Comerica (NYSE: CMA) wird bei Zacks Investment Research gehalten » IMS

IMS

Internationales Magazin für Sicherheit

Comerica (NYSE: CMA) wird bei Zacks Investment Research gehalten

Zacks Investment Research hat die Aktien von Comerica (NYSE: CMA) von einem Verkaufsrating auf aufgestuft Zacks.com berichtet, dass in einem Research-Hinweis, der am Dienstagmorgen an Anleger ausgegeben wurde, ein Hold-Rating vorliegt. Zacks Investment Research hat derzeit $ 32. Kursziel für die Aktie des Finanzdienstleisters.

Laut Zacks „haben die Aktien von Comerica in den letzten drei Monaten eine Outperformance gegenüber der Branche erzielt. Darüber hinaus hat das Unternehmen eine anständige Gewinnüberraschungshistorie hinter sich, nachdem es die Zacks-Konsensschätzung für die Gewinne in zwei der letzten vier Quartale bei ebenso vielen Fehlschlägen übertroffen hat. Die Aussichten von Comerica sind vielversprechend, da Einnahmen- und Effizienzinitiativen voraussichtlich zur Steigerung der Finanzen beitragen werden. Kapitaleinsatzaktivitäten, einschließlich Dividendenerhöhungen, sind beeindruckend. Trotz niedriger Zinsen dürfte ein steigender Kredit- und Einlagenbestand die Umsatzsteigerung steigern. Darüber hinaus ist die Beteiligung an stetigen Kapitaleinsatzaktivitäten zur Steigerung des Wertes der Aktionäre ein Rückenwind für das Unternehmen. Eskalierende Ausgaben aufgrund steigender Gehälter und Investitionen in Technologie könnten sich jedoch auf die Expansion auswirken. Auch die mangelnde Diversifizierung der Kredite ist ein Leid. “

Eine Reihe anderer Analysten äußerte sich kürzlich ebenfalls zu der Aktie. Wolfe Research hat am Freitag, den Juli, mit der Berichterstattung über Aktien von Comerica begonnen 24 st. Sie legten ein Underperform-Rating für die Aktie fest. Die Odeon Capital Group senkte Comerica von einem Hold-Rating auf ein Sell-Rating und setzte ein $ 25. 70 Kursziel für die Aktie. in einem Bericht am Mittwoch, Juli 006 nd. Barclays hob sein Preisziel für Comerica von $ 22. bis $ 32. und gab der Aktie in einem Bericht am Mittwoch, Juli eine Untergewichtung) nd. Robert W. Baird hat Comerica von einem neutralen Rating auf ein Outperform-Rating angehoben und einen $ 43. Kursziel für die Aktie in einem Research-Bericht über Freitag, Juli th. Schließlich erhöhte Wells Fargo & Company das Kursziel für Comerica von $ 24. zu $ ​​21. in einem Forschungsbericht am Freitag, den 5. Juni. Acht Research-Analysten für Aktien haben die Aktie mit einem Verkaufsrating bewertet, dreizehn haben ein Hold-Rating vergeben und vier haben der Aktie ein Kaufrating erteilt. Das Unternehmen hat ein Konsensrating von Hold und ein Konsensziel von $ 34. 20.

NYSE CMA eröffnet bei $ 32. 000 am Dienstag. Das Unternehmen hat ein schnelles Verhältnis von 1. , ein aktuelles Verhältnis von 1. und ein Verhältnis von Schulden zu Eigenkapital von 0. 78. Die Aktie hat eine Marktkapitalisierung von 5 USD. 45 Milliarden, ein KGV von 9. 40, ein P / E / G-Verhältnis von . 70 und eine Beta von 1. 81. Comerica hat eine 44 – Woche Tief von $ 10. 22 und ein 52 – Wochenhoch von $ 73. 37. Die Firma hat eine 42 -Tag gleitender Durchschnittspreis von $ 25. 50 und ein 88 gleitender Durchschnittspreis von $ . 14.

Comerica (NYSE: CMA) veröffentlichte zuletzt seine vierteljährlichen Gewinndaten am Dienstag, Juli 14 st. Der Finanzdienstleister meldete einen Gewinn je Aktie (EPS) von 0 USD 70 für das Quartal und übertrifft damit die von Thomson Reuters geschätzte Konsensschätzung von 0 US-Dollar. 14 um $ 0. 59. Comerica hatte eine Eigenkapitalrendite von 8. 15% und eine Nettomarge von 10. 36%. Die Firma hatte einen Umsatz von $ 718. Millionen während das Quartal im Vergleich zu den Erwartungen der Analysten von $ 700. Millionen. Im gleichen Quartal des Vorjahres erzielte das Unternehmen einen Gewinn je Aktie von 1 USD 80. Der Umsatz von Comerica war rückläufig 006 8% im Vergleich zum Vorjahresquartal. Im Durchschnitt erwarten Aktienanalysten, dass Comerica ein Ergebnis je Aktie von 1 73 erzielen wird für das laufende Geschäftsjahr.

Das Unternehmen hat kürzlich eine vierteljährliche Dividende beschlossen, die am Donnerstag, dem 1. Oktober, ausgezahlt wird. Aktuelle Aktionäre am Dienstag, September th wird ein $ 0 ausgegeben. 68 Dividende. Der Ex-Dividendentag ist Montag, September 02 th. Dies entspricht einer annualisierten Dividende von 2 USD 72 und einer Rendite von 6. 80%. Die Ausschüttungsquote (DPR) von Comerica beträgt derzeit 21. 81 %.

Mehrere Hedgefonds haben kürzlich Aktien der Gesellschaft gekauft und verkauft. APG Asset Management N.V. erhöhte seinen Anteil an Comerica im ersten Quartal um 368 um 5%. APG Asset Management NV besitzt jetzt 911, 910 Aktien des Finanzdienstleisters im Wert von , 546, nach dem Kauf eines zusätzlichen 749, 490 Aktien im letzten Quartal. Das New Mexico Educational Retirement Board erhöhte im 2. Quartal seinen Anteil an Comerica-Aktien um 6,6%. Das New Mexico Educational Retirement Board besitzt jetzt 9 664 Aktien des Finanzdienstleisters im Wert von $

, nach dem Erwerb eines zusätzlichen 600 Aktien im letzten Quartal. Busey Wealth Management erwarb im 2. Quartal eine neue Position in Comerica-Aktien im Wert von ca. $ 250, . Quantitative Systematic Strategies LLC hat im zweiten Quartal eine neue Beteiligung an Comerica-Aktien im Wert von ca. USD 221 erworben. . Schließlich erhöhte Mitsubishi UFJ Trust & Banking Corp seinen Anteil an Comerica-Aktien um 22 9% im 1. Quartal. Mitsubishi UFJ Trust & Banking Corp besitzt jetzt 83, Aktien des Finanzdienstleisters im Wert von 5 USD, 81, nach dem Kauf eines zusätzlichen 36, 508 Aktien während des Zeitraums. Institutionelle Anleger und Hedgefonds besitzen 70. 45% der Aktien des Unternehmens.

Comerica Firmenprofil

Comerica Incorporated bietet über seine Tochtergesellschaften verschiedene Finanzprodukte und -dienstleistungen an. Das Unternehmen ist in drei Segmenten tätig: Business Bank, Retail Bank und Wealth Management. Das Segment Business Bank bietet verschiedene Produkte und Dienstleistungen an, darunter gewerbliche Kredite und Kreditlinien, Einlagen, Cash Management, Kapitalmarktprodukte, internationale Handelsfinanzierung, Akkreditive, Devisenverwaltungsdienste und Mittelstandsunternehmen für Kreditkonsortialdienste sowie multinationale Unternehmen und staatliche Stellen.

Empfohlener Artikel: Was ist eine gute Rendite für einen Investmentfonds?

Erhalten Sie eine kostenlose Kopie des Zacks-Research-Berichts über Comerica (CMA)

Weitere Informationen zu Research-Angeboten von Zacks Investment Research finden Sie unter Zacks.com

)

Erhalten Sie Nachrichten und Bewertungen für Comerica Daily – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um täglich eine kurze Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für Comerica und verwandte Unternehmen mit dem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter von IMS Magazin zu erhalten.