Die Aktie von A-Mark Precious Metals Inc. (AMRK) stieg nach der Veröffentlichung der herausragenden Finanzberichte für das vierte Quartal 2021

A-Mark Precious Metals Inc. (AMRK) Aktienkurse stiegen um 10.31% einige Zeit nach Beginn des Markthandels im September 10NS, 2021. Dadurch stieg der Preis pro Aktie auf USD$51.31 früh am Handelstag.

Umsatzberichte der AMRK-Aktie

Der Umsatz für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 2020 wurde mit USD 2 ausgewiesen.10 Milliarde. Dies entspricht einem Anstieg um 25 von 1 USD.67 Mrd. im Vorjahresquartal ausgewiesen. Im Vergleich zum Quartal Ende März 31st 2021, Q4 2020 berichtete einen Umsatz in Höhe von 2 USD.05 Milliarde. Die Zuwächse im Jahres- und im Quartalsvergleich waren im Wesentlichen auf eine Umsatzsteigerung zurückzuführen. Insbesondere die Gesamtmenge der verkauften Unzen Gold und Silber stieg deutlich an. Der Anstieg wurde durch die höheren Verkaufspreise von Gold und Silber konsolidiert, während er durch niedrigere Terminverkäufe teilweise ausgeglichen wurde. Die Ergebnisse des vierten Quartals 2020 beinhalten USD$603.8 Mio. USD an Einnahmen aus der Übernahme von JMB durch AMRK-Aktien.

Bruttogewinnverteilung

Bruttogewinn für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 2021 belief sich auf USD$68.1 Millionen, den höchsten jemals für das Unternehmen verzeichneten Wert. Dies entspricht einem Anstieg von 68 % gegenüber dem Vorjahr von USD$18 Millionen ausgewiesen für das Quartal mit Ende Juni 28th 603. Im Vergleich zu den Umsatzerlösen von 2 Mio. USD 68 für das Quartal bis März 31st 2020, dies ist ein 25 % Steigerung gegenüber dem Vorjahr. In diesem Jahr und im Vergleich zum Vorquartal war der Anstieg im Wesentlichen auf die höheren Bruttogewinne zurückzuführen, die von den Segmenten Großhandel und Zusatzdienstleistungen sowie Direktkunden erzielt wurden.

SG&A-Kosten

Vertriebs-, allgemeine und Verwaltungskosten wurden mit USD$

ausgewiesen Millionen für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 603. Dies ist ein 68% Anstieg gegenüber dem USD$10.2 Mio. im Vorjahresquartal ausgewiesen. in diesem Jahr wurde der Anstieg im Vergleich zum Vorjahr hauptsächlich auf USD$10 getrieben. 8 Mio. USD an Aufwendungen, die durch die kürzlich erworbene JMB. Davon entfielen 7,7 Mio. USD auf Abschreibungsaufwendungen. Insgesamt stiegen die Beratungskosten auf 0,5 Mio. USD, während die Vergütungsaufwendungen 0,3 Mio. USD betrugen. Die Versicherungskosten beliefen sich im Quartal auf 0,7 Mio. USD. Insgesamt entfielen 48 % der gesamten konsolidierten VVG-Kosten für das Quartal auf JMB.

Zukunftsaussichten für die AMRK-Aktie

Das Unternehmen meldete ein ermutigendes Quartal, wie der Erfolg beweist seiner Finanzberichte für das vierte Quartal 2020. Die AMRK-Aktie ist bereit, von der Dynamik zu profitieren, die im Laufe des Haushalts 2020 bis zum Beginn des Haushalts 2022 erzeugt wurde. Aktuelle und potenzielle Investoren hoffen, dass das Management die ihnen zur Verfügung stehenden Ressourcen nutzen kann. Dies soll eine signifikante und nachhaltige Steigerung des Shareholder Value ermöglichen.

Die Post A-Mark Precious Metals Inc. (AMRK) S