Die Aktie wurde zu durchschnittlichen Kosten von $ 81 erworben. pro Aktie mit einem Gesamtwert von $ 240, 975. . Nach dem Kauf besitzt der Vizepräsident nun 64, 889 Aktien des Unternehmens im Wert von ca. 7 USD, 507, . 52. Die Transaktion wurde in einem bei der SEC eingereichten Dokument veröffentlicht, das über die SEC-Website zugänglich ist. Corporate Insider besitzen . 00% der Aktien des Unternehmens.

Mehrere Hedgefonds haben kürzlich ihre Beteiligungen an der Gesellschaft geändert. Amundi Pioneer Asset Management Inc. erhöhte seinen Anteil an Aktien der American Financial Group um 39 4% im 4. Quartal. Amundi Pioneer Asset Management Inc. besitzt jetzt 264, Aktien des Versicherers im Wert von $ 23, 572, 0 nach dem Kauf eines zusätzlichen 125, 117 Aktien im letzten Quartal. Die Norges Bank hat im 4. Quartal eine neue Position in Aktien der American Financial Group im Wert von ca. USD erworben. , 883, 0. UBS Asset Management Americas Inc. hat im 4. Quartal ihren Anteil an Aktien der American Financial Group um 3,1% erhöht. UBS Asset Management Americas Inc. besitzt jetzt 240, 262 Aktien des Versicherers im Wert von $ 11, 490 , 0 nach dem Erwerb einer zusätzlichen 7, 264 Aktien während des Zeitraums. Der Healthcare of Ontario Pensionsplan-Treuhandfonds hat im 4. Quartal eine neue Beteiligung an Aktien der American Financial Group im Wert von ca. USD 240 erworben , 0. Schließlich erhöhte Hsbc Holdings PLC seinen Anteil an Aktien der American Financial Group um 20. 6% im 4. Quartal. Hsbc Holdings PLC besitzt jetzt 22, 118 Aktien des Versicherers im Wert von 4 USD, , 0 nach dem Erwerb eines zusätzlichen , 772 Aktien während des Zeitraums. 33. 11% der Aktien gehören institutionellen Anlegern und Hedgefonds.

Firmenprofil der American Financial Group (NYSE: AFG)

Amerikaner Financial Group, Inc, eine Versicherungsholdinggesellschaft, bietet in den USA Schaden- und Unfallversicherungsprodukte an. Das Unternehmen ist in drei Segmenten tätig: Schaden- und Unfallversicherung, Rentenversicherung und Sonstige. Es bietet Sach- und Transportversicherungsprodukte an, z. B. physische Schäden und Haftpflichtversicherungen für Busse, Lastwagen, Binnen- und Seeschifffahrt, landwirtschaftliche Produkte und andere gewerbliche Eigentumsversicherungen. Spezialversicherung für Unfallschäden, einschließlich in erster Linie Über- und Überschussversicherung, allgemeine Haftung, Haftung für Führungskräfte und Berufstätige, Dach- und Selbstbeteiligung sowie Spezialversicherung in Zielmärkten sowie maßgeschneiderte Programme für kleine und mittlere Unternehmen und Arbeitnehmerentschädigungsversicherungen; und spezielle Finanzversicherungsprodukte, die Risikomanagement-Versicherungsprogramme für Kredit- und Leasinginstitute, Bürgschafts- und Treueprodukte sowie Handelskreditversicherungen umfassen.

Besondere Geschichte: Was ist eine gute Rendite für ein Gegenseitigkeitsunternehmen? Fonds?

Erhalten Sie Nachrichten und Ratings für American Financial Group Daily – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um täglich eine kurze Beschreibung zu erhalten Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für die American Financial Group und verwandte Unternehmen mit dem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter von MarketBeat.com.