Die am Freitag gestiegenen US-Indizes schlossen die Woche über oder nahe den Höchstständen » IMS

IMS

Internationales Magazin für Sicherheit

Die am Freitag gestiegenen US-Indizes schlossen die Woche über oder nahe den Höchstständen

Am Freitag endete die New Yorker Börse nach einer wegen Thanksgiving abgebrochenen Sitzung vorsichtig positiv. Neue Höchststände wurden von der Nasdaq und dem S & P 500 gesetzt, während der Dow Jones sehr nahe an seinem letzten am Dienstag erreichten Hoch endete. Die Woche endete mit einer Trendwende von 2 bis 3 Prozent bei den wichtigsten Indizes, unterstützt durch das Versprechen von Impfungen gegen Covid 19 und den politischen Wandel, den Donald Trump schließlich annahm, wenn auch mit schlechte Gnade. Die Anleger hoffen nun, dass die Fed und der Kongress angesichts der sich verschlechternden Gesundheitssituation neue Schritte unternehmen werden, um der US-Wirtschaft zu helfen, und warten auf die positiven Auswirkungen des Covid – 19 Impfstoffe.

Am Ende, nach einer kurzen Passage über 30, 000 Punkten In der Sitzung (30, 015 Punkte) rückte der Dow Jones um 0 vor. 92 Prozent auf 29, 910 Punkte am Freitag. Der große S & amp; P 500 Index stieg um 0 24 Prozent auf 3 638 Punkte und endete mit 3 Punkten über seinem letzten Rekord am Dienstag. Der Nasdaq Composite legte um 0 92 Prozent auf 12 205 Punkte zu, was reich an Technologie- und Biotech-Aktien, die nach dem Mittwoch ein zweites Hoch in Folge markieren. Die US-Börse war am Donnerstag wegen Thanksgiving geschlossen und um 13 Uhr geschlossen. am Freitag.

Der Dow Jones legte im Laufe der Woche insgesamt um 2,2 Prozent zu, während der S & P 500 um 2,3% zulegte und der Nasdaq um 2,9% stieg. Die Indizes verzeichneten einen Anstieg von 4,6 Prozent für den DJIA 12, 4 Prozent für den S & amp; P 500 und

Prozent für den Nasdaq seit Jahresbeginn, trotz des heftigen Schlags, der dazu führte, dass sie während der ersten Coronavirus-Welle im März etwa 20 Prozent verloren -April. Die Aufholjagd zyklischer Aktien hat diese Woche einen Schritt nach vorne gemacht, und die Anleger haben sich erneut Sektoren wie Technologie und Online-Dienste zugewandt, die kurzfristig weniger unter der sich verschlechternden Gesundheitssituation leiden werden.