DAL Stock Witnesses Weniger Umsatzrückgang und Cash Burn-In Q4. » IMS

IMS

Internationales Magazin für Sicherheit

DAL Stock Witnesses Weniger Umsatzrückgang und Cash Burn-In Q4.

Während der Baird Industrial Conference fand diese am November statt Die Aktien von Delta Air Lines Inc oder DAL gaben ihre Erwartungen für das 4. Quartal dieses Jahres bekannt.

Die Fluggesellschaft hat erwartet, dass ihr Gesamtumsatz auf Jahresbasis um 65% auf 70% sinken wird Basis innerhalb des laufenden Quartals aufgrund der verringerten Nachfrage nach Flugreisen in dieser COVID – 19 Pandemiesituation. Andererseits erwartet die DAL-Aktie eine viel bessere Performance im Vergleich zum 3. Quartal, das einen enormen Rückgang 76% verzeichnete. Dennoch steigt die Nachfrage nach Flugreisen allmählich an, so dass auch die DAL-Aktienkurse in naher Zukunft steigen werden.

DAL Stock Business

Die Kapazität der Sitze wird wahrscheinlich um 40 auf 45% auf Jahresbasis in diesem laufenden 4. Quartal. Dies liegt an der Sperrung alternativer Sitze, um die Coronavirus-Bestimmungen zur Aufrechterhaltung einer angemessenen und sicheren sozialen Distanzierung aufrechtzuerhalten. Alles in allem wird die Sitzplatzkapazität höchstwahrscheinlich um 60% begrenzt.

Wenn die DAL-Aktie eine angemessene Schätzung durch Berechnung des Rückgangs der Sitzkapazität, der kostengünstigen Mittel, der Funktionskosten und anderer Anpassungen des Betriebs während der Welt nach der Pandemie vornimmt, würden sie feststellen, dass ein Rückgang von fast 50% auf Jahresbasis innerhalb des 4. Quartals selbst.

Im Zeitraum des 3. Quartals betrug der Cash-Burn pro Tag fast 24 Millionen US-Dollar . Für die DAL-Aktie scheint die Situation in diesem 4. Quartal im Dezember jedoch viel besser zu sein. Es wird erwartet, dass ihr Geldverbrauch für jeden Tag zwischen Millionen und $

liegt Millionen. Dieser erwartete Rückgang des Cash Burn wird definitiv den Nettoumsatz steigern und einige wichtige Kosten und Aufwendungen für DAL-Aktien senken. Es besteht die große Erwartung, dass das Bargeld dieses Carrier-Unternehmens innerhalb des Frühlings im kommenden Jahr von 2021 ausgeglichen wird.

Die DAL-Aktie geht davon aus, dass sie bis zum Ende des 4. Quartals ihre Liquidität vervollständigen wird, die ungefähr einen Wert von satten $ 76 hat. Milliarde.

Rangliste nach Zacks

Die DAL-Aktie wurde von Zacks auf Platz 4 mit dem Rating „Verkaufen“ eingestuft.

In der Transport- und Transportbranche macht Zacks noch einige andere gute Vorschläge. Zacks schlägt Landstar System, FedEx und das in Washington ansässige Unternehmen Expeditors International vor. Tatsächlich hat Zacks FedEx derzeit als Nummer 1 auf seiner Liste eingestuft und erhielt die Bewertung „Kaufstark“. Sowohl Landstar als auch Expeditors belegen den zweiten Platz und wurden mit „Kaufen“ bewertet.

Ab sofort haben die FedEx-Aktien innerhalb dieses Jahres einen Gewinn von über 76% erzielt. Expeditoren haben bisher einen Gewinn von mehr als 13% verzeichnet. Landstar hat einen enormen Gewinn von über 14% in 2020 erzielt.

Die Post-DAL-Aktienzeugen haben weniger Umsatzrückgang und Cash Burn-In im vierten Quartal. erschien zuerst in den IMS.