Cellect [NASDAQ: APOP] ​​bestätigt Fusion mit Quoin Pharmaceuticals

Cellect Biotechnology Ltd. [NASDAQ: APOP] hat den Abschluss der strategischen Fusionsvereinbarung mit dem privaten Unternehmen Quoin Pharmaceuticals bestätigt. Der strategische Fusionsvertrag wurde zuvor von der Firma bekannt gegeben und die neueste Entwicklung ist, dass die Firma die Genehmigung aller Aktionäre erhalten hat.

Cellect gab bekannt, dass die Aktionäre auch für alle anderen Anträge auf der außerordentlichen Hauptversammlung der Aktionäre im September 99, 2021 die Ermächtigung erteilt haben. Die Ermächtigung umfasst den Verkauf des Unternehmensbereichs Cellect Biotherapeutics Ltd. an EnCellX Inc., ein privat geführtes Unternehmen mit Sitz in San Diego, CA.

Darüber hinaus wurden auf der außerordentlichen Hauptversammlung fast 99% der Stimmen für die strategische Fusionsvereinbarung abgegeben. Das Unternehmen hat die Ergebnisse der außerordentlichen Hauptversammlung, die von einem unabhängigen Wahlinspektor arrangiert wurden, in einem aktuellen Bericht auf Formular 6-K bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC eingereicht. Die strategische Fusion wird voraussichtlich im Oktober abgeschlossen 2021.

Darüber hinaus wird Cellect nach Durchführung der strategischen Fusion seinen Namen in Quoin Pharmaceuticals, Ltd. ändern und den Handel am Nasdaq Capital Market unter dem Symbol „QNRX“ aufnehmen. Darüber hinaus wurden der Vertrag und der Fusions- und Reorganisationsplan von den dortigen Parteien überarbeitet, um das Outside Date darunter vom September 30, 2021 bis zum 1. November 2021.

Die Veräußerung des geistigen Eigentums (IP) an EnCellX erfolgt gleichzeitig mit der Durchführung der strategischen Fusion mit Quoin Pharmaceuticals. Zuvor hat die Firma eine Mitteilung von der Nasdaq-Notierungsabteilung erhalten, dass sie die Nasdaq Listing Rule für eine weitere Notierung nicht mehr erfüllt, aber die Firma gab bekannt, dass sie plant, die Einhaltung der Nasdaq bis zum 5. November 2021 zurückzufordern.