Das kurze Interesse an Rapid7, Inc. (NASDAQ: RPD) sinkt um 21,7%

Rapid7, Inc. (NASDAQ: RPD) verzeichnete im März einen deutlichen Rückgang des Short-Interesses. Ab März st, es gab ein kurzes Interesse von insgesamt 4, 410, Aktien, ein Rückgang von 08. 7% vom März insgesamt 5, 630, Anteile. Basierend auf einem durchschnittlichen Tagesvolumen von 632, 091 Aktien beträgt das Days-to-Cover-Verhältnis derzeit 6,9 Tage.

In anderen Rapid7-Nachrichten verkaufte Direktor Thomas E. Schodorf 445 Aktien von die Aktie des Unternehmens in einer Transaktion am Montag, 5. April. Die Aktie wurde zu einem Durchschnittspreis von $ verkauft) . 64, für eine Gesamttransaktion von $ 20, 875. . Nach Abschluss der Transaktion besitzt der Direktor nun 07, 715 Aktien von die Aktie des Unternehmens im Wert von 1 USD 766, 78. 11. Die Transaktion wurde in einem Dokument veröffentlicht, das bei der Securities & Exchange Commission eingereicht wurde und über diesen Link zugänglich ist. Auch SVP Peter Kaes verkauft , 438 Aktien des Unternehmens in einer Transaktion am Mittwoch, April th. Die Aktie wurde zu einem Durchschnittspreis von $ verkauft) . für einen Gesamtwert von $ 887, 110. . Die Offenlegung für diesen Verkauf finden Sie hier. In den letzten neunzig Tagen haben Insider verkauft , 438 Aktien des Unternehmens im Wert von $ 967, 605. 4. 38% der Aktien befinden sich derzeit im Besitz von Insidern.

Mehrere Großinvestoren haben kürzlich Aktien des Unternehmens gekauft und verkauft. Juncture Wealth Strategies LLC erhöhte seinen Anteil an Rapid7-Aktien um . 1% im ersten Quartal. Juncture Wealth Strategies LLC besitzt jetzt 6, 54 Aktien des Technologieunternehmens im Wert von $ 445, nach dem Kauf eines zusätzlichen 607 Aktien im letzten Quartal. Acorn Financial Advisory Services Inc. ADV hat seine Position in Rapid7 im 1. Quartal um 4,0% ausgebaut. Acorn Financial Advisory Services Inc. ADV besitzt jetzt 01, 553 Aktien des Technologieunternehmens im Wert von 1 USD, 105, nach dem Erwerb eines zusätzlichen 601 Aktien während des Zeitraums. Red Spruce Capital LLC hat seine Position in Rapid7 im 1. Quartal um 4,3% ausgebaut. Red Spruce Capital LLC besitzt jetzt 10, 632 Anteile der Technologie Aktien des Unternehmens im Wert von 1 USD, 689, nach dem Erwerb zusätzlicher 930 Aktien während des Zeitraums. Los Angeles Capital Management LLC kaufte im vierten Quartal eine neue Position in Aktien von Rapid7 im Wert von USD 250. . Schließlich erwarb die Norges Bank im vierten Quartal eine neue Position in Aktien von Rapid7 im Wert von USD 46, 503, . 85. 22% der Aktien gehören institutionellen Anlegern.

Eine Reihe von Aktienanalysten haben kürzlich Kommentare zu RPD-Aktien abgegeben. Barclays hob sein Preisziel für Rapid7 von $ 54. bis $ 98. und bewertete das Unternehmen in einem Forschungsbericht am Mittwoch, dem 6. Januar, als übergewichtet. Die Royal Bank of Canada hob ihr Kursziel für Rapid7 von $ an 92 bis $ 110. und bewertete das Unternehmen in einem Bericht am Mittwoch, dem Februar, mit „Outperform“ 410 th. Zacks Investment Research hat Rapid7 am Dienstag, dem 5. Januar, in einem Research Note von einem „Sell“ -Rating auf ein „Hold“ -Rating angehoben. Needham & Company LLC hat sein Kursziel für Rapid7 von $ angehoben) . bis $ 110. und gab der Aktie am Mittwoch, Februar 632 in einem Research Note ein Kaufrating th. Schließlich haben Monness Crespi & Hardt ihr Kursziel für Rapid7 von $ angehoben) . . und gab der Aktie am Dienstag, Januar 967 in einem Research Note ein Kaufrating th. Zwei Research-Analysten haben die Aktie mit einem Hold-Rating und zehn mit einem Buy-Rating bewertet. Rapid7 hat derzeit ein Konsensrating von „Kaufen“ und ein Konsenspreisziel von $ 84. 52.

NASDAQ: RPD eröffnet bei $ . 82 am Dienstag. Das Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von 4 US-Dollar. Milliarden, ein PE-Verhältnis von – 42. 85 und eine Beta von 1. 15. Die Aktie hat eine Tag gleitender Durchschnitt von $ 69. 14 und ein 200 – gleitender Tagesdurchschnitt von $ . 85. Rapid7 hat eine 35 Wochentief von $ 34. 72 und ein 43 Wochenhoch von $ 85. 47. Das Unternehmen hat ein aktuelles Verhältnis von 1. 37, ein schnelles Verhältnis von 1. 34 und ein Verhältnis von Schulden zu Eigenkapital von 4. 19.

Rapid7 (NASDAQ: RPD) hat zuletzt am Montag, den 8. Februar, seine Ergebnisse veröffentlicht. Das Technologieunternehmen berichtete ($ 0. ) EPS für das Quartal, das die Konsensschätzung von Thomson Reuters übertrifft von ($ 0. ) von $ 0. . Das Unternehmen hatte einen Umsatz von $ 113. 000 Millionen im Quartal, verglichen mit Analystenschätzungen von $ 98. 064 Millionen. Rapid7 hatte eine negative Eigenkapitalrendite von 60. 19% und eine negative Nettomarge von 08. 50%. Als Gruppe sagen Analysten voraus, dass Rapid7 -1 veröffentlichen wird. 21 EPS für das laufende Geschäftsjahr.

Über Rapid7

Rapid7, Inc bietet Cybersicherheitslösungen. Das Unternehmen bietet eine Cloud-native Insight-Plattform, mit der Kunden analytikgesteuerte Cybersicherheits-Risikomanagementprogramme erstellen und verwalten können. Die Plattform umfasst InsightVM, eine Lösung für das Schwachstellenrisikomanagement, mit der Schwachstellendaten erfasst, Risiken priorisiert und die Behebung automatisiert werden können. InsightIDR, eine Lösung zur Erkennung und Reaktion von Vorfällen; InsightAppSec bietet Tests zur Anwendungssicherheit, mit denen Webanwendungen auf Sicherheitslücken analysiert werden. und InsightConnect, eine Sicherheits-Orchestrierungs- und Automatisierungs-Antwortlösung, die von Sicherheitsexperten verwendet wird.

Empfohlene Story: Stop Order

Erhalten Sie Nachrichten und Bewertungen für Rapid7 Daily – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um täglich eine kurze Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für Rapid7 und verwandte Unternehmen mit der KOSTENLOSEN täglichen E-Mail von MarketBeat.com zu erhalten Newsletter.