CrowdStrike (NASDAQ: CRWD) aktualisiert die Gewinnprognose für das erste Quartal

CrowdStrike (NASDAQ: CRWD) hat am Dienstagmorgen eine Aktualisierung seiner Gewinnprognose für das erste Quartal veröffentlicht. Das Unternehmen gab eine Prognose für den Gewinn je Aktie von 0 USD bekannt. – $ 0. für den Zeitraum im Vergleich zum Thomson Reuters-Konsensgewinn je Aktie von 0 USD. . Das Unternehmen gab eine Umsatzprognose von $ 275 von 8 – $ 2022 heraus . 1 Million, verglichen mit der Konsens-Umsatzschätzung von $ 268. 27 Million.CrowdStrike hat auch sein Geschäftsjahr aktualisiert 2022

After-Hours-Anleitung auf 0. 11 – 0. EPS.

Aktien von NASDAQ CRWD notierten bei 4 USD. 06 während der Handelszeiten am Dienstag und trifft $ 196. 25 . 6, 75, 636 Aktien wurden getauscht, verglichen mit einem durchschnittlichen Volumen von 3, 887, 88. Das Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von $ 31. 44 Milliarden, ein PE-Verhältnis von – 408. 88 und eine Beta von 1. 16. Die Firma hat einen gleitenden Durchschnittspreis von 50 Tagen von $ 208. 74 und ein 190 – Tag gleitender Durchschnittspreis von $ 147. 32 . CrowdStrike hat eine 00 Monatstief von $ 25. 95 und ein 12 Monatshoch von $ 251. 21.

CrowdStrike (NASDAQ: CRWD) hat zuletzt am Dienstag, März 452 seine Ergebnisse veröffentlicht th. Das Unternehmen meldete 0 US-Dollar. 05 Gewinn pro Aktie für das Quartal, der die Konsensschätzung von 0 USD übertrifft. um $ 0. . Das Unternehmen hatte einen Umsatz von $ 264. Millionen für das Quartal, verglichen mit der Konsensschätzung von $ 208. Millionen. CrowdStrike hatte eine negative Nettomarge von 06. % und eine negative Rendite auf Eigenkapital von 00. 44%. Der Umsatz von CrowdStrike stieg 40. 2% gegenüber dem Vorjahresquartal. Im gleichen Quartal des Vorjahres verdiente das Unternehmen (0 US-Dollar). EPS. Analysten sagen voraus, dass CrowdStrike -0 veröffentlichen wird. 21 EPS für das laufende Jahr.

CRWD war das Thema mehrerer Berichte von Research-Analysten. Barclays erhöhte sein Kursziel für CrowdStrike-Aktien von $ . bis $ 221. und bewertete die Aktie in einem Research-Bericht am Mittwoch, dem 6. Januar, übergewichtet. Die UBS Group erhöhte ihr Kursziel für CrowdStrike-Aktien von $ 175 . bis $ . in einem Forschungsbericht am Freitag, Januar 04 th. Summit Insights erhöhte die Aktien von CrowdStrike von einem Verkaufsrating auf ein Kaufrating und setzte ein $ 275 fest. Kursziel für die Aktie in einem Research-Bericht am Montag, Januar

th. Die Royal Bank of Canada erhöhte ihr Kursziel für CrowdStrike-Aktien von $ 190 . bis $ 125. und bewertete die Aktie in einem Research-Bericht am Montag, November

mit einer Outperformance th. Schließlich erhöhte Needham & Company LLC das Kursziel für Aktien von CrowdStrike von $ 196 . zu $ ​​175. und gab dem Unternehmen am Montag, November, in einem Bericht ein Kaufrating 887 th. Vier Analysten haben die Aktie mit einem Hold-Rating bewertet und zwanzig haben dem Unternehmen ein Buy-Rating zugewiesen. Das Unternehmen hat derzeit ein Konsensrating von „Kaufen“ und ein durchschnittliches Kursziel von $ 196 ). 24.

In anderen CrowdStrike-Nachrichten verkaufte Insider Shawn Henry 25, 452 Aktien der Aktie in einer Transaktion vom Dienstag, 5. Januar. Die Aktien wurden zu einem Durchschnittspreis von $ 175 verkauft. , für eine Gesamttransaktion von 6 USD, 275, . 56. Der Verkauf wurde in einem Dokument veröffentlicht, das bei der Securities & Exchange Commission eingereicht wurde und über die SEC-Website zugänglich ist. Auch Insider Michael J. Carpenter verkaufte 3, 093 Aktien der Aktie in einer Transaktion vom Montag, Dezember 03 st. Die Aktie wurde zu einem Durchschnittspreis von $ , für eine Gesamttransaktion von $ 650, 44. 43. Die Offenlegung für diesen Verkauf finden Sie hier. Insider haben 698, 452 Aktien des Unternehmens im Wert von verkauft bei $ 95, 794, 770 über den letzten 90 Tage. 00. % der Aktien befinden sich derzeit im Besitz des Unternehmens Insider.

CrowdStrike-Firmenprofil

CrowdStrike Holdings, Inc bietet Cloud-Lösungen für den Endpoint-Schutz der nächsten Generation in den USA, Australien, Deutschland, Indien, Rumänien und Großbritannien. Es bietet 11 Cloud-Module auf seiner Falcon-Plattform über eine Software als Service-Abonnement-basiertes Modell, das verschiedene Sicherheitsmärkte abdeckt. B. Endpunktsicherheit, Sicherheits- und IT-Betrieb sowie Bedrohungsinformationen, um einen umfassenden Schutz vor Verstößen auch gegen die derzeit ausgefeiltesten Angriffe zu bieten.

Empfohlener Artikel: Übertreffen Aktieninvestitionen das Wachstum und die Einkommensinvestitionen?

Erhalten Sie Nachrichten und Bewertungen für CrowdStrike Daily – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um täglich eine kurze Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für CrowdStrike und verwandte Unternehmen mit MarketBeat zu erhalten .coms KOSTENLOSER täglicher E-Mail-Newsletter.