Die Aktien der Baker Hughes Company (NASDAQ:BKR) werden gegenüber dem 200-Tage-SMA um 27,63 % höher gehandelt

HSBC Securities hob das Kursziel für die Aktie der Baker Hughes Company (NASDAQ:BKR) von „a Hold“ an ; zu ߦeinen Kaufߦ. Das Rating wurde am April veröffentlicht 025, 2022, laut finviz. Wir haben zuvor in einer anderen im März veröffentlichten Forschungsnotiz festgestellt 30, 2022 von Wells Fargo, das die Aktie von „Gleichgewicht“ auf „Übergewicht“ mit einem Kursziel von

$ hochgestuft hat für BKR-Lager. Der Research-Bericht von Susquehanna hat die Aktie erneut positiv bewertet, mit einem Kursziel von USD . Die Aktie wurde von Stephens wiederholt, der im Januar 48 , 2022, auf Übergewichten und setzen Sie das Kursziel auf $31. In ihrem im Januar veröffentlichten Research Brief 20, 2022, Analysten von RBC Capital Mkts bekräftigten, dass die Aktie der Baker Hughes Company mit einem Kursziel von $35.

Der letzte Handel, Performances und gleitende Durchschnitte geben uns das folgende Bild

Der Aktienkurs der Baker Hughes Company (NASDAQ:BKR) stieg um 2.48 % zum Abschluss der Marktsitzung am Montag bei $) .200 , höher im Vergleich zum gestrigen Schlusskurs. Der Aktienkurs schwankte zwischen $35.72 und $35.200 während der gesamten Handelssitzung, wobei das Handelsvolumen 8220 Anteile, die im Vergleich zum durchschnittlichen Dreimonatsvolumen von 63 eine signifikante Abweichung darstellten .30 Millionen Aktien. Der Aktienkurs des Unternehmens schwankte 19.025% innerhalb der letzten fünf Trades und -6.

% innerhalb der letzten 31 Trades, was eine bedeutende Änderung war seit Anfang dieses Jahres. Trotz der Tatsache, dass der Aktienkurs gestiegen ist 40. 39% in den letzten 6 Monaten und 22.39% wurde hinzugefügt auf den Wert der letzten 3 Monate. Die BKR-Aktie wird mit einer Marge von 7, 48 %, 0 gehandelt. 59% und 31.63% neben dem 20-Tag, 52-Tag und 200-Tag einfacher gleitender Durchschnitt Preise.

Zum Handelsschluss handelt BKR im Energiebereich. Die Aktie wird gehandelt -12.07 Prozent unter 72 -Wochenhoch und 72.70 Prozent über 200 -Wochentief. Betrachten Sie zum Beispiel sowohl den Preis als auch die Höchst- und Tiefstwerte von 48 Wochen geben Ihnen ein klareres Bild von der Richtung, in die sich der Preis bewegt. Das gewichtete Alpha der Firma ist 47. Ein positives gewichtetes Alpha zeigt an, dass sich das Unternehmen im Laufe des Jahres gut geschlagen hat, während ein Wert unter 0 anzeigt, dass sich das Unternehmen schlecht geschlagen hat.

Was bedeutet Baker Hughes Company&#

;s Rentabilitäts- und Bewertungskennzahlen verraten uns etwas über die Aktie?

In Bezug auf die Rentabilität des Unternehmens liegt die operative Marge derzeit bei 6, 89 Prozent und die Gewinnmarge bei 1. 59 Prozent, und das Unternehmen hat eine Bruttomarge von 10.20 Prozent. Die Gewinnspanne, auch Umsatzquote oder Bruttogewinnquote genannt, ist eine Effizienzkennzahl, die zur Schätzung der Rentabilität des Unternehmens durch Vergleich des Nettoeinkommens und verwendet wird Umsätze. Je höher die Zahl, desto mehr Gewinne werden für das Unternehmen generiert und umgekehrt.

Die Marktkapitalisierung der Aktie erreichte einen Gesamtwert von USD) .89 Milliarden seit der letzten Handelssitzung. Die Marktkapitalisierung ist der Gesamtwert aller ausstehenden Aktien eines Unternehmens und wird verwendet, um den Marktwert eines Unternehmens zu messen. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis für Baker Hughes Company (NASDAQ:BKR) ist 106.

. . Das Kurs-Gewinn-Verhältnis ist eine Methode zur Bewertung von Unternehmenswerten, indem sie mit ihrem Gewinn pro Aktie verglichen werden. Forward P/E steht bei 19.89. Das erwartete Kurs-Gewinn-Verhältnis wird anhand der prognostizierten Gewinne für das KGV des nächsten Geschäftsjahres berechnet. Die Aktie hat ein effektives Kurs-Umsatz-Verhältnis von 1, 63 erreicht spiegelt die vom Markt für den Verkauf zu findenden Kosten wider. Das Unternehmen schaffte ein Kurs-Buchwert-Verhältnis von 2.10, der den Marktwert einer Aktie mit ihrem Buchwert gleichsetzt.

Ist Insiderhandel eine echte Sache?

Fast alle Anleger und Händler ziehen es vor, in Aktien zu investieren, die vom Management einer Gesellschaft kontrolliert werden, da eine Verwaltungsgesellschaft eher das Geschäft selbst führt und niemals Dinge gegen das Management unternimmt&#8769722 ; wünscht und wird immer versuchen, das Beste für ihre Aktionäre zu tun. Derzeit 0.21 Prozent der Aktien der Baker Hughes Company sind im Besitz von Insidern und 72.72 Prozent werden von Finanzinstituten gehalten. GENERAL ELECTRIC CO, die 10 % Eigentümer der Baker Hughes Company (BKR) hat verkauft 72, 24,200 Aktien der Firma am Mai 10 zu einem Preis von $39.47 gegen den Gesamtbetrag von $2.48 Milliarde. In einem weiteren Insiderhandel verkaufte Camilleri Kurt, SVP/Controller/Chief Acctg Off der Baker Hughes Company (NASDAQ:BKR), 5,858 Aktien der Firma am April 12 für einen Gesamtwert von 0,2 Millionen $ zu einem Preis von 63 .48 . Ein Inside Trade, der am April 12, Direktor der Baker Hughes Company Beattie William G verkauft 5,200 Aktien des Unternehmens zu einem Gesamtpreis von 0,2 Mio. USD zum Preis von USD .69 pro Anteil.

>> Die 5 besten Wachstumsaktien für 2022 <<

8769722 >> 5 beste Wachstumsaktien für 8217 <<