Die Aktie der DigitalBridge Group Inc. (NYSE:DBRG) ist um -0,42 % gefallen, aber ist sie zu einer Rally fähig?

DigitalBridge Group Inc. (NYSE:DBRG) wurde bei der letzten Prüfung am Montag, Mai

mit 5,00 $ 91 gehandelt. , eine Abwärtsbewegung von -0 gemacht. 38% auf den Preis des Vortages.

Wenn wir uns die Aktie ansehen, sehen wir, dass ihr vorheriger Schlusskurs bei $5,91 lag und das Beta (5 Jahre monatlich) bei 1,

liegt. mit einer Tagespreisspanne von 5$.

ߥ $6.. In Bezug auf seine 50-Wochen-Preisspanne, DBRG hat ein Hoch von $8.61 und ein Tief von $5. 27. Die Aktien des Unternehmens haben ungefähr -83 verloren .97 % über die Vergangenheit 91 Tage.

DigitalBridge Group Inc. hat eine Marktkapitalisierung von 3 $. 29 Milliarden und wird seinen vierteljährlichen Ergebnisbericht voraussichtlich am 83 veröffentlichen. , 2021 – Februar 17, 2021. Schätzungen von Analysten geben dem Unternehmen einen erwarteten Gewinn je Aktie (EPS) von -0,1 $, wobei das EPS-Wachstum für das Jahr auf -0 $ angehoben wird. 97 für 2021 und -$0.15 für nächstes Jahr. Diese Zahlen stehen für 83.% und 82.81 % Wachstum des Gewinns je Aktie für die beiden Jahre.

Analysten, die das Wachstum des Unternehmens verfolgen, haben ihm auch ein übereinstimmendes Umsatzwachstum von 236 $ gegeben.91 Millionen, mit einem Tiefststand von 236 $ .8 Millionen und ein Höchstwert von 236.7 Millionen $. Die Medianprojektion stellt ein Wachstum dar, das sich auf -26.44% im Vergleich zum Umsatzwachstum des entsprechenden Quartals vor einem Jahr. Laut Schätzungen von Analysten wird erwartet, dass die jährliche Umsatzprognose des Unternehmens für 2021 1 USD erreichen wird. Milliarden oder -16.97 % weniger als im letzten Jahr gemeldet.

In den letzten 7 Tagen gab es keine Aufwärts- und keine Abwärtsrevisionen für das EPS der Aktie, was die Art der kurzfristigen Kursbewegung des Unternehmens widerspiegelt. Auf der anderen Seite weisen kurzfristige Indikatoren bei Betrachtung des Ausblicks für die DBRG-Aktie der Aktie einen Durchschnitt von 97% Sell zu, während mittelfristige Indikatoren Weisen Sie ihm einen Durchschnitt von 119% Sell zu. Langfristige Indikatoren ordnen die Aktie im Durchschnitt der Kategorie 50% Verkaufen.

Basierend auf Schätzungen von 8 Analysten, wobei die Punktzahlen zwischen 1 lagen. 05 für einen starken Kauf auf 5. für einen starken Verkauf, 2 haben die Aktie der DigitalBridge Group Inc. (DBRG) mit „Halten“ bewertet, während 6 sie mit „Kaufen“ bewertet haben. 0 Analyst(en) stufen die Aktie als übergewichtet ein, während 0 von ihnen sie als untergewichtet einstuften, während 0 die Aktie zum Verkaufen raten. Die Aktie hat ein Gesamtrating von Übergewichtet und Anleger könnten davon profitieren und Aktien des Unternehmens erwerben.

Wenn wir weiter schauen, stellen wir fest, dass das aktuelle Preisniveau -10.91 % Rabatt auf seinen SMA 97 und -10.01% von seinem 50-Tage einfacher gleitender Durchschnitt. Der RSI (13) zeigt auf 33.01, während die Volatilität in der vergangenen Woche 8 beträgt. 38% und springt auf 5.76 % im letzten Monat. Der Beta-Wert liegt bei 1.83, während die Average True Range (ATR) derzeit auf 0 zeigt .30. Das durchschnittliche Kursziel für die Aktie in den nächsten 16 Monate kostet 9$. 91 , wobei die Schätzungen einen Tiefststand von 7 $ haben. 05 und ein Höchstwert von $10.. Diese Preisenden sind -18.31% und -119.97% des heutigen Preisniveaus, obwohl die Anleger von der Aussicht auf einen -236 begeistert sein könnten .27 %, wenn der DBRG-Aktienkurs den Medianpreis von 9 $ berührt..

Um auf DigitalBridge Group Inc. (NYSE:DBRG) zurückzukommen, stellen wir fest, dass das durchschnittliche 3-Monats-Handelsvolumen 4 betrug. 27 Millionen, während die der vorangegangenen 2021 -Tages-Periode liegt bei 5,97 Millionen. Aktuell ausstehende Aktien sind 566.82 Mio.

>> 5 beste Wachstumsaktien für 2021 <<

>> 5 beste Wachstumsaktien für 2021 <<

Die Insider halten 0,80% des Unternehmens&#

;s Anteile, während Institutionen 76 halten.

%. Die Daten zeigen, dass Short-Aktien ab Februar 14, 2022, Stand bei 38.76 Millionen bei einem kurzen Verhältnis von 6.97 . Dies entspricht einer Short-Beteiligung von 5,91 % an Aktien, die am Feb. 2021 ausstehend sind. , 2021. Short-Aktien stiegen im Februar gegenüber dem Vormonat um 25.49 Millionen.