Cardlytics (NASDAQ: CDLX) von Wells Fargo & amp; Co zu "Equal Weight" » IMS

IMS

Internationales Magazin für Sicherheit

Cardlytics (NASDAQ: CDLX) von Wells Fargo & amp; Co zu „Equal Weight“

Wells Fargo & Co stufte die Aktien von Cardlytics (NASDAQ: CDLX) von einem übergewichteten Rating herab BenzingaRatingsTable berichtet über eine gleichgewichtige Bewertung in einem am Freitag veröffentlichten Forschungsbericht. Sie haben derzeit $ 64. ) Kursziel der Aktie. Die Analysten stellten fest, dass es sich bei dem Schritt um einen Bewertungsaufruf handelte.

Eine Reihe anderer Broker hat CDLX kürzlich ebenfalls belastet. BidaskClub hat Cardlytics am Freitag, den August, in einem Research Note von einem Hold Rating auf ein Buy Rating hochgestuft 12 st. Craig Hallum erhöhte sein Preisziel für Cardlytics von $ . bis $ . und gab dem Unternehmen am Mittwoch, dem 5. August, in einem Research Note ein Hold-Rating. Zacks Investment Research hat Cardlytics am Montag, August, in einem Research Note von einem Hold Rating auf ein Sell Rating gesenkt th. JPMorgan Chase & Co. hat das Preisziel für Cardlytics von $ 39. bis $ 42. und bewertete das Unternehmen am Dienstag, den Mai, in einem Research Note neutral 443 th. Schließlich erhöhten SunTrust Banks ihr Preisziel für Cardlytics von $ 47. bis $ 70. und gab der Firma einen Kauf Bewertung in einem Research Note am Donnerstag, 9. Juli. Zwei Analysten haben die Aktie mit einem Verkaufsrating bewertet, fünf mit einem Hold-Rating und zwei mit einem Kaufrating. Das Unternehmen hat eine durchschnittliche Bewertung von Hold und ein durchschnittliches Kursziel von $ . .

CDLX-Aktie eröffnet bei $ . 85 am Freitag. Das Unternehmen hat eine 038 Tag gleitender Durchschnittspreis von $ 65. 70 und ein 200 Tag gleitender Durchschnittspreis von $ 52. 38. Die Aktie hat eine Marktkapitalisierung von 2 USD. Milliarden, ein Preis-Leistungs-Verhältnis Verhältnis von -. 16 und eine Beta von 2. 27. Cardlytics hat ein Zweiundfünfzig-Wochen-Tief von $ 18. 18 und ein Zweiundfünfzig-Wochen-Hoch von $ 91. 40.

Cardlytics (NASDAQ: CDLX) hat zuletzt am Dienstag, den 4. August, seine Ergebnisse veröffentlicht. Das Unternehmen berichtete ($ 0. 26) Gewinn pro Aktie für das Quartal und übertrifft damit die Konsensschätzung von ($ 0. ) von $ 0. 21. Die Firma hatte einen Umsatz von $ . 000 Millionen während des Quartals, verglichen mit den Erwartungen der Analysten von $ 16. Millionen. Cardlytics hatte eine negative Eigenkapitalrendite von 12. 42% und eine negative Nettomarge von 000. 86%. Der Umsatz des Unternehmens war rückläufig 038. 1% gegenüber dem Vorjahresquartal. Im gleichen Quartal des Vorjahres verdiente das Unternehmen ($ 0. ) Gewinn je Aktie . Analysten sagen voraus, dass Cardlytics -2 veröffentlichen wird. EPS für das laufende Geschäftsjahr.

In anderen Nachrichten verkaufte Direktor John L. Jr. Klinck 5 952 Aktien des Unternehmens in einer Transaktion, die ereignete sich am Freitag, 5. Juni. Die Aktie wurde zu einem Durchschnittspreis von $ verkauft) . 85, für einen Gesamtwert von $ 505, 443. 73. Nach der Transaktion besitzt der Direktor nun 00, 0 26 Aktien des Unternehmens im Wert von 1 USD, 786, 546. 86. Die Transaktion wurde in einer Einreichung bei der SEC bekannt gegeben, die auf der SEC-Website verfügbar ist. Außerdem verkaufte der Vorsitzende Scott D. Grimes 2, Aktien des Unternehmens in eine Transaktion, die am Dienstag, Juni, stattfand th. Die Aktien wurden zu einem Durchschnittspreis von $ verkauft) . 54, für einen Gesamtwert von $ 147, 200. . Nach Abschluss der Transaktion besitzt der Vorsitzende nun direkt 116, 100 Aktien des Unternehmens im Wert von ca. $ , 583, 475. 90. Die Offenlegung für diesen Verkauf finden Sie hier. In den letzten drei Monaten haben Insider gekauft 200, Aktien des Unternehmens im Wert von $ , 671, 681 und verkauft 47, Aktien im Wert von 4 USD, 792, 605. Insider besitzen 6. 038% der Aktien des Unternehmens.

Eine Reihe von Hedgefonds hat kürzlich ihre Positionen in CDLX geändert. Marshall Wace LLP hat im ersten Quartal eine neue Position bei Cardlytics im Wert von $ 300 erworben. . FMR LLC hat seine Beteiligung an Cardlytics im ersten Quartal um 2,3% erhöht. FMR LLC besitzt jetzt 3, 284, Aktien des Unternehmens im Wert von $ 42, 327, nach dem Erwerb eines zusätzlichen 52, 847 Aktien während des Zeitraums. Ziegler Capital Management LLC hat im ersten Quartal eine neue Position bei Cardlytics im Wert von 2 USD 368 erworben. . Die Public Employees Retirement Association von Colorado hat im ersten Quartal eine neue Position bei Cardlytics im Wert von $ 166 erworben , . Schließlich erwarb Hussman Strategic Advisors Inc. im ersten Quartal eine neue Beteiligung an Cardlytics im Wert von 699 . 84. 28% der Aktien befinden sich derzeit im Besitz von Hedgefonds und anderen institutionellen Anlegern.

Über Cardlytics

Cardlytics , Inc betreibt eine Einkaufsinformationsplattform in den USA und im Vereinigten Königreich. Das Unternehmen ist in zwei Segmenten tätig: Cardlytics Direct und Other Platform Solutions. Die Plattform des Unternehmens ist die Cardlytics Direct-Lösung, ein proprietärer nativer Werbekanal für Banken, mit dem Vermarkter Verbraucher über ihre vertrauenswürdigen und häufig besuchten Online- und Mobile-Banking-Kanäle erreichen können.

Empfohlene Story: Leveraged Buyout (LBO)

Erhalten Sie täglich Nachrichten und Bewertungen für Cardlytics – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um täglich eine kurze Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für Cardlytics und verwandte Produkte zu erhalten Unternehmen mit dem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter von IMS Magazin.