Devon Energy Corporation (DVN) ist trotz eines Verlusts von -3,56% gegenüber dem Höchststand einen Blick wert

Devon Energy Corporation (NYSE:DVN) Kurs am Freitag, Dezember 29, Rose 0.27% über dem Vortag schließen, als ein Aufwärtsmomentum von Käufern den Wert der Aktie auf $45.79.

Ein Blick auf die Kursbewegung der Aktie, das Niveau bei der letzten Überprüfung in der heutigen Sitzung war $44.71, bewegt sich innerhalb eines Bereichs bei $40.500 und $45.671. Der Beta-Wert (5-Jahre monatlich) war 3. 33, während das KGV in den letzten zwölf Monaten bei 27.27. Zu seiner 52- Wochenleistung, $41.35 und $11.71 waren die 60-Wochenhoch und 60-Wochentief. Insgesamt zog DVN um 7. 32% im letzten Monat.

Die Marktkapitalisierung der Devon Energy Corporation liegt derzeit bei etwa $30.71 Milliarden, wobei sich die Anleger auf den für Februar geplanten Gewinnbericht dieses Quartals 17, 2021 – Februar 17, 2021. Das Unternehmen hat eine Forward Dividend Ratio von 0. 39, mit einer Dividendenrendite von 1. %. Daher könnten Anleger vor dem geplanten Gewinnbericht an einem Aufwärtstrend des Aktienkurses interessiert sein. Analysten prognostizieren den Gewinn pro Aktie (EPS) des Unternehmens auf 0 USD 84, das im Geschäftsjahr 2021 Die Prognose für das EPS-Wachstum wird auf 2,2 USD 84 und etwa 4 USD 2021 steigen. für das Geschäftsjahr 2021. Den Daten zufolge wird ein EPS-Wachstum von 3 erwartet 266. 64% für und 43.41% für das nächste Geschäftsjahr.

Analysten haben eine Konsensschätzung von $3.17 Milliarden für den Umsatz des Unternehmens für das Quartal, mit einer niedrigen und einer hohen Schätzung von 3 $ .07 Milliarden und $3.41 Milliarden bzw. Die durchschnittliche Prognose schlägt bis zu 187 vor. 76% Wachstum des Umsatzwachstums im Vergleich zum vierteljährlichen Wachstum im gleichen Zeitraum des letzten Geschäftsjahres. Wall Street-Analysten haben auch prognostiziert, dass der Jahresumsatz des Unternehmens für 2021 auf 11.84 Milliarde, was einem 124.29% Sprung auf den Bericht des letzten Geschäftsjahres.

Revisionen könnten als Werkzeug verwendet werden, um Einblicke in kurzfristige Preisbewegungen zu erhalten, und für das Unternehmen gab es in den letzten sieben Tagen 1 nach oben und keine nach unten gerichtete Überprüfung(en). Wenn wir uns das technische Bild der Aktie ansehen, sehen wir, dass kurzfristige Indikatoren im Durchschnitt darauf hindeuten, dass der DVN 100 % Kauf ist. Auf der anderen Seite ist die Aktie im Durchschnitt ein 100% Kauf, wie von den mittelfristigen Indikatoren vorgeschlagen, während die langfristigen Indikatoren die Aktie in 124% Kategorie kaufen.

32 Analyst(en) haben ihre Prognosebewertungen für die Aktie auf einer Skala von 1 abgegeben. 01-5. für einen starken Kauf- bis starke Verkaufsempfehlung. Insgesamt 5 Analysten bewerten die Aktie als Halten, 25 empfehlen DVN als Kauf und 2 geben ihm eine Übergewichtsbewertung. In der Zwischenzeit bewerten 0 Analysten die Aktie als untergewichtet und 0 sagen, dass es sich um einen Verkauf handelt. Daher lautet das durchschnittliche Rating für die Aktie Kaufen, was Anlegern, die ihre Bestände an den Aktien des Unternehmens erhöhen möchten, eine Gelegenheit bieten könnte.

Die technische Bewertung für die Aktie zeigt, dass das PEG-Verhältnis 1 beträgt. , mit DVNs aktueller Preis ca. 4.73% und 6.39% Rabatt auf die 17-Tag und 51-Tage einfache gleitende Durchschnitte. Der Relative Strength Index (RSI, 12) druckt derzeit 60.64, während das 7-Tage-Volatilitätsverhältnis 3 beträgt. 67% und 4.84% in das 30-Tagesdiagramm. Außerdem hat Devon Energy Corporation (DVN) einen Beta-Wert von 3. 04 und eine durchschnittliche wahre Reichweite ( ATR) von 2.12. Analysten haben der Aktie des Unternehmens einen Durchschnitt gegeben 48-Wochen-Kursziel von $51.73, Prognose zwischen einem Tiefststand von $40. und hoch von $70.01. Betrachtet man die Kursziele, so liegt das Tief bei 11.100% vom jüngsten Kursniveau im heutigen Handel, während um das jährliche Zielhoch zu erreichen, es sich bewegen muss -46.45%. Nichtsdestotrotz werden Investoren höchstwahrscheinlich ein -17.50% Sprung zu $52., das ist der Medianpreis der Analysten.

Auf dem Markt zeigt ein Vergleich der Devon Energy Corporation (DVN) und ihrer Mitbewerber, dass erstere deutlich stärker abgeschnitten hat. Die Daten zeigen, dass sich der Intraday-Preis von DVN um 0 geändert hat. 27% heute und 187.90% im Laufe des letzten Jahres. Im Vergleich dazu ist EOG Resources Inc. (EOG) um -0 umgezogen.61% bisher heute und nur 79.78% in der Vergangenheit 14 Monate. Wenn wir uns einen anderen Peer ansehen, sehen wir, dass der Preis von Pioneer Natural Resources Company (PXD) um 0 gestiegen ist. 27% an dem Tag. Die Aktie ist jedoch 52. 84% Rabatt auf den Preis von heute vor einem Jahr. Darüber hinaus ist die Occidental Petroleum Corporation (OXY) ebenfalls um -0 gesunken. 21% im heutigen Handel, während ein Aufwärtstrend von 63.75% im Laufe des letzten Jahres. Wenn wir uns das KGV ansehen, stellen wir fest, dass das Verhältnis der Devon Energy Corporation bei 27.25 verglichen an EOG Resources Inc. 17.24 und Pioneer Natural Ressourcen des Unternehmens 35.60. An anderer Stelle zeigt die Gesamtperformance des S&P 500 und des Dow Jones Industrial, dass die Indizes um -0 gesunken sind. 10% und -0.04% jeweils am Tag, wie in frühen Trades gesehen.

Wenn wir uns wieder auf die Devon Energy Corporation (NYSE:DVN) konzentrieren, zeigen historische Handelsdaten, dass das Handelsvolumen durchschnittlich 04.62 Millionen in der Vergangenheit 12 Tage und 12.03 Millionen in den letzten 3 Monaten. Die neuesten Daten des Unternehmens zu ausstehenden Aktien zeigen, dass es 605 gibt. Millionen Aktien.

>> 7 Top-Tipps für die Post-Pandemie-Wirtschaft

Die 0.19% der Aktien der Devon Energy Corporation befinden sich in den Händen von Unternehmensinsidern, während institutionelle Inhaber 92.07% der Aktien des Unternehmens. Wichtig sind auch die Daten zum Short-Interesse, die zeigen, dass Short-Aktien bei 19.94 Millionen am August 30, 2021, was uns ein Short-Verhältnis von 2,0

gibt