Der Aktienkurs der Baker Hughes Company (NYSE: BKR) erholt sich um 41,24% von den Tiefstständen - aber kann er weitergehen? » IMS

IMS

Internationales Magazin für Sicherheit

Der Aktienkurs der Baker Hughes Company (NYSE: BKR) erholt sich um 41,24% von den Tiefstständen – aber kann er weitergehen?

In der letzten Handelssitzung wechselte die Baker Hughes Company (NYSE: BKR) 1, 811, 378 Aktien den Besitzer, wobei das Beta derzeit gemessen wird 1. 60. Das aktuelle Preisniveau des Unternehmens pro Aktie von $ 11. 52 Handel bei $ 0 . 26 oder 2. % beim letzten Handel weist ihm eine Marktbewertung von $ zu 12. 03 Milliarde. Dieser aktuelle Handelspreis der BKR-Aktie beträgt – 57. 46% von seinem 52 – Wochenhochpreis von $ 19. 99 und gibt eine Prämie von an . 24% von seinem 52 – Woche niedriger Preis von 9 $. 01. Werfen Sie einen Blick auf das durchschnittliche Handelsvolumen des Unternehmens für das letzte – Tage zeigt ein Volumen von 8,2 Millionen Aktien, was uns ein durchschnittliches Handelsvolumen von 6 ergibt. 67 Millionen, wenn wir diesen Zeitraum auf 3 Monate verlängern.

Für die Baker Hughes Company (BKR) liegt der Konsens der Analysten bei einer durchschnittlichen Kaufempfehlung, während ihr ein Durchschnittsrating von 1,9 zugewiesen wird. Das Aufteilen der Daten hebt hervor, dass aus 17 Analysten, die die Aktie abdecken, bewerteten keine die Aktie als Verkauf, während 3 eine Übergewichtung der Aktie empfahlen. 5 schlug die Aktie als Halten vor, während 17 sehen die Aktie als Kauf. Keiner der Analysten empfahl es als Untergewichtung. Es wird erwartet, dass das Unternehmen einen Gewinn je Aktie von 0 USD erzielt. im laufenden Quartal.

Handelsinformationen der Baker Hughes Company (NYSE: BKR)

Heute aufrecht im Grünen, um 2 zu gewinnen. 11%, in den letzten fünf Tagen blieb BKR im grünen Bereich und erreichte am Freitag, dem 16. September, den höchsten Wochenwert berührt $ . 60 – Preisniveau, wobei 0 hinzugefügt wird. 34% auf seinen Wert am Tag. Die Aktien der Baker Hughes Company veränderten sich um – 34. % in der Performance seit Jahresbeginn und sind umgezogen . 4% in den letzten 5 Tagen. Baker Hughes Company (NYSE: BKR) zeigte in der Vergangenheit eine Performance von -5 51 30-Tage. Die Anzahl der verkauften Aktien betrug 26. Millionen Aktien, die 5 berechnen. 35 Tage, um die kurzen Interessen abzudecken.

Wall Street-Analysten haben ein Konsenspreisziel von $ 36 festgelegt . 67 auf die Aktie, was einen Anstieg impliziert von 33.14 % auf den aktuellen Wert. Analysten haben $ projiziert . 5 als niedriges Kursziel für die Aktie, während sie auf ein hohes Kursziel von $ gesetzt wird 26. Daraus folgt, dass der aktuelle Kurs der Aktie um + 59 springen würde. 53% beim Erreichen des projizierten Hochs, während das Fallen auf das angestrebte Tief einen Verlust von 81 bedeuten würde . 76% für den aktuellen Wert der Aktie.

Schätzungen und Prognosen der Baker Hughes Company (BKR)

Statistiken zeigen, dass die Baker Hughes Company vergleichsweise weniger Punkte erzielt als die anderen Akteure der relevanten Branche. Das Unternehmen hat in den letzten 6 Monaten + 41 8% des Wertes seiner Aktien hinzugefügt. zeigt eine jährliche Wachstumsrate von – 74. %, während die der Industrie – 26.3. Abgesehen davon senkte das Unternehmen seine Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2020. Das Unternehmen schätzt, dass sein Umsatzwachstum im laufenden Quartal um – 81 um 7% sinken wird, und berechnet – 378 . 3% Rückgang im nächsten Quartal. Das Umsatzwachstum in diesem Jahr wird voraussichtlich sinken – 11 9% gegenüber dem Stand des letzten Geschäftsjahres.

12 Branchenanalysten haben ihre Schätzungen zum aktuellen Quartalsumsatz des Unternehmens abgegeben, indem sie einen Durchschnittswert von 4 US-Dollar festgelegt haben. 79 Milliarden für denselben. Und 20 Analysten gehen davon aus, dass das Unternehmen einen Umsatz von 5 US-Dollar erzielt. Milliarden im nächsten Quartal, das im Dezember endet , 2020. Das Unternehmen gab 5 US-Dollar aus. 88 Milliarden und 6 US-Dollar. Milliarden Umsatz im laufenden und im nächsten Quartal jeweils ein Jahr zuvor. Analysten gehen davon aus, dass der Umsatz in diesem Quartal um – 32 sinken wird . 6% bei der Schätzung auf – 15. 1% für das nächste Quartal.

Wenn wir die Gewinne des Unternehmens in den letzten 5 Jahren und in den nächsten 5 Jahren abwägen, stellen wir fest, dass das Unternehmen eine jährliche Gewinnwachstumsrate von – 88 verzeichnet 3% in den letzten 5 Jahren. In 2020 dürfte die Gewinnwachstumsrate des Unternehmens bei liegen) %, während die Schätzungen für das Gewinnwachstum in den nächsten 5 Jahren bei 2 liegen. 47%

BKR Dividenden

Die Baker Hughes Company wird voraussichtlich zwischen Oktober ihren nächsten Quartalsbericht veröffentlichen 41 und Oktober 21, 2020 und die Anleger sind zuversichtlich, dass das Unternehmen trotz der Tatsache, dass im laufenden Quartal bessere Dividenden angekündigt werden Es gab Probleme mit der Verschuldung. Mit einer jährlichen Rendite von 4,8% hat die Aktie eine Forward-Dividende von 0 59, was bedeutet, dass die Dividendenrendite des Unternehmens weiter gestiegen ist nach zwölf Monaten.

Hauptinhaber der Baker Hughes Company (NYSE: BKR)

Insider sind im Besitz von 0,2% der gesamten Aktien des Unternehmens, während das Institut hält 95. 88 % Prozent davon, wobei die Aktie einen Float-Prozentsatz von 95. 47%. Die Anleger beobachten auch die Anzahl der Unternehmensinvestoren in einem Unternehmen sehr genau. Dies sind 753 Institute der Baker Hughes Company, die derzeit Aktien des Unternehmens halten. General Electric Company ist der beste institutionelle Inhaber bei BKR für 377. 43 Millionen Aktien im Wert von 5 USD. 81 Milliarden. Und ab Juni 18, 2020, es hielt 51. 51% der ausstehenden Aktien des Unternehmens.

Der zweitgrößte institutionelle Inhaber ist Dodge & amp; Cox Inc, die etwa 90 hielt. Millionen Aktien im Juni 21, 2020. Die Anzahl der Aktien entspricht dem Hold-Over des Unternehmens 03. 76% der ausstehenden Aktien mit einem Gesamtwert von 1 USD .39 Milliarde.