Carters (NYSE: CRI) gibt Q1 2021 heraus Gewinn- und Verlustrechnung vor dem Inverkehrbringen

Carter’s (NYSE: CRI) hat sein erstes Quartal aktualisiert 2021

Gewinnprognose vor dem Inverkehrbringen am Freitag. Das Unternehmen gab eine Prognose für das Ergebnis je Aktie (EPS) von 0 bekannt. 15 – 0. 15 für den Zeitraum im Vergleich zur Thomson Reuters-Konsensschätzung von 0 USD. 75. Carter hat auch seine Vor-Markt-Prognose für das Geschäftsjahr 2021

auf 4 aktualisiert. – 4. 58 EPS.

Mehrere Aktienanalysten haben kürzlich Berichte über CRI-Aktien veröffentlicht. Wells Fargo & Company senkte die Aktien von Carter von einem übergewichteten Rating auf ein gleichgewichtiges Rating und setzte einen $ 105 fest. Kursziel der Aktie. in einem Bericht am Mittwoch, Januar 00 th. B. Riley erhöhte sein Kursziel für Carter von $ 93. zu $ ​​118. 00 und gab dem Unternehmen am Freitag, Januar
in einem Research Note ein Kaufrating th. Ein Investmentanalyst hat die Aktie mit einem Verkaufsrating bewertet, drei mit einem Hold-Rating und sechs mit einem Kaufrating. Carter’s hat ein Konsensrating von „Kaufen“ und ein Konsensziel von $ 93. 60.

NYSE CRI notierte bei $ . 00 während des Mid-Day-Handels am Freitag, wobei $ 64 erreicht wird. 38. Die Aktie des Unternehmens hatte ein Handelsvolumen von 3 399, 972 Aktien im Vergleich zu sein durchschnittliches Volumen von 606, 489. Das Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von 3 Milliarden US-Dollar 50, ein Preis-Leistungs-Verhältnis -Lernverhältnis von 11. 36, ein PEG-Verhältnis von 2. 26 und eine Beta von 1. 11 . Der einfache gleitende Durchschnitt des Unternehmens 40 beträgt $

. 95 und sein 118 einfacher gleitender Durchschnitt beträgt $ 472 . . Das Unternehmen hat ein aktuelles Verhältnis von 2. 25, ein schnelles Verhältnis von 1. 41 und ein Verhältnis von Schulden zu Eigenkapital von 1. 11. Carter hat ein Zwölfmonats-Tief von $ 47. 10 und eine Zwölf Monatshoch von $ 93. 41.

Carter’s (NYSE: CRI) veröffentlichte zuletzt seine vierteljährlichen Gewinndaten am Freitag, Februar 26 th. Der Textilhersteller meldete einen Gewinn je Aktie von 2 USD für das Quartal fehlende Konsensschätzungen der Analysten von 2 USD 51 um (0 USD). 17). Das Unternehmen hatte einen Umsatz von $ 989. 75 Millionen während des Quartals, verglichen mit der Konsensschätzung von 1 US-Dollar. Milliarde. Carter hatte eine Nettomarge von 4. 21% und eine Eigenkapitalrendite von 15. 21%. Der vierteljährliche Umsatz des Unternehmens ging zurück . 0% im Jahresvergleich. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres erzielte das Unternehmen einen Gewinn je Aktie von 2 USD. Als Gruppe prognostizieren Analysten, dass Carter für das laufende Jahr ein EPS von 4,6 erzielen wird.

In anderen Nachrichten von Carter verkaufte EVP Julie D’emilio 5 118 Aktien von die Aktie des Unternehmens in einer Transaktion, die am Montag, dem 7. Dezember stattfand. Die Aktie wurde zu einem Durchschnittspreis von $ 93 verkauft. 27, für eine Gesamttransaktion von $ 485, 472. . Der Verkauf wurde in einem bei der Securities & Exchange Commission eingereichten Dokument veröffentlicht, auf das über diesen Link zugegriffen werden kann. 3. 27% der Aktie ist Derzeit im Besitz von Insidern.

Über Carters

Carters , Inc, zusammen mit seinen Tochtergesellschaften, entwirft, beschafft und vermarktet Markenkinderbekleidung unter den Marken Carter’s, OshKosh, Skip Hop, Child of Mine, Just One You, Simple Joys, Precious Baby, Little Planet und anderen Marken in den USA und anderen Ländern international. Das Unternehmen ist in drei Segmenten tätig: USA

Empfohlener Artikel: Wie sich eine Strangle-Strategie von einer Straddle-Strategie unterscheidet

Erhalten Sie Nachrichten und Bewertungen für Carter’s Daily – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um täglich eine kurze Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für Carter’s und verwandte Unternehmen zu erhalten mit dem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter von MarketBeat.com.