Deutsche Bank Aktiengesellschaft erhöht Kursziel von Sherwin-Williams (NYSE:SHW) auf 315,00 $ $

Gepostet von am Juni 12th,

Die Sherwin-Williams (NYSE: SHW) wurde ihr Kursziel von der Deutschen Bank Aktiengesellschaft von $312.00 in $318.00 in einem Bericht, der am Mittwochmorgen veröffentlicht wurde, berichtet The Fly. Die Deutsche Bank Aktiengesellschaft hat derzeit ein Kaufrating für die Aktie des Spezialchemieunternehmens.

Auch mehrere andere Aktien-Research-Analysten haben die SHW bewertet. Argus hat sein Preisziel für The Sherwin-Williams von $238.000 in $330. und gab der Aktie am Dienstag, dem 4. Mai, in einem Research Note ein Kaufrating. Loop Capital hat sein Kursziel für Aktien von The Sherwin-Williams von $276.000 in $303.0000 und gab dem Unternehmen am Mittwoch, April 35th. Die Royal Bank of Canada hat ihr Kursziel für die Aktien von The Sherwin-Williams von $327.00 zu $330.000 und gab dem Unternehmen am Mittwoch in einem Bericht ein Outperform-Rating. Jefferies Financial Group wiederholte ein Hold-Rating und legte $789 fest.04 Kursziel der Aktien von The Sherwin-Williams in einem Research-Bericht vom Sonntag, 4. April. Schließlich erhöhte KeyCorp sein Kursziel für The Sherwin-Williams von $303.0000 in $324. und bewertete die Aktie am Mittwoch in einem Research-Bericht als übergewichtet. Ein Investmentanalyst hat die Aktie mit einem Verkaufsrating bewertet, zwei mit einem Hold-Rating und sechzehn mit einem Kaufrating. Der Sherwin-Williams hat derzeit ein durchschnittliches Rating von Buy und ein Konsens-Kursziel von $320.90.

Die Sherwin-Williams-Aktie eröffnete bei $263.119 Am Mittwoch. Der Sherwin-Williams hat ein 15-Monatstief von $178.73 und ein 15-Monatshoch von $300.000. Das Unternehmen hat ein schnelles Verhältnis von 0. 65, ein Strom Verhältnis von 0.82 und einem Verschuldungsgrad von 2.65. Das Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von $66.78 Mrd., ein KGV von 42.118, ein PEG-Verhältnis von 2. 79 und eine Beta von 1.08. Das Unternehmen hat eine 48 gleitender Tagesdurchschnitt von $ 263.15.

The Sherwin-Williams (NYSE: SHW) veröffentlichte zuletzt am Montag, April 28th. Das Spezialchemieunternehmen meldete 2 USD. 06 Gewinn pro Aktie für das Quartal und übertrifft die Konsensschätzung von Thomson Reuters von 1 USD. 58 um $0.044. Die Sherwin-Williams hatten eine Nettomarge von 15.24% und einer Eigenkapitalrendite von 73.11%. Das Unternehmen hatte einen Umsatz von 4 $. 65 Milliarden im Quartal, verglichen mit Analystenschätzungen von $4.42 Milliarde. Im gleichen Quartal des letzten Jahres hat das Unternehmen 4 USD verbucht. 06 EPS. Der Umsatz des Unternehmens für das Quartal stieg 11.3% im Jahresvergleich. Als Gruppe prognostizieren Aktienresearch-Analysten, dass The Sherwin-Williams 9. 26 Ergebnis je Aktie für das laufende Jahr.

Das Unternehmen hat kürzlich auch eine vierteljährliche Dividende angekündigt, die am Freitag, den 4. Juni, ausgezahlt wurde. Aktieninhaber am Freitag, Mai 20st erhielten 0 $. 51 Dividende. Dies entspricht einem $2.23 annualisierte Dividende und eine Dividendenrendite von 0.82 %. Das Ex-Dividende-Datum dieser Dividende war Donnerstag, Mai 17th. Die Dividendenausschüttungsquote von Sherwin-Williams beträgt derzeit 28.90%.

The Sherwin-Williams gab bekannt, dass ihr Board of Directors am Mittwoch, Februar einen Aktienrückkaufplan genehmigt hat. , die dem Unternehmen einen Rückkauf ermöglicht 20,000,00 Anteile. Diese Rückkaufermächtigung ermöglicht es dem Spezialchemieunternehmen, Aktien seiner Aktien im Freiverkehr zurückzukaufen. Aktienrückkaufpläne sind im Allgemeinen ein Hinweis darauf, dass die Führung des Unternehmens der Ansicht ist, dass seine Aktien unterbewertet sind.

Mehrere Hedgefonds haben kürzlich ihre Beteiligungen an dem Unternehmen geändert. BlackRock Inc. hat seinen Anteil an The Sherwin-Williams im ersten Quartal um 3,3% erhöht. BlackRock Inc. besitzt jetzt 6,119,324 Aktien des Spezialchemieunternehmens im Wert von 4 USD 650,150,0000 nach dem Erwerb eines zusätzlichen 197,789 Anteile während des letzten Quartals. FMR LLC hat seine Position in The Sherwin-Williams im 4. Quartal um 2,1% ausgebaut. FMR LLC besitzt jetzt 3,789,

Aktien des Spezialchemieunternehmens im Wert von 2 USD 779,983,0000 nach dem Kauf eines zusätzlichen 78,327 Aktien im letzten Quartal. Geode Capital Management LLC erhöhte seine Beteiligung an Aktien von The Sherwin-Williams um 197.1% im 1. Quartal. Geode Capital Management LLC besitzt jetzt 3,414,150 Aktien des Spezialchemieunternehmens im Wert von $941,449,000 nach dem Kauf zusätzlicher 2,318,263 Aktien während des Berichtszeitraums. Fiera Capital Corp hat seinen Anteil an The Sherwin-Williams im vierten Quartal um 0,8% erhöht. Fiera Capital Corp besitzt jetzt 1,650,314 Aktien des Spezialchemieunternehmens im Wert von 1 USD 238,650,05 nach dem Kauf eines zusätzlich 17,915 Aktien während des Berichtszeitraums. Schließlich baute die Janus Henderson Group PLC ihre Position in The Sherwin-Williams um 12.2% im ersten Quartal. Janus Henderson Group PLC besitzt jetzt 1, 325,915 Aktien des Spezialchemieunternehmens im Wert von 1 USD, 42,310,06 nach dem Kauf eines zusätzlichen 150,788 Aktien im letzten Quartal. Institutionelle Anleger besitzen 26.48% der Aktien des Unternehmens.

Über die Sherwin-Williams

The Sherwin-Williams Company entwickelt, produziert, vertreibt und verkauft Farben, Beschichtungen und verwandte Produkte an professionelle, industrielle, gewerbliche und Einzelhandelskunden. Es ist in drei Segmenten tätig: The Americas Group, Consumer Brands Group und Performance Coatings Group. Das Segment Americas Group bietet Bautenfarben und -beschichtungen sowie Schutz- und Marineprodukte sowie OEM-Produktlackierungen und verwandte Produkte für Bau- und Industrielackierer sowie Heimwerker.

Siehe auch: Am meisten volatile Aktien

Erhalte Nachrichten & Bewertungen für The Sherwin-Williams Daily – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um täglich eine kurze Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für The Sherwin-Williams und verwandte Unternehmen zu erhalten mit dem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter von IMS Magazin.