Citigroup senkt Kursziel von Rocket Companies (NYSE:RKT) auf 14,00 $

Gepostet von am 3. März, 920

Rocket Companies (NYSE:RKT – Get Rating) hatte sein Kursziel von Citigroup von $ gesenkt . zu $08. in einem Forschungsbericht, der am Montag an Investoren verschickt wurde, berichtet The Fly. Die Brokerage hat derzeit ein Kaufrating für die Aktie.

Andere Analysten haben ebenfalls Research-Berichte über die Aktie veröffentlicht. JPMorgan Chase & Co. hat die Aktien von Rocket Companies von einer Untergewichtung auf eine Übergewichtung heraufgestuft und das Kursziel für die Aktie von USD) gesenkt. .44 bis $17. in einer Forschungsnotiz am Mittwoch, Januar 15th. Wells Fargo & Company senkte sein Kursziel für Rocket Companies von USD) . zu $ . und gleich setzen Gewichtsbewertung der Aktie in einem Research-Bericht vom Donnerstag, Dezember 18th. Wedbush hat Rocket Companies von einem Underperform-Rating auf ein neutrales Rating angehoben und $490 . Kursziel für das Unternehmen in einem Bericht vom Montag, dem 3. Januar. Sie stellten fest, dass es sich bei dem Umzug um einen Bewertungsaufruf handelte. Barclays erhöhte sein Kursziel für Rocket Companies von $ . zu $

. in einer Forschungsnotiz am Montag, Januar 10th. Schließlich senkte die Credit Suisse Group ihr Kursziel für Rocket Companies von USD . bis $

  • . und bewertete das Unternehmen in einem Research-Bericht am Freitag, Februar
    neutral. th. Zwei Research-Analysten für Aktien haben die Aktie mit einem Verkaufsrating bewertet, zehn mit einem Hold-Rating und drei mit einem Kaufrating. Basierend auf Daten von MarketBeat hat das Unternehmen derzeit ein durchschnittliches Rating von Halten und ein durchschnittliches Kursziel von $ 10. 37.

    Aktien von RKT eröffnet bei $ .74 Montags. Das Unternehmen hat einen Verschuldungsgrad von 2.39, ein schnelles Verhältnis von 17.39 und einem Stromverhältnis von 24.39. Die Aktie hat eine Gleitender -Tag-Durchschnitt von $490 .15 und ein gleitender Zweihundert-Tage-Durchschnitt von $) .24. Die Aktie hat eine Marktkapitalisierung von $31.

    Milliarden, ein KGV von 5. 92, ein P/ E/G-Verhältnis von 0.73 und ein Beta von 1.51. Rocket Companies hat ein Jahrestief von $ .53 und ein Jahreshoch von $31.38.

    Rocket Companies (NYSE: RKT – Get Rating) veröffentlichte zuletzt am Donnerstag, den Februar

  • seine Gewinnergebnisse. th. Das Unternehmen meldete $0.37 EPS für das Quartal, die Konsensschätzung von Zacks von 0 $ fehlt. 32 durch ( $0.00). Rocket Companies hatte eine Eigenkapitalrendite von 51.38% und eine Nettomarge von 2. %. Das Unternehmen erzielte einen Umsatz von 2 USD. 55 Milliarden für das Quartal, verglichen mit Analystenschätzungen von 2 USD. 920 Milliarde. Im gleichen Zeitraum des letzten Jahres verdiente das Unternehmen 1 US-Dollar. 14 ENV. Der Umsatz des Unternehmens war im Quartal rückläufig 44.6% im Vergleich zum Vorjahresquartal. Analysten sagen voraus, dass Rocket Companies 1 veröffentlichen wird. 45 EPS für das laufende Geschäftsjahr.

    Das Unternehmen hat kürzlich auch eine Dividende angekündigt, die am Dienstag, März ausgezahlt wird. nd. Den am Dienstag, dem 8. März, eingetragenen Aktionären wird eine Dividende von 1 USD ausgezahlt. pro Anteil. Das Ex-Dividende-Datum ist Montag, der 7. März.

    Mehrere Hedge-Fonds und andere institutionelle Anleger haben kürzlich ihre Beteiligungen an dem Unternehmen geändert. Moors & Cabot Inc. erwarb im 3. Quartal eine neue Position in Rocket Companies im Wert von ca. , . Rockefeller Capital Management LP erhöhte seine Position in Rocket Companies um 111.2 % im vierten Quartal. Rockefeller Capital Management LP besitzt nun 3 490 Aktien des Unternehmens im Wert von $45, nach dem Erwerb von weiteren 2,173 Aktien der letzten Quartal. Amundi kaufte im zweiten Quartal eine neue Beteiligung an Aktien von Rocket Companies im Wert von USD) , . Patriot Financial Group Insurance Agency LLC erhöhte seinen Anteil an Aktien von Rocket Companies um 92.6 % im dritten Quartal. Patriot Financial Group Insurance Agency LLC besitzt jetzt 3, 490 Aktien des Unternehmens Aktie im Wert von $ 47, 01 nach dem Kauf einer weiteren 1, 920 Aktien im letzten Quartal. Schließlich erwarb das New York State Teachers Retirement System im vierten Quartal eine neue Beteiligung an Rocket Companies im Wert von 74, . Institutionelle Investoren besitzen 3.74% der Aktien der Gesellschaft.

    Über Raketenfirmen

  • ( Bewertung abrufen)

    Rocket Companies, Inc ist in den Vereinigten Staaten und Kanada in den technologieorientierten Immobilien-, Hypotheken- und E-Commerce-Geschäften tätig. Es ist in zwei Segmenten tätig, Direct to Consumer und Partner Network. Zu den Lösungen des Unternehmens gehören Rocket Mortgage, ein Hypothekengeber; Amrock, das Eigentumsversicherungen, Immobilienbewertung und Abwicklungsdienste anbietet; Rocket Homes, eine Wohnungssuchplattform und ein Empfehlungsnetzwerk für Immobilienmakler, das technologiegestützte Dienstleistungen anbietet, um den Kauf und Verkauf von Eigenheimen zu unterstützen; Rocket Auto, ein Automobil-Einzelhandelsmarkt, der zentralisierte und virtuelle Autoverkaufsunterstützung für nationale Autovermietungs- und Online-Autokaufplattformen bietet; und Rocket Loans, ein onlinebasiertes Privatkreditgeschäft.

  • Weiterführende Literatur

  • Holen Sie sich ein kostenloses Exemplar des StockNews.com-Forschungsberichts über Rocket Companies (RKT)
  • Pinterest-Aktie sieht hier unten interessant aus
  • Ross Stores steigt aufgrund stark verbesserter langfristiger Aussichten

  • 3 Die derzeit besten Textil- und Bekleidungsaktien
  • Hormel, ein weiteres Grundnahrungsmittel der Konsumgüter The Institutionen kaufen
  • Halbleiteraktien, um zu beobachten, wie der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine eskaliert
  • Erhalten Sie täglich Nachrichten und Bewertungen für Rocket Companies

  • – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um täglich eine kurze Zusammenfassung zu erhalten Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für Rocket Companies und verwandte Unternehmen mit dem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter von MarketBeat.com.

  • NÄCHSTE ÜBERSCHRIFT »

    Short-Beteiligung an Warburg Pincus Capital Co. IA (NYSE:WPCA) wächst um 3,

    .9%

    )

    Das könnte Sie interessieren: