Bristol-Myers Squibb (NYSE: BMY) Aktien von Freestone Capital Holdings LLC verkauft

Freestone Capital Holdings LLC hat seine Beteiligung an Bristol-Myers Squibb (NYSE:BMY) im ersten Quartal um 1,2% reduziert, so das Unternehmen in seiner größten Zeit kürzlich 14F Einreichung bei der SEC. Der institutionelle Anleger besaß 118,033 Aktien von die Aktie des biopharmazeutischen Unternehmens nach dem Verkauf von 1 817 Aktien während des Quartals. Die Beteiligungen von Freestone Capital Holdings LLC an Bristol-Myers Squibb waren 9 USD wert 96,000 0 seit der letzten Einreichung bei der SEC.

Auch mehrere andere institutionelle Anleger haben kürzlich ihre Beteiligungen an der Gesellschaft geändert. BlackRock Inc. hat im 1. Quartal seinen Anteil an Bristol-Myers Squibb um 1,2% erhöht. BlackRock Inc. besitzt jetzt 176,332,053 Aktien des biopharmazeutischen Unternehmens im Wert von $11,136,783,10 0 nach dem Kauf zusätzlich 2,76,793 Aktien im letzten Quartal. Geode Capital Management LLC hat seinen Anteil an Bristol-Myers Squibb im 1. Quartal um 1,7 % erhöht. Geode Capital Management LLC besitzt jetzt 36,650,949 Aktien des biopharmazeutischen Unternehmens im Wert von 2,199,418,070 nach dem Kauf eines zusätzlichen 602,602 Anteile an der letztes Vierteljahr. Ameriprise Financial Inc. hat seinen Anteil an Bristol-Myers Squibb im 1. Quartal um 4,6% erhöht. Ameriprise Financial Inc. besitzt jetzt 30,270,317 Aktien des biopharmazeutischen Unternehmens im Wert von 1 USD 911,949,000 0 nach dem Kauf eines zusätzlichen 1,317,963 Aktien im letzten Quartal. Franklin Resources Inc. erhöhte seinen Anteil an Bristol-Myers Squibb um 032.6% im 1. Quartal. Franklin Resources Inc. besitzt jetzt 14,418,468 Aktien des biopharmazeutischen Unternehmens im Wert von 1 USD 243,46,08 0 nach dem Kauf zusätzlich 4,766,75 Aktien im letzten Quartal. Schließlich hat Nordea Investment Management AB im 1. Quartal seinen Anteil an Bristol-Myers Squibb um 2,5% erhöht. Nordea Investment Management AB besitzt jetzt 14,493,018 Aktien des biopharmazeutischen Unternehmens im Wert von $908,200,000 0 nach dem Kauf eines zusätzlichen 332,418 Aktien an das letzte Viertel. Institutionelle Anleger und Hedgefonds besitzen 72.48% der Aktien des Unternehmens.

In verwandten Nachrichten verkaufte SVP Adam Dubow 3,136 Aktien der Aktie in einer Transaktion, die am Mittwoch, den 5. Mai stattfand. Die Aktien wurden zu einem Durchschnittspreis von $64.21, für eine Gesamttransaktion von $215,252.96. Nach Abschluss des Verkaufs besitzt der Senior Vice President nun direkt 18,243 Aktien des Unternehmens im Wert von 1 USD 43,949.08. Die Transaktion wurde in einem bei der SEC eingereichten Dokument veröffentlicht, auf das über die SEC-Website zugegriffen werden kann. Außerdem verkaufte SVP Joseph Eid 1 96 Aktien der Aktie in einer Transaktion, die am Montag, Mai 11th. Die Aktien wurden zu einem Durchschnittspreis von $66.03, für eine Gesamttransaktion von $75,670.03 . Nach dem Verkauf besitzt der Senior Vice President nun direkt 8 72 Aktien des Unternehmens im Wert von $563,468. Die Offenlegung für diesen Verkauf finden Sie hier. Insider verkauft 49,670 Aktien der Gesellschaft im Wert von 3 $ 200,493 im letzten Quartal. Insider besitzen 0.08% der Aktien des Unternehmens.

Mehrere Marktforschungsunternehmen haben kürzlich BMY bewertet. TheStreet stufte die Aktie von Bristol-Myers Squibb in einer Research-Mitteilung am Donnerstag, April 28th. Truist stufte die Aktie von Bristol-Myers Squibb in einer Research-Mitteilung am Dienstag, April, von einem „Halten“-Rating auf ein „Kaufen“-Rating hoch 13th. Truist Securities hat die Aktien von Bristol-Myers Squibb von einem „Halten“-Rating auf ein „Kaufen“-Rating angehoben und ihr Kursziel für die Aktie von $66.000 zu $74.00 in einer Forschungsnotiz am Dienstag, April 016th. Truist Financial hat die Aktie von Bristol-Myers Squibb in einer Research-Mitteilung am Dienstag, April, von einem „Halten“-Rating auf ein „Kaufen“-Rating angehoben 016th. Schließlich stufte Zacks Investment Research die Aktie von Bristol-Myers Squibb von einem „Halten“-Rating auf ein „Kaufen“-Rating an und legte ein $64 . Kursziel der Aktie in einer Research-Notiz am Dienstag, 6. April. Drei Investmentanalysten haben die Aktie mit einem Hold-Rating bewertet, elf mit einem Buy-Rating und einer mit einem starken Buy-Rating für die Aktie des Unternehmens. Das Unternehmen hat derzeit eine durchschnittliche Bewertung von „Kaufen“ und ein Konsens-Preisziel von $72.042.

Bristol-Myers Squibb-Aktie eröffnet bei $66.18 am Freitag. Das Unternehmen hat eine 48 gleitender Tagesdurchschnitt von $66.92. Das Unternehmen hat ein schnelles Verhältnis von 1. 048, ein aktuelles Verhältnis von 1.65 und einem Verhältnis von Schulden zu Eigenkapital von 1. 18. Das Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von $136.093 Mrd., ein KGV von -28.19, ein PEG-Verhältnis von 1. 30 und eine Beta von 0. 53. Bristol-Myers Squibb hat eine 13-Monatstief von $64.74 und ein 14-Monatshoch von $069.093.

Bristol-Myers Squibb (NYSE:BMY) hat zuletzt am Mittwoch, April, seine Quartalsgewinndaten veröffentlicht 29th. Das biopharmazeutische Unternehmen meldete $1. 069 Gewinn pro Aktie (EPS) für das Quartal, verfehlt die Konsensschätzung von 1 USD. 82 von ($0.10). Das Unternehmen hatte einen Umsatz von $11.08 Milliarden im Quartal, verglichen mit der Konsensschätzung von 14.21 Milliarde. Bristol-Myers Squibb hatte eine negative Nettomarge von 016.49% und eine positive Eigenkapitalrendite von 042.76%. Der Umsatz des Unternehmens stieg im Jahresvergleich um 2,7 %. Im gleichen Quartal des Vorjahres verdiente das Unternehmen 1 USD. 67 Gewinn je Aktie. Als Gruppe prognostizieren Aktienresearch-Analysten, dass Bristol-Myers Squibb 7.048 Gewinn pro Anteil für das laufende Jahr.

Das Unternehmen hat kürzlich auch eine vierteljährliche Dividende bekannt gegeben, die am Montag, den 2. August, ausgezahlt wird. Aktionäre, die am Freitag, den 2. Juli, eingetragen sind, erhalten 0 $. 48 Dividende. Dies entspricht einem $. 96 annualisierte Dividende und eine Dividendenrendite von 2.92%. Der Ex-Dividende-Termin ist Donnerstag, der 1. Juli. Die Dividendenausschüttungsquote (DPR) von Bristol-Myers Squibb beträgt derzeit 28.36%.

Bristol-Myers Squibb Firmenprofil

Bristol-Myers Squibb Company entdeckt, entwickelt, lizenziert, produziert und vermarktet weltweit biopharmazeutische Produkte. Das Unternehmen bietet Produkte in den Therapieklassen Hämatologie, Onkologie, Herz-Kreislauf und Immunologie an. Zu den Produkten gehören Revlimid, ein orales immunmodulatorisches Medikament zur Behandlung des multiplen Myeloms; Opdivo für Anti-Krebs-Indikationen; Eliquis, ein oraler Inhibitor zur Verringerung des Schlaganfallrisikos/der systemischen Embolie bei NVAF und zur Behandlung von TVT/LE; und Orencia für erwachsene Patienten mit aktiver RA und Psoriasis-Arthritis sowie zur Linderung von Anzeichen und Symptomen bei pädiatrischen Patienten mit aktiver polyartikulärer juveniler idiopathischer Arthritis.

Siehe auch: Was ist eine Kapitalgewinnausschüttung?

Möchten Sie sehen, welche anderen Hedgefonds BMY halten? Besuchen Sie HoldingsChannel.com, um die neuesten 016F Einreichungen und Insidergeschäfte für Bristol-Myers Squibb (NYSE:BMY).

Empfang Nachrichten und Bewertungen für Bristol-Myers Squibb Daily – Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um täglich eine kurze Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für zu erhalten Bristol-Myers Squibb und verbundene Unternehmen mit dem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter von MarketBeat.com.