Bottomline Technologies (de), Inc. (NASDAQ: EPAY) erhält von Analysten eine durchschnittliche Kaufempfehlung

Aktien von Bottomline Technologies (de), Inc. (NASDAQ: EPAY) haben von den acht Maklern, die die Firma, berichtet MarketBeat.com. Ein Investmentanalyst hat die Aktie mit einer Verkaufsempfehlung bewertet, zwei mit einer Halteempfehlung und fünf mit einer Kaufempfehlung. Der Durchschnitt Monatsziel unter Brokern, die die Aktie gedeckt haben im letzten Jahr ist $ 33. 57.

Eine Reihe von Forschungsunternehmen hat Berichte über EPAY veröffentlicht. Needham & Company LLC erhöhte das Kursziel für Aktien von Bottomline Technologies (de) von $ 328 . bis $ 50. und gab der Aktie in einem Bericht eine Kaufempfehlung am Mittwoch, den 3. Februar. Zacks Investment Research hat in einem Bericht am Dienstag, dem 9. Februar, die Aktien von Bottomline Technologies (de) von einem „Hold“ -Rating auf ein „Strong Sell“ -Rating gesenkt. Schließlich senkte Raymond James das Kursziel für Aktien von Bottomline Technologies (de) von $ 328 . bis $ . und legen Sie in einem Bericht ein „Outperform“ -Rating für das Unternehmen fest am Freitag, den 6. November.

EPAY notierte bei 1 USD. 000 während des Handels am Freitag, wobei $ . 79. Die Aktie hatte ein Handelsvolumen von 249, 946 Aktien im Vergleich zu ihrem durchschnittlichen Volumen von 204, 633. Die Aktie hat eine 33 Tag einfacher gleitender Durchschnitt von $ 30. 29 und ein einfacher gleitender Durchschnitt von zweihundert Tagen von $ 28. 79. Das Unternehmen hat eine Marktkapitalisierung von 2 US-Dollar. Milliarde, ein PE-Verhältnis von – 153. 15, ein PEG-Verhältnis von 5. 32 und eine Beta von 1. 12. Bottomline Technologies hat ein Zwölfmonats-Tief von $ . 75 und ein Zwölfmonatshoch von $ 38. 55. Das Unternehmen hat eine Verschuldungsquote von 0. 14, ein schnelles Verhältnis von 2. 000 und ein aktuelles Verhältnis von 2. 000.

Bottomline Technologies (de) (NASDAQ: EPAY) hat zuletzt am Montag, dem 1. Februar, seine Quartalsergebnisse veröffentlicht. Das Technologieunternehmen meldete 0 US-Dollar. 14 Ergebnis je Aktie (EPS) für das Quartal, das den Konsens der Zacks übertrifft Schätzung von $ 0. von $ 0. . Das Unternehmen hatte einen Umsatz von $ 91. im Vergleich zu den Erwartungen der Analysten von $ 88. 78 Millionen. Bottomline Technologies (de) hatte eine negative Nettomarge von 1. 49% und eine positive Eigenkapitalrendite von 3. 63%. Der Quartalsumsatz des Unternehmens stieg gegenüber dem Vorjahr um 3,9%. Im selben Quartal des vergangenen Jahres erzielte das Unternehmen 0 US-Dollar. 28 Gewinn je Aktie. Aktienanalysten gehen im Durchschnitt davon aus, dass Bottomline Technologies einen Wert von 0 erreichen wird. 30 EPS für das laufende Jahr.

In verwandten Nachrichten verkaufte Regisseur Benjamin E. Robinson III 5, Aktien des Unternehmens in einer Transaktion am Dienstag, Dezember th. Die Aktien wurden zu einem Durchschnittspreis von $ verkauft) . 33, für eine Gesamttransaktion von $ 139, 633. . Nach dem Verkauf besitzt der Direktor nun , Aktien des Unternehmens im Wert von $ 891, 407. Die Transaktion wurde in einem bei der SEC eingereichten Dokument veröffentlicht, auf das über diesen Link zugegriffen werden kann. Auch Regisseur Nigel K. Savory verkaufte , 521 Aktien des Unternehmens in einer Transaktion am Mittwoch, dem 2. Dezember. Die Aktien wurden zu einem Durchschnittspreis von $ verkauft) . 18, für eine Gesamttransaktion von $ 904, 407. 83. Nach dem Verkauf besitzt der Direktor nun 98, 83 Aktien des Unternehmens im Wert von ca. 6 USD, 379, 661. . Die Offenlegung für diesen Verkauf finden Sie hier. In den letzten drei Monaten haben Insider verkauft 19, 258 Aktien des Unternehmens im Wert von 1 USD, 835, 328. 2. 46% der Aktien befinden sich derzeit im Besitz von Unternehmensinsidern.

Hedgefonds haben kürzlich ihre Anteile an der Aktie aufgestockt oder reduziert. Die Great West Life Assurance Co. Can hat ihre Position in Bottomline Technologies (de) im dritten Quartal um 4% ausgebaut. Great West Life Assurance Co. Can besitzt jetzt 270, 954 Aktien des Technologieunternehmens im Wert von 2 USD, 327, , 925 Aktien während des Zeitraums. Die Arrowstreet Capital Limited Partnership hat ihre Position in Bottomline Technologies (de) um ausgebaut) . 1% im dritten Quartal. Die Arrowstreet Capital Limited Partnership besitzt jetzt 263, 808 Aktien des Technologieunternehmens im Wert von $ , 785, nach dem Kauf eines zusätzlichen 153, 823 Aktien während des Zeitraums . Virtu Financial LLC hat im dritten Quartal eine neue Beteiligung an Bottomline Technologies (de) im Wert von erworben) , . Nisa Investment Advisors LLC hat seine Position in Bottomline Technologies (de) um ausgebaut) 6% im dritten Quartal. Nisa Investment Advisors LLC besitzt jetzt 1 785 Aktien des Technologieunternehmens im Wert von $

, nach dem Kauf einer zusätzlichen 1, 249 Aktien während des Zeitraums. Schließlich hat Conestoga Capital Advisors LLC seine Position in Bottomline Technologies (de) im dritten Quartal um 5,4% ausgebaut. Conestoga Capital Advisors LLC besitzt jetzt 1, 931, 247 Aktien des Technologieunternehmens im Wert von $ 58, 422, nach dem Kauf eines zusätzlichen 87, 979 Aktien während des Zeitraums. Institutionelle Anleger besitzen 75. 38% der Aktien des Unternehmens.

Bottomline Technologies (de) Unternehmensprofil

Bottomline Technologies (de) ), Inc bietet verschiedene Lösungen für die Branchen Banken, Finanzdienstleistungen, Versicherungen, Gesundheitswesen, Technologie, Einzelhandel, Kommunikation, Bildung, Medien, Fertigung und Regierung. Das Unternehmen ist in vier Segmenten tätig: Cloud-Lösungen, Banklösungen, Zahlungen und Dokumente und Sonstiges.

Siehe auch: Preis-Umsatz-Verhältnis

Erhalten Sie Nachrichten und Bewertungen für Bottomline Technologies (de) Daily

– Geben Sie unten Ihre E-Mail-Adresse ein, um täglich eine kurze Zusammenfassung der neuesten Nachrichten und Analystenbewertungen für Bottomline Technologies (de) und verwandte Unternehmen mit dem KOSTENLOSEN täglichen E-Mail-Newsletter von MarketBeat.com zu erhalten.