Concord Medical [NYSE: CCM] gibt den Erwerb eines weiteren Protonentherapiesystems bekannt

Concord Medical Services Holdings Limited [NYSE: CCM] hat bekannt gegeben, dass es einen Kaufvertrag über zusätzliche Protonentherapie unterzeichnet hat. Die Geschäftseinheit Shanghai Concord Cancer Center von Concord Medical hat diese Vereinbarung mit CGN Medical Technology Ltd. (CGNMT) für die Proteus Plus-Technologie unterzeichnet.

Gemäß der Vereinbarung wird SCCC das Proteus Plus-System der IBA von CGNMT erwerben. SCCC hat als erstklassiges Spezialkrankenhaus für Krebs, das von der Firma gebaut und unter strikter Einhaltung der inländischen tertiären Krankenhausstandards, den höchsten Standards für medizinische Einrichtungen in China, errichtet wurde, Aufmerksamkeit erregt.

Die Aktien von Concord Medical Services Holdings Limited [NYSE: CCM] stiegen um 4%, da das Unternehmen zum Zeitpunkt des Schreibens am Freitag +0 zulegte.01. Der Aktienkurs von Concord Medical Services Holdings Limited stieg in den letzten 52 Wochen von einem Tiefpunkt von rund 1 USD 52 auf kurzzeitig über 5 USD 89. , obwohl die Aktien zum Zeitpunkt des Schreibens inzwischen auf 2,0 USD 88 zurückgegangen sind. Die CCM-Marktkapitalisierung ist hoch geblieben und liegt zum Zeitpunkt des Schreibens bei $40.M.

Außerdem ist das Shanghai Concord Cancer Center (SCCC oder das „geplante Krankenhaus“) als Geschäftsbereich einer bemerkenswerten Betriebsplattform der Firma Meizhong Jiahe Medical Science & Technologieentwicklungsgruppe Co., Ltd. (Meizhong Jiahe). Mit der Errichtung des geplanten Krankenhauses wurde im September 2017 mit einer voraussichtlichen Bauzeit von fünf Jahren begonnen. Zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses befindet sich das geplante Krankenhaus noch im Bau.

Darüber hinaus liegt das Hauptaugenmerk der Firma auf dem Bau des geplanten Krankenhauses mit einem multidisziplinären und standardisierten Tumordiagnose- und Heilungsservicesystem, das nationale und internationale Technologie und Erfahrung integriert.