Die Aktie von Dermata Therapeutics Inc. (DRMA) steigt nach Geschäftsschluss weiter an. Wieso den?

Im Januar 24 stieg die Aktie von Dermata Therapeutics Inc. (DRMA) um einen weiteren Kurs 8.67% nach Feierabend. Zuvor hatte die Aktie während der regulären Handelssitzung bereits 5, 49 % zugelegt.

Die DRMA-Aktie schloss die reguläre Sitzung bei 1,00 $ 73, nach Schwankungen zwischen 1,00 $ 25 und 1,00 $

. Die Aktie fügte in den nachbörslichen Geschäftszeiten weitere 0,00 $ hinzu und erreichte 1,00 $

. am Montag.

Dermata Therapeutics Inc. ist ein Unternehmen für medizinische Dermatologie in der klinischen Phase mit einer Marktkapitalisierung von $. .49 Millionen. Derzeit hat das Unternehmen 8,25 Millionen Aktien im Umlauf.

DRMA-Aktienbewegung

Am Januar 10, Das Unternehmen gab die Aufnahme eines neuen Vorstandsmitglieds bekannt. Nach der Ankündigung begann die Aktie im Januar 14 zu steigen und trat damit in einen Aufwärtstrend ein. DRMA setzte den Aufwärtstrend bis Januar 14 fort, als es einige Verluste erlitt. Die Aktie befindet sich seitdem wieder auf einem zinsbullischen Pfad.

Obwohl es keine neue offizielle Ankündigung, SEC-Einreichung oder ein bevorstehendes Ereignis gibt, hat DRMA hinzugefügt 12.49% in den letzten fünf Tagen. Darüber hinaus erlitt die Aktie im letzten Monat einen Verlust von 6,73 % und 49.88% in den letzten drei Monaten.

Jüngste Entwicklungen

Kürzlich, im Januar 13, gab DRMA die Ernennung von Brittany Bradrick in seinen Vorstand sowie in den Prüfungsausschuss bekannt. Frau Bradrick verfügt über weitreichende Erfahrung von über 25 Jahren in den Bereichen Finanzen, Strategie und Unternehmensentwicklung für Life-Science-Unternehmen. Darüber hinaus war sie bei Neurelis, ViaCyte, Insulet Corporation, Abbott Diabetes Care und vielen anderen tätig. Frau Bradrick war in verschiedenen Positionen bei diesen Unternehmen tätig, darunter CFO, COO, VC Strategy & Corporate Development, Head of Global Development und andere. Zuvor war sie auch als Investmentbankerin für die Life-Science-Branche tätig.

Davor beteiligte sich das Unternehmen am H.C. Wainwright BioConnect Virtual Conference, die im Januar stattfand 13-13, 2021. Der Vorstandsvorsitzende, Präsident und CEO von DRMA, Gerry Proehl, präsentierte auf der Konferenz einen Überblick über das Unternehmen.

Finanzanalyse von DRMA

Am November 14 gab das Unternehmen seine Finanzergebnisse für das dritte Quartal 2022, die am September 25 endete.

Im dritten Quartal des 2021 hatte das Unternehmen Forschungs- und Entwicklungskosten in Höhe von 0,8 Millionen US-Dollar. Im Vergleich dazu beliefen sich die F&E-Ausgaben im Vorjahresquartal auf 0,1 Millionen US-Dollar.

Außerdem beliefen sich die allgemeinen und Verwaltungskosten im dritten Quartal 2021 auf 0,9 Millionen US-Dollar gegenüber 0,4 Millionen US-Dollar im 3. Quartal 2020.

DRMA beendete das dritte Quartal mit Barmitteln in Höhe von 49 .6 Millionen im September 25, 2021.

Der Post Dermata Therapeutics Inc.