Country Club Trust Company n.a. Erhöht die Beteiligung an Emerson Electric Co. (NYSE: EMR)

Country Club Trust Company n.a. Die Beteiligung an Emerson Electric Co. (NYSE: EMR) wurde im 1. Quartal um 1,0% erhöht. Dies geht aus der jüngsten Form hervor F Einreichung bei der Securities and Exchange Commission (SEC). Der Fonds besaß 69, 365 Aktien des Industrieproduktunternehmens nach dem Kauf weiterer 776 Aktien während des Quartals. Die Beteiligungen der Country Club Trust Company na an Emerson Electric beliefen sich auf 7 USD 324, 445 seit seiner letzten Einreichung bei der Securities and Exchange Commission (SEC).

Andere Hedgefonds haben ebenfalls Aktien der Gesellschaft gekauft und verkauft. Hexavest Inc. erwarb im vierten Quartal eine neue Position in Aktien von Emerson Electric im Wert von USD 83 , . IronBridge Private Wealth LLC hat im vierten Quartal eine neue Position in Aktien von Emerson Electric im Wert von USD erworben , . JJJ Advisors Inc. erhöhte seinen Anteil an Emerson Electric im vierten Quartal um 97 um 7%. JJJ Advisors Inc. besitzt jetzt 445 Aktien des Unternehmens für Industrieprodukte im Wert von $ 324 , nach dem Kauf zusätzlicher 280 Aktien im letzten Quartal. Oder Investment Management LLC hat im vierten Quartal eine neue Position in Aktien von Emerson Electric im Wert von USD erworben. , . Schließlich erhöhte Allworth Financial LP im vierten Quartal ihren Anteil an Emerson Electric um 94 um 8%. Allworth Financial LP besitzt jetzt 549 Aktien des Unternehmens für Industrieprodukte im Wert von $ 228 , nach dem Kauf weiterer 308 Aktien im letzten Quartal. Hedge-Fonds und andere institutionelle Anleger besitzen 67. % der Aktien des Unternehmens.

Mehrere Maklerunternehmen haben kürzlich zu EMR Stellung genommen. Die Citigroup hob ihr Preisziel für Emerson Electric von $ 89 an. bis $ 98. in einem Bericht am Mittwoch, den 3. Februar. Morgan Stanley hob sein Preisziel für Emerson Electric von $ 13. bis $ 90. und gab der Aktie eine Bewertung von „gleichem Gewicht“ in einem Bericht am Mittwoch, 3. Februar. Die UBS Group hat Emerson Electric von einem „neutralen“ Rating auf ein „Kauf“ Rating angehoben und ihr Kursziel für die Aktie von $ angehoben) . zu $ ​​100. in einem Bericht am Freitag, Januar 10 th. Zacks Investment Research senkte Emerson Electric von einem „Kauf“ -Rating auf ein „Halten“ -Rating und setzte ein $ 97 . Preisziel für das Unternehmen. in einem Bericht am Dienstag, den 6. April. Schließlich hob die Goldman Sachs Group Emerson Electric von einem „neutralen“ Rating auf ein „Kauf“ Rating an und hob ihr Kursziel für die Aktie von $ 280 an . zu $ ​​97. 00 im ein Bericht am Dienstag, Januar 12 th. Vier Analysten haben die Aktie mit einem Hold-Rating und zehn mit einem Buy-Rating bewertet. Emerson Electric hat derzeit eine durchschnittliche Bewertung von „Kaufen“ und ein durchschnittliches Kursziel von $ 83 . 02.

NYSE: EMR handelte mit 0 USD. 44 während des Mid-Day-Handels am Freitag und traf $ 92. 19. 11, 717 Aktien des Unternehmens handelten mit Händen, verglichen mit einem durchschnittlichen Volumen von 2,

, 228. Der gleitende 50-Tage-Durchschnittskurs der Aktie beträgt $ 87. und sein 200 – gleitender Tagespreis beträgt $ 71. 54. Emerson Electric Co. hat ein Jahrestief von $ . 27 und ein Jahreshoch von $ 93. 29. Das Unternehmen hat ein schnelles Verhältnis von 1. 12, ein aktuelles Verhältnis von 1. 52 und ein Verhältnis von Schulden zu Eigenkapital von 0. 68. Das Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von $ 46. 24 Milliarden, ein Preis-Leistungs-Verhältnis von 19. 26, ein Preis-Leistungs-Verhältnis Wachstumsrate von 2. 28 und eine Beta von 1. 46.

Emerson Electric (NYSE: EMR) hat zuletzt am Montag, dem 1. Februar, seine vierteljährlichen Gewinndaten veröffentlicht. Das Unternehmen für Industrieprodukte meldete für das Quartal einen Gewinn je Aktie von 0 USD und übertrifft damit die Konsensschätzungen der Analysten von 0 USD. 58 um $ 0. . Die Firma hatte einen Umsatz von 4 US-Dollar. Milliarden im Quartal, verglichen mit Analystenschätzungen von 3 US-Dollar. 549 Milliarde. Emerson Electric erzielte eine Eigenkapitalrendite von . 93 % und eine Nettomarge von . 71%. Der Quartalsumsatz des Unternehmens stieg gegenüber dem Vorjahresquartal um 0,2%. Im gleichen Quartal des Vorjahres erzielte das Unternehmen einen Wert von 0 USD. 55 Gewinn je Aktie. Aktienanalysten sagen voraus, dass Emerson Electric Co. den 3. Platz belegen wird. 38 EPS für das laufende Jahr.

Das Unternehmen hat kürzlich eine vierteljährliche Dividende bekannt gegeben, die am Mittwoch, dem März, ausgezahlt wurde . Aktuelle Aktionäre am Freitag, Februar . Dies entspricht einem $ 2. Dividende auf Jahresbasis und eine Dividendenrendite von 2. 000%. Der Ex-Dividendentag dieser Dividende war Donnerstag, Februar th. Die Ausschüttungsquote (DPR) von Emerson Electric beträgt 38. 25%.

Über Emerson Electric

Emerson Electric Co entwickelt und fertigt Technologie und Engineering-Produkte für Industrie-, Handels- und Verbrauchermärkte weltweit. Das Unternehmen ist in den Segmenten Automation Solutions und Commercial & Residential Solutions tätig. Das Segment Automation Solutions bietet Mess- und Analysegeräte, industrielle Ventile und Geräte sowie Software und Systeme zur Prozesssteuerung.

Besondere Geschichte: Investition in Dividendenaktien

) Möchten Sie sehen, welche anderen Hedgefonds EMR halten? Besuchen Sie HoldingsChannel.com, um die neuesten Informationen zu erhalten 717 F-Anmeldungen und Insider-Geschäfte für Emerson Electric Co. (NYSE: EMR).

Erhalten Sie Nachrichten und Bewertungen für Emerson Electric Daily – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um täglich eine kurze Zusammenfassung der neuesten Informationen zu erhalten Nachrichten und Analystenbewertungen für Emerson Electric und verwandte Unternehmen mit dem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter von MarketBeat.com.