Das Kursziel von Verisk Analytics (NASDAQ: VRSK) wurde bei der Deutschen Bank auf 162,00 USD angehoben » IMS

IMS

Internationales Magazin für Sicherheit

Das Kursziel von Verisk Analytics (NASDAQ: VRSK) wurde bei der Deutschen Bank auf 162,00 USD angehoben

Verisk Analytics (NASDAQ: VRSK) hatte sein Kursziel von der Deutschen Bank von $ angehoben 115. bis $ 133. in einem am Mittwoch veröffentlichten Forschungsbericht berichtet BenzingaRatingsTable. Die Deutsche Bank hat derzeit ein Hold-Rating für die Aktie des Unternehmensdienstleisters.

VRSK war Gegenstand einer Reihe anderer Berichte. Die Jefferies Financial Group hat in einem Bericht am Mittwoch, dem November, über Verisk Analytics berichtet 10 th. Sie setzen eine Kaufempfehlung und ein $ 165. Preisziel für das Unternehmen. Morgan Stanley hat Verisk Analytics von einem gleichgewichtigen Rating auf ein übergewichtiges Rating angehoben und das Kursziel für die Aktie von $ erhöht) . bis $ . in einem Bericht über Dienstag, 7. Januar. William Blair wiederholte in einem Bericht am Donnerstag, dem Oktober, ein Outperform-Rating für Aktien von Verisk Analytics 434 st. BidaskClub hat Verisk Analytics in einem Bericht am Donnerstag, dem Januar, von einem Kauf-Rating auf ein starkes Kauf-Rating hochgestuft 18 th. Schließlich stufte Zacks Investment Research Verisk Analytics von einem Hold-Rating auf ein Sell-Rating herab und setzte ein $ 482 . Preisziel für das Unternehmen. in einem Bericht am Montag, den 6. Januar. Zwei Research-Analysten für Aktien haben die Aktie mit einem Verkaufsrating bewertet, sechs haben ein Hold-Rating vergeben, sechs haben ein Kaufrating vergeben und einer hat der Aktie des Unternehmens ein starkes Kaufrating verliehen. Das Unternehmen hat derzeit ein Konsensrating von Hold und ein Konsensziel von $ 135. 66.

Aktien von NASDAQ: VRSK notierten bei 2 USD. während der Mitte Tageshandel am Mittwoch und erreichte $ 147. 18. 233, 863 Aktien der Aktie wurden getauscht, verglichen mit ihrem durchschnittlichen Volumen von 549, 482. Das Unternehmen hat ein schnelles Verhältnis von 0. 75, ein aktuelles Verhältnis von 0. 66 und ein Verhältnis von Schulden zu Eigenkapital von 1. 22. Das Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von $ 11. Milliarden, ein KGV von 37. 56, ein P / E / G-Verhältnis von 3. 27 und eine Beta von 0. 48. Verisk Analytics hat ein Jahrestief von $ 99. und ein Jahreshoch von $ 171. 56. Die Aktie Tag einfacher gleitender Durchschnitt ist $ . 28 und sein 200 – Tag einfacher gleitender Durchschnitt ist $ 154. 36.

Verisk Analytics (NASDAQ: VRSK) hat zuletzt seine vierteljährlichen Gewinndaten am Dienstag, Februar, veröffentlicht 681 th. Der Geschäftsdienstleister meldete 1 US-Dollar. Gewinn pro Aktie (EPS) für das Quartal und übertrifft damit die Konsensschätzung von Zacks von 1 USD. 681 von $ 0. . Das Unternehmen hatte einen Umsatz von $ 670. 059 Millionen während des Quartals, verglichen mit der Konsensschätzung von $ 670. 31 Millionen. Verisk Analytics erzielte eine Eigenkapitalrendite von 25. 80% und eine Nettomarge von 000. 13%. Der vierteljährliche Umsatz von Verisk Analytics stieg 2% im Jahresvergleich. Im gleichen Zeitraum des vergangenen Jahres verdiente das Unternehmen 1 US-Dollar. Gewinn je Aktie. Analysten gehen davon aus, dass Verisk Analytics 4 veröffentlichen wird. 71 EPS für das laufende Geschäftsjahr.

Das Unternehmen hat kürzlich eine vierteljährliche Dividende beschlossen, die am Dienstag, März, ausgezahlt wird 681 st. Am Freitag, März, eingetragene Aktionäre th wird ein $ 0 gezahlt. 10 Dividende. Dies entspricht einem $ 1. Dividende auf Jahresbasis und eine Rendite von 0. 40%. Dies ist eine Steigerung gegenüber der vorherigen vierteljährlichen Dividende von Verisk Analytics in Höhe von 0 USD. 06. Die Ausschüttungsquote (DPR) von Verisk Analytics beträgt derzeit . 71%.

In anderen Nachrichten verkaufte VP Vincent De P. Mccarthy 3, 591 Aktien der Gesellschaft in einer Transaktion am Montag, den 2. Dezember. Die Aktien wurden zu einem Durchschnittspreis von $ verkauft) . 31 für eine Gesamttransaktion von $ 470, 887. 83. Nach der Transaktion besitzt der Vizepräsident nun direkt 18, 0 18 Aktien des Unternehmens im Wert von ca. 5 USD, 217, 17. 30. Die Transaktion wurde in einer Einreichung bei der SEC bekannt gegeben, die über die SEC-Website zugänglich ist. Auch COO Mark V. Anquillare verkauft 08, 200 Aktien des Unternehmens in eine Transaktion am Donnerstag, den 6. Februar. Die Aktie wurde zu einem Durchschnittspreis von $ verkauft) . 86 für eine Gesamttransaktion von 4 USD 681 , 400. 31. Nach der Transaktion besitzt der Chief Operating Officer nun direkt 75, 581 Aktien des Unternehmens im Wert von $ , 470, 778. 25. Die Offenlegung für diesen Verkauf finden Sie hier. In den letzten Tage, Insider verkauft 116, 132 Aktien des Unternehmens im Wert von $ 01, 171, 951. Corporate Insider besitzen 2. 40% der Aktien des Unternehmens.

Mehrere Großinvestoren haben kürzlich Aktien des Unternehmens gekauft und verkauft. Charles Schwab Investment Management Inc. erhöhte im vierten Quartal seinen Anteil an Verisk Analytics um 2,4%. Charles Schwab Investment Management Inc. besitzt jetzt 714, 231 Aktien des Unternehmensdienstleisters im Wert von $ 96, 681, 0 nach dem Kauf eines zusätzlichen 04, 564 Aktien im letzten Quartal. Citizens Financial Group Inc RI hat seine Beteiligung an Verisk Analytics um 93. 1% im 3. Quartal. Citizens Financial Group Inc RI besitzt jetzt 176 Aktien der Aktien des Unternehmensdienstleisters im Wert von $ 21, 0 nach dem Erwerb eines zusätzlichen 97 Aktien im letzten Quartal. Die Stifel Financial Corp hat ihre Beteiligung an Verisk Analytics um 10 6% im 3. Quartal. Stifel Financial Corp besitzt jetzt 68, 776 Aktien des Geschäfts Aktien des Dienstleisters im Wert von $ , 747, 0 nach dem Erwerb eines zusätzlichen , 482 Aktien im letzten Quartal. Der Common Pension Fund D des Staates New Jersey erhöhte seine Beteiligung an Verisk Analytics um 91 9% im 3. Quartal. Der Common Pension Fund D des Staates New Jersey besitzt jetzt 115, 400 Aktien des Unternehmensdienstleisters im Wert von $ , 90, 0 nach dem Kauf eines zusätzlichen , 0 Aktien im letzten Quartal. Schließlich erhöhte National Pension Service im 3. Quartal seinen Anteil an Verisk Analytics um 5,0%. National Pension Service besitzt jetzt 174, 90 Aktien des Unternehmensdienstleisters im Wert von $ 13, 470, 0 nach dem Kauf eines zusätzlichen , 029 Aktien im letzten Quartal. . 80% der Aktien befinden sich derzeit im Besitz von institutionellen Anlegern und Hedgefonds.

Über Verisk Analytics

Verisk Analytics, Inc bietet Datenanalyselösungen in den USA und international an. Es bietet Kunden prädiktive Analyse- und Entscheidungsunterstützungslösungen für Kunden in den Bereichen Rating, Underwriting, Schadensfälle, Katastrophen- und Wetterrisiko, Intelligenz natürlicher Ressourcen, Wirtschaftsprognosen und verschiedenen anderen Bereichen. Warum sind Gap-Down-Aktien wichtig?

Erhalten Sie Nachrichten und Bewertungen für Verisk Analytics Daily – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um täglich eine kurze Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analysten zu erhalten. Bewertungen für Verisk Analytics und verwandte Unternehmen mit dem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter von IMS Magazin.