Cavalier Investments LLC tätigt eine neue Investition in Höhe von 913.000 USD in KLA Co. (NASDAQ: KLAC)

Cavalier Investments LLC hat im 4. Quartal eine neue Position in Aktien der KLA Co. (NASDAQ: KLAC) erworben, wie aus der jüngsten Einreichung bei den Securities hervorgeht & Austauschkommission. Der Fonds erwarb 3 527 Aktien des Halbleiterunternehmens im Wert von ca. USD 913 ), 0).

Eine Reihe anderer institutioneller Anleger und Hedgefonds haben ihre Anteile am Geschäft ebenfalls aufgestockt oder reduziert. Signaturefd LLC hat seinen Anteil an UCK im vierten Quartal um 2,9% erhöht. Signaturefd LLC besitzt jetzt 1 194 Anteile des Halbleiters Aktien des Unternehmens im Wert von $ 305, 0 nach dem Kauf eines zusätzlichen 19 Aktien während des Zeitraums. First Horizon Advisors Inc. erhöhte seine Position in KLA-Aktien um 10 3% im vierten Quartal. First Horizon Advisors Inc. besitzt jetzt 90 Aktien des Halbleiterunternehmens im Wert von $ 19, 0 nach dem Kauf eines zusätzlichen Aktien im letzten Quartal. Die Rothschild Investment Corp IL erhöhte ihre Position in UCK-Aktien im vierten Quartal um 0,3%. Rothschild Investment Corp IL besitzt jetzt , 914 Aktien des Halbleiterunternehmens im Wert von 3 USD, 66, 0 nach dem Kauf eines zusätzlichen 23 Aktien im letzten Quartal. Motco erhöhte seine Position in UCK-Aktien im dritten Quartal um 4,9%. Motco besitzt jetzt 1, 46 Aktien des Halbleiterunternehmens im Wert von $ 96, 0 nach dem Kauf eines zusätzlichen 30 Aktien im letzten Quartal. Schließlich erhöhte MorganRosel Wealth Management LLC im vierten Quartal seine Position in UCK-Aktien um 1,2%. MorganRosel Wealth Management LLC besitzt jetzt 4, 66 Aktien des Halbleiterunternehmens im Wert von 1 USD, 34, 0 nach dem Kauf eines zusätzlichen 37 Aktien im letzten Quartal. Institutionelle Anleger besitzen 066. 60% der Aktien des Unternehmens.

Aktien von NASDAQ: KLAC eröffnet bei $ 271. 96 am Dienstag. Die Firma hat einen gleitenden Durchschnitt von fünfzig Tagen von $ 305. 914 und ein gleitender Durchschnitt von zweihundert Tagen von $ . 83. Das Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von $ 35. Milliarden, ein KGV von 21. 21, ein Preis-Gewinn-Verhältnis von 2. und eine Beta von 1. 12. KLA Co. hat eine – Monatstief von $ . 02 und ein – Monatshoch von $ 342. 06. Das Unternehmen hat ein schnelles Verhältnis von 1. 83, ein aktuelles Verhältnis von 2. 65 und ein Verhältnis von Schulden zu Eigenkapital von 1. 06.

KLA (NASDAQ: KLAC) hat zuletzt am Dienstag, den 2. Februar, seine Ergebnisse veröffentlicht. Das Halbleiterunternehmen meldete 3 US-Dollar. 19 Gewinn pro Aktie (EPS) für das Quartal und übertrifft damit die Konsensschätzungen der Analysten von 3 USD. 02 um $ 0. . Das Unternehmen hatte einen Umsatz von 1 US-Dollar. Milliarden im Quartal, verglichen mit Analystenschätzungen von 1 USD. 342 Milliarde. KLA hatte eine Nettomarge von 10. 066% und eine Eigenkapitalrendite von 37. 26%. Der Quartalsumsatz des Unternehmens stieg gegenüber dem Vorjahr um 9,4%. Im selben Quartal des vergangenen Jahres verzeichnete das Unternehmen einen Umsatz von 2 USD. 054 EPS. Analysten von Aktienstudien erwarten, dass KLA Co. . 35 Ergebnis je Aktie für das laufende Geschäftsjahr.

Das Unternehmen kündigte kürzlich eine vierteljährliche Dividende an, die am Dienstag, dem 2. März, ausgezahlt wurde. Aktuelle Aktionäre am Freitag, Februar pro Anteil. Dies entspricht einem $ 3. 49 Dividende auf Jahresbasis und eine Dividendenrendite von 1. 05%. Der Ex-Dividendentag dieser Dividende war Donnerstag, Februar 00 th. Die Ausschüttungsquote (DPR) von KLA beträgt derzeit 18. 67%.

In verwandten Nachrichten verkaufte CEO Richard P. Wallace 4, 110 Aktien der UCK-Aktie in einer Transaktion am Mittwoch, dem 3. Februar. Die Aktien wurden zu einem Durchschnittspreis von $ , für einen Gesamtwert von $ 1, 250, . 49. Nach Abschluss des Verkaufs besitzt der Chief Executive Officer nun 066, 906 Aktien des Unternehmens im Wert von ca. $ , 92, 849. 49. Die Transaktion wurde in einem bei der SEC eingereichten Dokument veröffentlicht, auf das über die SEC-Website zugegriffen werden kann. Außerdem verkaufte EVP Oreste Donzella am Montag 1 250 Aktien der UCK-Aktie in einer Transaktion. 8. Februar. Die Aktien wurden zu einem Durchschnittspreis von $ 300 verkauft. 78 für eine Gesamttransaktion von $ 387, 235. 16. Nach Abschluss des Verkaufs hält der Executive Vice President nun direkt 5 599 Aktien des Unternehmens im Wert von ca. 1 USD , 739. . Die Offenlegung für diesen Verkauf finden Sie hier. Firmeninsider besitzen 0. % der Aktien des Unternehmens.

Eine Reihe von Research-Analysten haben kürzlich zu der Aktie Stellung genommen. Argus erhöhte sein Kursziel für KLA-Aktien von $ 207 bis $ 300. und bewertete die Aktie in einem Research-Bericht am Freitag, dem 8. Januar, mit „Kaufen“. Barclays erhöhte das Kursziel für KLA-Aktien von $ 90. zu $ ​​. und bewertete die Aktie in einem Research-Bericht am Dienstag, Januar th. Sie stellten fest, dass der Umzug ein Bewertungsaufruf war. Die Credit Suisse Group erhöhte ihr Kursziel für UCK-Aktien von $ 207. bis $ 325. und bewertete die Aktie in einem Research-Bericht am Dienstag, dem 2. Februar, mit „Outperform“. Die Deutsche Bank Aktiengesellschaft erhöhte ihr Kursziel für UCK-Aktien von USD 229. bis $ 300. und bewertete das Unternehmen in einem Bericht am Montag, dem 1. Februar, mit „Halten“. Schließlich erhöhte Cowen sein Kursziel für KLA-Aktien von $ 258. bis $ 320. und gab die Unternehmen in einem Bericht am Donnerstag, 4. Februar ein „Market Perform“ -Rating. Neun Research-Analysten für Aktien haben die Aktie mit einem Hold-Rating und zehn mit einem Buy-Rating bewertet. Die Aktie hat ein Konsensrating von „Kaufen“ und ein durchschnittliches Kursziel von $ 249. 30.

Über UCK

Die KLA Corporation entwickelt, produziert und vermarktet Prozesskontroll- und Ertragsmanagementlösungen für die Halbleiter- und verwandte Nanoelektronikindustrie weltweit. Das Unternehmen bietet Produkte zur Herstellung von Chips und Wafern an, darunter Fehlerprüf- und -überprüfungssysteme, Messlösungen, In-situ-Prozessüberwachungsprodukte, Computerlithografiesoftware und Datenanalysesysteme für Chiphersteller, um die Ausbeute während des gesamten Halbleiterherstellungsprozesses zu steuern.

Weiterführende Literatur: Was ist ein überkaufter Zustand?

Erhalten Sie Nachrichten und Bewertungen für KLA Daily – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um täglich eine kurze Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für KLA und zu erhalten verwandte Unternehmen mit dem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter von MarketBeat.com.